Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIE PHARMAKOTHERAPIE DER NIKOTINABHÄNGIGKEIT Ein Fall für ZWEI RaucherinArzt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIE PHARMAKOTHERAPIE DER NIKOTINABHÄNGIGKEIT Ein Fall für ZWEI RaucherinArzt."—  Präsentation transkript:

1

2 DIE PHARMAKOTHERAPIE DER NIKOTINABHÄNGIGKEIT

3 Ein Fall für ZWEI RaucherinArzt

4 Tobacco Addiction. New horizons for the 21st Century The GPs European physicians perspective on smoking cessation G. Deener (USA) Nicotindependence is a disease66% Tabakabhängigkeit (ICD-10)Diagnose F17.2 Mindestens 3 Kriterien erfüllt: Toleranz, Entzugssymptome, Rauchen gegen besseres Wissen, Kontrollverlust, Rauchwunsch/-zwang, soziale Beeinflussung

5 Empfehlungen an die Grundversorger Guidelines Raucherentwöhnung (UK) Raw M, West R. Thorax 1998; 53:suppl 5(2):S1-38 Erheben Sie den Rauchstatus bei jeder Gelegenheit Empfehlen Sie allen Rauchern den Rauchstopp Unterstützen Sie den Rauchstopp - Interessierten Offerieren Sie ein Follow-up Ueberweisen Sie dem Spezialisten, falls notwendig Empfehlen Sie und informieren Sie über Nikotinersatzprodukte

6 Empfehlungen an die Spezialisten Guidelines Raucherentwöhnung (UK) Raw M, West R. Thorax 1998; 53:suppl 5(2):S1-38 Gruppentherapie wenn möglich Der intensive Support enthält: Soziale Unterstützung Training von Coping Strategien Ca. 5 Sessionen à 1 Stunde über 1 Monat und Follow-up Ermutigung zur Anwendung und Instruktion zur Verwendung von Nikotinersatzprodukten

7 Raucherstadien Handlung Consonanz 75% Vorbereitung 5% Dissonanz 20% Erhaltung

8 Das Zerrbild des Rauchers von seinen Fähigkeiten 90% der Raucher hören selbst auf FAKTEN 76% der Raucher denken, sie schaffen es selbst, wenn sie es wollen Nur 3% schaffen es pro Versuch Kurios nicht ???

9 Das Zerrbild des Arztes von der Therapieeffizienz Wille 98% FAKTEN Pharmakotherapie 39% Begleitung 13% Kurios nicht ??? Wille 3% Pharmakotherapie 20% Begleitung >20% Perzeption

10 Guidelines Raucherentwöhnung (UK) Raw M, West R. Thorax 1998; 53:suppl 5(2):S1-38 Wirksamkeit der Interventionen in der Raucherentwöhnung InterventionQuelleRauchabstinenz >6Mte (%) Kurzberatung (3 min) (KB) vs ØAHCPR 2 KB (10 min) vs ØAHCPR 3 Intensive Support (IS) vs ØAHCPR 8 NRT+KB vs KB od KB+Placebo (Pl)Cochrane 6 NRT+ IS vs IS od IS+PlAHCPR 8 Beratung und Support im Spital vs ØAHCPR 5 Beratung und Support Schwangere vs ØAHCPR 7

11 Der Aufstieg zum Exraucher Wille3%Erfolg Beratung Ausrüstung Begleitung 50%Erfolg

12 Selektion Therapieeffekt Verhaltenstherapie 50%150% 50%

13 Ausrüstung Kaugummi Pflaster Nasenspray Inhaler Sublingualtablette

14 NRT: ANRT-12 (attitudes toward NRT) JF EtterClin Pharmakol & Therap Nachteile Nebenwirkungen Ungutes Gefühl Ich brauche sie nicht Abhängigkeitspotential

15 NRT: ANRT-12 (attitudes toward NRT) Vorteile helfen gegen Craving helfen beim Stoppversuch weniger reizbar weniger deprimiert weniger ängstlich helfen bei Rauchverbot

16 NRT: ANRT-12 (attitudes toward NRT) JF EtterClin Pharmakol & Therap Resultate NRT Einnahmedauer 15 Tage Absicht NRT zu gebrauchen 25% 6 Antworten richtig 3% NRT helfen 16% Angst vor NW 26%

17 NRT: Kenntnisse der Raucher JF EtterClin Pharmakol & Therap Negativ Positiv

18 NRT Formen R.West Psychopharmacology :225-30

19 R.West Psychopharmacology : NRT Formen

20 R.West Psychopharmacology : NRT Formen

21 Nikotinersatz Erfolgsraten

22 NRT Formen: Erfolgsraten R.West Psychopharmacology :225-30

23 NRT Formen: Kinetik J. Henningfield J Consult Clin Psychol 1993;61:743-50

24 NRT Formen: Kinetik J.Henningfield J Consult Clin Psychol 1993;61:743-50

25 R.West Psychopharmacology 2000;149: NRT Formen

26 R.West Psychopharmacology 2000;149: NRT Formen: Missbrauch

27 NRT: Kardiovaskuläre Toxizität (1) Rauchen Hyperkoagulabilität Koronarvasokonstriktion Herzarbeit erhöht Kohlenmonoxyd Katecholaminausschüttung

28 NRT: Kardiovaskuläre Toxizität (2) Rauchen Dyslipidämie Neutrophilenaktivierung Endotheltoxizität Oxidative Schädigung

29 NRT: Kardiovaskuläre Toxizität (3) Nikotin Sympathomimetikum Kardialer Output erhöht Koronarvasokonstriktion

30 NRT: Kardiovaskuläre Toxizität (4) Patienten mit KHK Angina pectoris Arrythmien Herzinsuffizienz Plasmanikotin tiefer als Raucher Herztod Infarkt

31 J.Henningfield J Consult Clin Psychol 1993;61: NRT Formen: Kinetik

32 NRT Kombinationstherapie A.Bohadona Arch Intern Med 2000

33 A.Bohadona Arch Intern Med NRT Kombinationstherapie

34 Harmreduction als Therapieziel CT Bolliger, Addiction 2000 S19-S24


Herunterladen ppt "DIE PHARMAKOTHERAPIE DER NIKOTINABHÄNGIGKEIT Ein Fall für ZWEI RaucherinArzt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen