Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pfarrverband Kerpen-Süd-West 15. September 2008 Wandel gestalten – Zukunft entfalten Perspektive 2020.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pfarrverband Kerpen-Süd-West 15. September 2008 Wandel gestalten – Zukunft entfalten Perspektive 2020."—  Präsentation transkript:

1 Pfarrverband Kerpen-Süd-West 15. September 2008 Wandel gestalten – Zukunft entfalten Perspektive 2020

2 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West2 … unsere Situation heute Wir in Blatzheim erleben in den letzten Jahren einige Veränderungen… Pfarrei – Pfarrverband – Seelsorgebereich weniger Kirchenbesucher, weniger Taufen, mehr Beerdigungen früher zwei Priester, heute ein Pastor Kindergarten muss abgegeben werden Pfarrheim muss selbst finanziert werden Gottesdienste werden reduziert … Was nun?

3 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West3 … es muss sich etwas ändern Der Erzbischof hat klargestellt, dass den Veränderungen in Gesellschaft und Gemeinden Rechnung getragen werden muss. Wir sind aufgefordert: über Veränderungen nachzudenken Wege der Zusammenarbeit zu überlegen tragfähige Entscheidungen zu treffen für die Zukunft

4 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West4 … es muss sich etwas ändern Wir haben uns intensiv beraten … gerungen … gezweifelt … sind gemeinsam in Klausur gegangen Es wurde ein Konzept erarbeitet, von dem wir glauben, dass es a) den Bedürfnissen unserer Pfarrei so weit es geht gerecht wird b) vieles Wertvolle in den Gemeinden zu bewahren hilft c) Optionen für die Zukunft bietet d) viele Chancen der Zusammenarbeit beinhaltet e) die Lebendigkeit jeder einzelnen Gemeinde zu bewahren und weiter zu entfalten hilft f) Chancen und Raum für Neues bietet

5 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West5 Entscheidungen auf dem Weg Zwei Optionen standen zur Wahl a)Pfarreiengemeinschaft b)Fusion Alternativen wurden intensiv in allen Gremien vor Ort diskutiert einstimmige Entscheidung für die Pfarreiengemeinschaft a)selbständige Pfarrei - Seelsorger und Pfarrbüro bleiben vor Ort b)ein leitender Pfarrer c)ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat d)dezentrale Gremien für die Arbeit vor Ort

6 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West6 Die Entscheidungen sind letztlich nur konsequent, weil … … viele Aktivitäten bereits heute gemeindeübergreifend sind: a)Firmvorbereitung b)Erstkommunion c)Wallfahrten d)Chorprojekte e)Pfarrbrief / Pfarrnachrichten f)Messdiener/innen g)Pfarrgemeinderäte h)Kindergärten i)Besuchsdienste j)… … wir viel voneinander lernen können und uns gegenseitig Nutzen stiften können

7 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West7 … der Lebensraum als Ausgangspunkt

8 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West8 … der Lebensraum als Ausgangspunkt 7 Pfarreien

9 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West9 … der Lebensraum als Ausgangspunkt 7 Pfarreien 3 Bereiche

10 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West10 … der Lebensraum als Ausgangspunkt 1 Seelsorgebereich 7 Pfarreien 3 Bereiche

11 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West11 … der Lebensraum als Ausgangspunkt Seelsorger mit einem Standbein und einem Spielbein Pfarrgemeinderat a)übergreifende Themen b)Gottesdienstordnung c)Pastoralkonzept / pastorale Schwerpunktsetzung (z.B.Firmung) d)… Bereichsrat für jeden Lebensraum a)Terminkoordination b)Erstkommunion c)Feste im Kirchenjahr (Fronleichnam, Kar- u. Osterliturgie Krippenfeiern …) d)… Ortsausschuß a)Pfarrfest b)Sorge für die Gruppen und Gruppierungen c)konkrete Arbeit vor Ort d)…

12 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West12 ein Pastoralteam – ein Seelsorgebereich Bartmann, BirgitBüro in St. Joseph, Brüggen Bilstein, DagmarBüro in St. Quirinus, Mödrath Bilstein, KlausBüro in St. Quirinus, Mödrath Möers, LudgerBüro in St. Martinus Nagel, HeinzBüro in St. Kunibert, Blatzheim Neuhöfer, GeorgBüro in St. Michael, Buir Oster, ThomasBüro in St. Rochus, Türnich – Balkhausen Zobel, EngelbertBüro in St. Quirinus, Mödrath

13 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West13 Was bedeutet das für mich … Pfarrbüro vor Ort Gottesdienste vor Ort Chance, übergreifende Angebote zu nutzen als übergreifende Gemeinschaft von Christen denken und fühlen

14 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West14 Ausblick – wie geht es weiter Diskussion um Strukturen sollten jetzt beendet werden neues Modell mit Leben füllen und nun beginnen wieder zu inhaltlicher Arbeit finden … auf Basis der neuen Struktur

15 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West15 Logo des Pfarrverbandes Kerpen Süd-West

16 9.November 2008 Seelsorgebereich Kerpen Süd-West16 Fragen


Herunterladen ppt "Pfarrverband Kerpen-Süd-West 15. September 2008 Wandel gestalten – Zukunft entfalten Perspektive 2020."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen