Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heilerziehungspflege von Simone Janssen, Claudia Groß, Brigitte Nehm und Sebastian Flintrop.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heilerziehungspflege von Simone Janssen, Claudia Groß, Brigitte Nehm und Sebastian Flintrop."—  Präsentation transkript:

1 Heilerziehungspflege von Simone Janssen, Claudia Groß, Brigitte Nehm und Sebastian Flintrop

2 Geschichte Die Heilerziehungspflege wurde von dem Pfarrer Ludwig Schlaich (1899–1977) begründet. Von 1930 bis 1965 leitete er die Diakonie Stetten, damals noch Heil- und Pflegeanstalt Stetten übernahm er die Ausbildung des Pflegepersonals der Anstalt. Besonders wichtig war ihm die Qualifikation seiner Mitarbeiter. Er galt er als Verfechter der Würde der Gotteskindschaft auch für Schwerstbehinderte. Er entwickelte das Berufsbild des Heilerziehungspflegers und eröffnete 1958 die erste Fachschule für Heilerziehungspflege in Deutschland.

3 Ausbildung HEP (gültig für NRW) Wo:Fachschulen/Fachakademien Dauer: 3 Jahre Modell 1: Ausbildung in Vollzeitform 2 Jahre Lernort Schule und Praktika 1 Jahr Berufspraktikum Modell 2: Praxisintegrierte Ausbildung 3 Jahre mit einem Lernort Schule und einem Lernort Praxis Ziele: Aufgabe des HEP´s ist es, Menschen mit geistiger, körperlicher und mehrfacher Behinderung aller Altersgruppen möglichst ganzheitlich zu betreuen, ihre außerschulische Bildung zu fördern, sie bei der Freizeitgestaltung zu unterstützen sowie die berufliche und soziale Eingliederung zu erleichtern.

4 Aufnahmevoraussetzungen: Modell 1: Fachoberschulreife Abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2-jähriger Dauer oder Abschluss eines einschlägigen vollzeitschulischen Bildungsganges (Fachoberschule Sozialwesen, 2-jährige Berufsfachschule Sozialwesen) Hochschulzugangsberechtigung in Verbindung mit beruflichen Tätigkeiten im sozialen Feld (z.B. FSJ)

5 Modell 2: Fachoberschulreife – Sekundarstufe 1 Nachweis einer Praktikumsstelle über 3 Jahre in einer Einrichtung der Behindertenpflege Abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2-jähriger Dauer oder Abschluss eines einschlägigen Vollzeitschulischen Bildungsganges (Fachoberschule Sozialwesen, 2-jährige Berufsfachschule Sozialwesen) Einschlägige Berufstätigkeit von mindestens 5 Jahren (Einzelfallprüfung) Hochschulzugangsberechtigung in Verbindung mit beruflichen Tätigkeiten im sozialen Feld (z.B. FSJ)

6 Die Ausbildung umfasst: Allgemeinbildende Fächer wie Deutsch/Kommunikation, Englisch, Politik/Gesellschaftslehre und Religion/praktische Philosophie Fachbezogene Fächer wie Theorie und Praxis der Heilerziehungspflege, Gesundheit/Pflege, Psychiatrie und Organisation Recht/Verwaltung Heilerziehungspflegerische Schwerpunkte Werken/Gestalten, Musik/Rhythmik und Spiel Sprachförderung und Basale Stimulation-Kommunikation Psychomotorik EDV (Organisation/IHP usw.) Für weitere Informationen (BAföG, Kosten oder Ansprechpartner) hier klicken.hier

7 HeilerziehungspflegerIn Heilen Erziehen Pflegen Begleiten Fördern A s s i s t i e r e n Unterstützen


Herunterladen ppt "Heilerziehungspflege von Simone Janssen, Claudia Groß, Brigitte Nehm und Sebastian Flintrop."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen