Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e 17.04.20141Hartmut Böhme (24-6 Böh) Luft- und Raumfahrtprofile an.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e 17.04.20141Hartmut Böhme (24-6 Böh) Luft- und Raumfahrtprofile an."—  Präsentation transkript:

1 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Hartmut Böhme (24-6 Böh) Luft- und Raumfahrtprofile an Schulen in Bremen

2 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Hartmut Böhme (24-6Böh) Standorte: –Gymnasium Vegesack –Ökumenisches Gymnasium (Privatschule) –Technisches Bildungszentrum Gym Vegesack Öffentliche Schule Standorte der Luft-und Raumfahrtprofile in Bremen Ökumen. Gym Private Schule TBZ- Mitte Berufliches Gymnasium

3 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Hartmut Böhme (24-6 Böh) Organisation des Luft- und Raumfahrtprofils am Gymnasium Vegesack –Beginn Schuljahr 2006/2007 –Leistungskurse Mathematik und Leistungskurs Physik Physik der Luft- und Raumfahrttechnik Mathematische Modellbildung –Grundkurs Englisch mit Schwerpunkt techn. Englisch Projektpräsentation engl. Sprache –Grundkurs Wirtschaft mit VWL- und BWL-Anteilen –An einem Tag in der Woche Unterricht außerhalb von Schule am Institut für Aerospace-Technologie an der Hochschule Bremen –Berufspraktika, Segelfliegen

4 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Hartmut Böhme (24-6 Böh) Besonderheiten des Luft- und Raumfahrtprofils am Gymnasium Vegesack –Aufnahme nach Leistung: Durchschnitt der Kernfächer + Physik in Klasse 9 Aufnahme nach Leistung bisher in jedem Jahr notwendig, da Anwahl größer als Kapazität (28 SuS) Auch Schüler aus der Innenstadt wählen das Profil –Die Hochschule hat Kontakte zu folgenden Unternehmen hergestellt: EADS, Airbus, Airport Bremen, DFS, OHB Viele interessante Praktikumsplätze

5 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Organisation des Luft-und Raumfahrtprofils am Ökumenischen Gymnasium zu Bremen Einführungsphase (1 Jahr) Zusatzstunde in Physik zu Themen aus Luft und Raumfahrt (LuR) Zusatzstunde in Englisch: Technisches Englisch Projektarbeit zu Themen aus LuR in Zusammenarbeit mit dem Institut für Aerospace- Technologie an der Hochschule Bremen Berufspraktikum Hauptphase (2 Jahre) Seminararbeit zu selbstgewähltem Thema in Zusammenarbeit mit dem Institut für Aerospace- Technologie an der Hochschule Bremen Themen: Satelliten, Raketen, Windkanalversuche zu Aerodynamik, Computersimulation von Strömungseigenschaften u. a. 5Hartmut Böhme (24-6 Böh)

6 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Organisation des Luft-und Raumfahrtprofils am Beruflichen Gymnasium im TBZ-Mitte Das Fachprofil Technik bietet einen praxisorientierten Unterricht führt zur allgemeinen Hochschulreife hat einen ausgeprägten technischen Schwerpunkt mit den Profilen Informationstechnik, Mechatronik oder Luft- und Raumfahrttechnik Besonderheit: Das Berufliche Gymnasium Technik ebnet gleichzeitig den Weg zu einem Studium an Universität/Hochschule oder zu einer Berufsausbildung 6Hartmut Böhme (24-6 Böh)

7 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Für alle Luft-und Raumfahrtprofile gilt: Fortbildung Das Institut für Aerospace-Technologie (IAT) der Hochschule Bremen übernimmt die Patenschaft der Kooperation für die Fortbildung der Oberstufenlehrer. Unterstützung der Deutschen Telekom Stiftung –Das Profil erfüllt die Kriterien der Junior-Ingenieur- Akademien, –Ziel es ist, Schülerinnen und Schüler praxisnahe Einblicke in die Ausbildung und Berufswelt von Ingenieuren zu bieten. Senatorin für Bildung:Unterstützung mit zus. Stunden, die aber z. Zt. wg. der Sparzwänge gekürzt werden. 7Hartmut Böhme (24-6 Böh)

8 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Zukünftige Entwicklung der Luft-und Raumfahrtprofile Beginn einer Kooperation mit Luft- und Raumfahrtprofilschulen der anderen Länder (Les Mureaux, Toulouse, Lüttich, etc.) –Kleine überschaubare gemeinsame Projekte Bsp. Bau eines Roboters, der an die anderen Schulen verschickt wird und über das Internet gesteuert wird. Konferenzschaltung bei der Projektpräsentation Austausch von Praktikumsplätzen Gleiches Thema für eine Projektwoche/ ein Projekt mit unterschiedlichen Aufträgen, die dann gemeinsam abgestimmt werden müssen –Prüfen ob Finanzierung über Comenius möglich ist 8Hartmut Böhme (24-6 Böh)

9 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Zukünftige Entwicklung der Luft-und Raumfahrtprofile –Stärkung des naturwissenschaftlichen-technischen Unterrichts in den Schulen durch: Bildung eines Gremiums aus den Bildungsbehörden/Bildungsministerien der Mitglieder des Ariane Städtebundes mit der Zielrichtung: –Förderung zur Bildung eines Netzwerkes von Schulen, Hochschulen und Unternehmen der Luft- und Raumfahrttechnik /-profile. –Förderung schulübergreifender Projekte Unterstützung durch ESA-Ministerrat ist zu prüfen 9Hartmut Böhme (24-6 Böh)

10 Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e Anregungen für zukünftige Treffen Gemeinsames Treffen mit Schulleitung und Lehrerinnen und Lehrer. –Vorstellung von Best Practice Beispielen aus dem Unterricht der Schulen –Verabredungen über gemeinsame Versuche, Themen oder Projekte (s. Liste aus Toulouse) –Vorstellung des Comenius-Programmes Gemeinsame Formulierung eines Comenius- Antrages für Fördermittel der EU –Prüfung ob auch jeweils 2-3 Schülerinnen Projektergebnisse vorstellen können –Vorstellen der REVA-Plattform Verlinkungen mit den Schulhomepages herstellen Standards für die Einstellung von Informationen festlegen 10Hartmut Böhme (24-6 Böh)


Herunterladen ppt "Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft z u r ü c kw e i t e r S t a r t s e i t e 17.04.20141Hartmut Böhme (24-6 Böh) Luft- und Raumfahrtprofile an."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen