Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Betriebsnachfolge als Gründungsalternative Dr Ernst Jauernik Unternehmerberater Experts Group Übergabe-Beratung Betriebsübergabe – eine schlüsselfertige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Betriebsnachfolge als Gründungsalternative Dr Ernst Jauernik Unternehmerberater Experts Group Übergabe-Beratung Betriebsübergabe – eine schlüsselfertige."—  Präsentation transkript:

1 1 Betriebsnachfolge als Gründungsalternative Dr Ernst Jauernik Unternehmerberater Experts Group Übergabe-Beratung Betriebsübergabe – eine schlüsselfertige Vision?

2 2 Der Schritt ins Unternehmertum Was will ich tun? Gibt es das schon? Kann ich wo einsteigen? Gibt es ein Unternehmen, das ich weiterführen könnte? Kann ich da einfach hineingehen, aufsperren und anfangen?

3 3 Die Phasen der Betriebsübergabe

4 4 Übernahme oder Neugründung Neugründung – Vorteile: Alles gestaltbar Eigener Chef Keine Altlasten Nachteile: Keine Struktur Keine Marktposition Branchenerfahrung? Übernahme - Vorteile: Strukturen vorhanden Markt & Marke vorhanden Lieferanten & Kunden Höhere Überlebens- wahrscheinlichkeit Nachteile: Alte Strukturen Änderung von Rahmenbedingungen? (Verträge, Genehmigungen etc) Leichen im Keller?

5 5 Was sollte ich fragen? Wohin entwickelt sich das Unternehmen, wohin die Branche? Ist eine Übernahme sinnvoll/möglich? Entspricht der Marktwert meiner Preisvorstellung? Was ist der Substanz-/Ertragswert? Hat das Unternehmen nach der Übergabe überhaupt weiteres Potential?

6 6 Was sollte ich noch fragen? Welche Geschäftsidee ist meine? Gibt es Unternehmen, die diese Idee umsetzen und einen Nachfolger suchen? Wie finde ich den geeigneten Übernahmekandidaten ? Gibt es Eignungsberatung / Unterstützung in der Selektion ?

7 7 Formen der Unternehmensübergabe Erwerb des Unternehmens bzw Teilen davon im Weg der Einzelrechts- nachfolge Asset Deal Anteile an einer Personengesellschaft Anteile an einer Kapitalgesellschaft juristische Person bleibt bestehen Gesamtrechtsnachfolge! Share Deal

8 8 Das Geschäftsmodell Wie gewinnt das Unternehmen Kunden? Derzeit und in Zukunft? Wo verdient das Unternehmen derzeit Geld? Wie kann ich als Nachfolger Geld verdienen? Wie lange brauche ich zur Kaufpreis- Refinanzierung?

9 9 Definition der Zielgruppe - Übergeber Wie und wo spüre ich meine Nachfolger auf? Für wen könnte mein Unternehmen interessant sein? Kunden Lieferanten Mitbewerb Für wen können meine Mitarbeiter interessant sein? Für wen meine Produkte / Dienstleistungen?

10 10 Definition der Zielgruppe - Übernehmer Für wen könnte mein Vorhaben interessant sein? klassische Nachfolgesucher – Rückzugsübergeber Betriebe in der Expansion – Partnersucher Wie und wo spüre ich meine Kandidaten auf? Unternehmerverbände, Kammern Nachfolgebörsen Kontaktnetzwerke, Branchenrunden

11 11 Die Ansprechstrategie Warum Ansprechstrategie? Nach welchen Kriterien filtere ich die Übernahmekandidaten? Wie sollen die Kandidaten angesprochen werden (anonym, direkt)? Wie schaffe ich es, meinen Wunschkandidaten von meinen Preisvorstellungen zu überzeugen?

12 12 Wozu einen Berater als Begleiter? Analyse und Strukturierung des Projektes Entwickeln von Optionen Kandidatenrecherche Vorbereitung und Koordination der Transaktion und der Experten Unterstützung in Umsetzung, Finanzierung, Neuausrichtung etc.

13 13 Wo finde ich meinen Begleiter?

14 14 Dr Ernst Jauernik Unternehmer + Unternehmerberater xmv consulting gmbh Unternehmensberatung / Unternehmensbeteiligung Sterngasse 3 A-1010 Wien T: I: E:


Herunterladen ppt "1 Betriebsnachfolge als Gründungsalternative Dr Ernst Jauernik Unternehmerberater Experts Group Übergabe-Beratung Betriebsübergabe – eine schlüsselfertige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen