Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Track #6: Demokratiebewegungen momentum12 | 27.-30. September 2012 | Hallstatt Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Zurück zum Ursprung. Die ArbeiterInnenvertretung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Track #6: Demokratiebewegungen momentum12 | 27.-30. September 2012 | Hallstatt Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Zurück zum Ursprung. Die ArbeiterInnenvertretung."—  Präsentation transkript:

1 Track #6: Demokratiebewegungen momentum12 | September 2012 | Hallstatt Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Zurück zum Ursprung. Die ArbeiterInnenvertretung als (Wieder-)Geburtsort des Politischen

2 Hegemoniales Weltbild Wir werden Wege finden, wie die parlamentarische Mitbestimmung so gestaltet wird, dass sie trotzdem auch marktkonform ist. Es wird immer welche geben, für die kein Platz da ist. Intelligenz und Schichtzugehörigkeit korrelieren stark positiv. There is no such thing as society. Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

3 Der flexible Mensch brüchig unstet Selbstdarstellung vs. Selbstbewusstsein Korrelativ zur Sinnstiftung Identität fremdbestimmt schwankend unter-/überschätzt ungenutzt Ressourcen Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

4 Teufelskreis der Ignoranz Kritik an der demokratischen Praxis Individualisierung Kontroverse (explizit oder implizit) Systemerhaltende Maßnahmen Erosion der politischen Kultur Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

5 Stimulieren statt Dominieren Dominierende Organisation Mikropolitik verstehenPersönliche Freiräume sichernGemeinsame Handlungsräume schaffenStimulierende Organisation Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

6 Kleinteilige Politik …mehr als die Summe der einzelnen Teile (Re-)Konkretisierung von Politikerfahrung überschaubare (Sozial-)Räume Aufbau politischer Authentizität Beteiligung von Individuen statt Verwaltung von Gruppen (Schubladisierung) Vielfalt statt Einfalt Demokratisierung der Struktur + Aktivierung vorhandener Potentiale Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

7 Organizing: Altbewährtes neu erfunden I Die Kampagne als politisches Instrument – Starke Vernetzung - Einbeziehung von MitbüergerInnen außerhalb des Betriebes – Initiative unmittelbar ausgehend von ArbeitnehmerInnen Starke Beteiligungsorientierung – Alternative zu Agitation und Stellvertreterpolitik von Gewerkschafts- funktionärInnen – Erfahrbarkeit als Aktivistin durch niederschwellige Beteiligungsformen Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

8 Organizing: Altbewährtes neu erfunden II Bildung und Kompetenzerwerb –Begleitung und Unterstützung von außen (OrganizerInnen) ist nötig => Ressourcen + Knowhow (Netzwerkanalyse) Überwindung institutionalisierter und individueller Konfliktscheue –Erhöhtes Konfliktpotential zur bewegungsorientierte Gewerkschaftsarbeit –ABER: selbstbewusster Umgang mit Kontroversen unterstützt konstruktive Konfliktkultur Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

9 Und in der Praxis? Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Wir machen es nicht viel anders. Wir sagen nur nicht Organizing dazu. eine Gewerkschafterin

10 form follows function Was? Wie? Warum? Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Austausch Struktur Commitment Bewegung

11 Offene Fragen Interessensvertretung in neuen Arbeitswelten – mobile Pflege, EDV-Dienstleistungen u.ä. – neue Selbstständige – transnationale Unternehmen Organizing: ein Modegag? Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel

12 Danke für eure Aufmerksamkeit! Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel


Herunterladen ppt "Track #6: Demokratiebewegungen momentum12 | 27.-30. September 2012 | Hallstatt Lisa Sinowatz & Gabi Tremmel Zurück zum Ursprung. Die ArbeiterInnenvertretung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen