Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 1 Vorarbendveranstalung ZTV, 30.4.2002 / Philipp Moos Zuger Treuhändervereinigung Präzisierung der Dumont-Praxis Philipp.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 1 Vorarbendveranstalung ZTV, 30.4.2002 / Philipp Moos Zuger Treuhändervereinigung Präzisierung der Dumont-Praxis Philipp."—  Präsentation transkript:

1 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 1 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Zuger Treuhändervereinigung Präzisierung der Dumont-Praxis Philipp Moos, Leiter Abteilung nat. Personen

2 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 2 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Themenübersicht Rechtliche Grundlagen Grundidee der Dumont-Praxis Rechtssprechung Ordentlich unterhaltene Liegenschaft Vernachlässigte Liegenschaft Praxis Kanton Zug Arten von Liegenschaftskosten Tipps für die Deklaration

3 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 3 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Rechtliche Grundlagen Art. 32 DBG Unterhaltskostenabzug Art. 1 Abs. 1 der Verordnung über den Abzug der Kosten von Liegenschaften des Privatvermögens bei der direkten Bundessteuer (Einschränkung Unterhaltskostenabzug) § 29 Abs. 2 StG ZG, Unterhaltskostenabzug § 13 Abs. 3 Bst. a der Verordnung zum Steuer- gesetz (Einschränkung Unterhaltskostenabzug)

4 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 4 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Grundidee der Dumont-Praxis Kosten von "anschaffungsnahen" Unterhaltsarbeiten innerhalb von fünf Jahren nach dem Grundstückserwerb können grundsätzlich nicht abgezogen werden Ausnahme für Umweltschutz: Förderung von Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen durch steuerliche Anreize bis 5 Jahre nach Anschaffung 50 % abziehbar nachher 100 % abziehbar

5 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 5 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Grundidee der Dumont-Praxis Der Erwerber kann nicht als Unterhaltskosten abziehen, was er im Normalfall in Form eines höheren Kaufpreises hätte entrichten müssen. Erwerber A Kauf einer gutunterhaltenen Liegenschaft Fr. 800'000Kaufpreis Fr. 0nachzuholender _________Unterhalt Fr. 800'000Wert des Hauses Erwerber B Kauf einer schlecht unterhaltenen Liegenschaft Fr. 600'000Kaufpreis Fr. 200'000nachzuholender _________Unterhalt Fr. 800'000 Wert des Hauses Der Erwerber B hätte ein bis zu Fr. 200'000 tieferes Einkommen, was eine Rechtsungleichheit zwischen beiden Erwerbern ergeben würde.

6 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 6 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Rechtsprechung Präzisierung (nicht Aufhebung) der Dumont-Praxis gemäss BGE vom 24. April 1997, ASA 66, S. 306 Kosten für Unterhalt neu erworbener nicht vernach- lässigter Liegenschaften sind auch innerhalb von 5 Jahren seit dem Kauf abziehbar Periodischer Unterhalt (nicht Nachholung von früher unterbliebenem Unterhalt) Abzugsfähiger Unterhalt: Unterhalt zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung eines früheren Zustandes, genauer des Erwerbszeit- punktes

7 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 7 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Ordentlich unterhaltende Liegenschaft Von einer ordentlich unterhaltenen Liegenschaft kann ausgegangen werden, wenn die einzelnen Bauteile und Materialien innerhalb ihrer vorhersehbaren Nutzungsdauer ersetzt wurden

8 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 8 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Indizien für eine vernachlässigte Liegenschaft sind: Erwerbspreis liegt deutlich unter demjenigen von gut erhaltenen Vergleichsobjekten Kosten der Instandstellung sind im Vergleich zum Erwerbspreis hoch Grosser Umfang der Bauarbeiten Mieterträge bzw. Eigenmietwert oder Versicherungs- wert werden nach Abschluss der Bauarbeiten deutlich erhöht Vernachlässigte Liegenschaft

9 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 9 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Praxis Kanton Zug Grundsätzliche Anwendung der Rechtsprechung des Bundesgerichtes Aufteilung werterhaltende und wertvermehrende Unterhaltskosten gemäss interner Wegleitung Oftmals pauschale Anerkennung der geltend gemachten Kosten

10 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 10 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Arten von Liegenschaftskosten

11 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 11 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Tipps für die Deklaration Beilage einer Aufstellung der geltend gemachten Kosten zur Deklaration, woraus folgendes ersichtlich ist Datum Rechnungsstellung und Rechnungsbezahlung Leistungserbringer Leistungsart (z.B. gleichwertiger Ersatz - Alter der ersetzten Bauteile, Erneuerung, Umgestaltung) Kosten Total Aufsplittung Anteil der Kosten "wertvermehrend" Aufsplittung Anteil der Kosten "werterhaltend"

12 KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 12 Vorarbendveranstalung ZTV, / Philipp Moos Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "KANTONALE STEUERVERWALTUNG ZUG 1 Vorarbendveranstalung ZTV, 30.4.2002 / Philipp Moos Zuger Treuhändervereinigung Präzisierung der Dumont-Praxis Philipp."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen