Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Dr. med. Carl Oneta Schaffhauserstr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Dr. med. Carl Oneta Schaffhauserstr."—  Präsentation transkript:

1 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Dr. med. Carl Oneta Schaffhauserstr Winterthur

2 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darm- erkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? MC/CU Diagnostik: Ausmass, Befalls- Muster, andere Organe Effektive medikamentöse (ev. chirurgische) Therapie Kenntnisse Kommunikation Kontrollen

3 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darm- erkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Kenntnisse Kommunikation Kontrollen

4 Krankheitsbild entzündliche Krankheiten unklarer Ursache in erster Linie den Magen-Darm-Trakt betroffen auch andere Organe befallen (= Systemerkrankung). Ausmass der Erkrankung bei jedem Befallenen anders Symptomatik, Befallsmuster und auch Ansprechen auf Therapie unterschiedlich (= individuelle Erkrankung).

5 Krankheitsbild Ausdehnung: diskontinuierlich, ganzer Magen-Darm-Trakt (Enddarm in 20-50%) betroffen, alle Darmwandschichten entzündet Prognose: nicht heilbar durch Operation Ausdehnung: kontinuierlich, auf Dickdarm beschränkt (Enddarm immer betroffen), nur innerste Darmwandschicht Prognose: heilbar durch Operation (totale Kolektomie) Morbus Crohn (MC) Colitis ulcerosa (CU)

6 Komplikationen Mangelernähung Anämie (Blutarmut) Osteoporose (Knochenschwund) Steinbildungen –Gallensteine –Nierensteine Stress – psychische Beein- trächtigung sog. extraintestinale Mani- festationen: Haut, Augen, Pankreas, Gelenke, Leber, Niere u.a.m. Fisteln (Gangbildungen) –Darm-Darm –Darm-Blase –Darm-Haut –Darm-Scheide Abszesse (Eiterherde) Stenosen (Verengungen) Blutungen (Anämie) Perforation (Darmdurchbruch) Toxisches Megakolon Dickdarmkrebs

7 Verlauf inaktiv kontinuierlich periodisch Binder et al, 1985 (Gut) kontinuierlich inaktiv periodisch Langholz et al, 1994 (Gastroenterology) Colitis ulcerosa- Patienten [%] Morbus Crohn (MC)Colitis ulcerosa (CU)

8 Ursachen Genetische Prädisposition Darmflora Immunsystem

9 Ursachen: Aber warum …. ? Warum tritt die Erkrankung häufig erst im Alter zwischen 20 und 30 Jahren auf oder bei einigen Patienten sogar erst im Alter von >60 Jahren ? Warum kommen CED in Afrika kaum vor und bei uns viel häufiger ? Und warum steigt das Risiko für einen Afrikaner an einer CED zu erkanken, wenn er eine gewisse Zeit in Europa lebt ?

10 Ursachen Umwelt Genetische Prädisposition Darmflora Immunsystem

11 Ursachen: Umweltfaktoren Ernährung Nikotin (Rauchen) Stress Akute Gastroenteritis (Akute Magen-Darm-Infektion) Medikamente (Schmerzmittel [NSAR])

12 Ernährung als ursächlicher Faktor Vermehrter Konsum von Zucker Raffinierten KH Back- und Brauhefe Margarine Einfach und mehrfach gesättigte Fettsäuren Verminderter Konsum von Ballaststoffen N3-Fettsäuren Widersprüchliche Daten, methodische Probleme Angeschuldigte Risikofaktoren "Es gibt keine schlüssigen Beweise für eine Auslösung der CED durch bestimmte Nahrungsmittel!" "Es gibt keine Diät zur Prophylaxe der CED!"

13 Aber ….. ! Weizen68% Milch/Milchprodukte48% Hefe31% Mais, Bananen24% Tomaten, Wein, Eier14% Nachgewiesen bei Crohn-Patienten Alun Jones, Lancet 1985; Pearson, Gut 1993 Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind nicht selten!

14 Rauchen als ursächlicher Faktor Kein Rauchen bei Morbus Crohn ! Wahrscheinlichkeit für ein Rezidiv bei Patienten mit M. Crohn Beobachtungsdauer in Monaten nach Cosnes J et al, Gastroenterology Raucher Ex-Raucher Nicht-Raucher

15 Ziele der Behandlung Symptomenfreiheit und normale Lebensqualität –Integration in Beruf und Freizeitaktivität Verhinderung von lokalen Komplikationen (Darmtrakt) Verhinderung von globalen Komplikationen (übrige Organe) Verhinderung erneuter Schübe Verhinderung von Nebenwirkungen von Medikamenten Verhinderung von Hospitalisationen Verhinderung einer chirurgischen Behandlung

16 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darm- erkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Kenntnisse Kommunikation Kontrollen

17 Patientenzufriedenheit Umfrage bei Patienten mit MC/CU: Teilnahme von 5636 Patienten (57% MC, 41% CU) 80% waren mit aktuellen Therapie zufrieden, auch wenn >60% in Arbeitsleistung und >70% in Freizeitaktivität eingeschränkt waren. >50% der Patienten beanstandeten aber die Kommunikation zwischen Arzt und Patient –Kein Gespräch über neue Therapiemöglichkeiten –Kein Gespräch über den Einfluss der Krankheit auf die Lebensqualität Gosh S. et al. GUT 2006;55(Suppl.V)A72.

18 Kommunikatives Vertrauensverhältnis

19 Zeit für Aufklärung Patient (hat Recht auf Information und Selbstbestimmung) aufgeklärter Patient Bedenkzeit Zustimmung Therapie Sicherungsaufklärung Arzt (hat Pflicht zur Aufklärung) nach Wenzl H, WMW 2004.

20 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darm- erkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Kenntnisse Kommunikation Kontrollen

21 Anamnese –Symptome –Medikamenten-Nebenwirkungen klinischer Befund –Verlauf eines Abszesses –Erfassen des seelischen Zustandes Laboruntersuchungen (z.B. Hb, CRP, Vitamin B12) Endoskopie (z.B. Karzinomprophylaxe) Knochendichtemessungen

22 Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darm- erkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? MC/CU Diagnostik: Ausmass, Befalls- Muster, andere Organe Effektive medikamentöse (ev. chirurgische) Therapie Kenntnisse Kommunikation Kontrollen

23 Danke für die Aufmerksamkeit! …. und vergessen Sie die 3 K nicht ! Kenntnisse – Kommunikation - Kontrollen


Herunterladen ppt "Was braucht ein Patient mit chronisch-entzündlicher Darmerkrankung, um ein hohes Mass an Zufriedenheit zu erlangen ? Dr. med. Carl Oneta Schaffhauserstr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen