Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Corporate Identity Hartmut Vöhringer. 2 Entwicklung der CI 70 er Jahre sehr modern 80 er Jahre veraltet 90 er Jahre wieder entdeckt In Krisenzeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Corporate Identity Hartmut Vöhringer. 2 Entwicklung der CI 70 er Jahre sehr modern 80 er Jahre veraltet 90 er Jahre wieder entdeckt In Krisenzeiten."—  Präsentation transkript:

1 1 Corporate Identity Hartmut Vöhringer

2 2 Entwicklung der CI 70 er Jahre sehr modern 80 er Jahre veraltet 90 er Jahre wieder entdeckt In Krisenzeiten wichtig Bei Hochkonjunktur unwichtig

3 3 Änderung der Unternehmen mehr als 1 Produkt Marke wird ausgeweitet Daimler (Chrysler) Mannesmann Preussag (Reisen!)

4 4 Im Unternehmen Nicht überschaubar Verschiedene Abteilungen Zielkonflikte Wir – Gefühl nimmt ab Profit – Center Unternehmenssinn geht verloren

5 5 Der Markt Sättigung der Kunden Verschärfung des Wettbewerbes Ständig neue Produkte Schnelle Kopien Werbungsflut Marke

6 6 Wertewandel gesellschaftsbezogene Werte materialistische Werte Kreativität, Selbstverwirklichung, Genuss, Freizeit, Abenteuer etc Abwertung von Disziplin, Gehorsam Information und Kommunikation Pluralisierung der Wertesysteme

7 7 Neue Unternehmenswerte Umweltschutz und Gesundheit Arbeitsplätze schaffen Soziale Ziele Humanitäre Ziele

8 8 Konkurrierende Werte Selbstentfaltung als Maxime Selbstbestimmung, Partizipation, Individualisierung und Erlebnisorientierung Materielle Werte

9 9 Entwicklung Bestimmend für das Unternehmen: Firmengründer –Henry Ford, Max Grundig, Gottlieb Daimler, Heinz Nixdorf, Robert Bosch 20 – er Jahre Marken –Ernte 23, Osram, BMW, Maggi, Odol, Bahlsen, Spalt – Tabletten (Heinz Domizlaff)

10 10 Entwicklung nach dem Krieg Graphische Gestaltung der Produkte 50 – er Jahre Image des Unternehmen gesamtes Vorstellungsbild, emotionale Bindung Kampagnen funktionierten oft nicht

11 11 Verschmelzung In den 70er Jahren zu ganzheitlichen Konzept Design Verhalten Kommunikation Vater des CI-Gedankens Walter P. Margulies

12 12 Bedeutung des Wortes Unternehmens- identität kultur philosophie gestaltung bild persönlichkeit verhalten kompetenz

13 13 Verschiedene Ansätze Image-Ansatz –Unternehmen erzeugt Bild von sich Erscheinungsbild-Ansatz –Graphische Gestaltung einheitlich Ganzheitlicher Ansatz –Geplant: Verhalten, Erscheinungsbild, Kommunikation Management-Ansatz –Kommunikationsstrategie nach innen und außen

14 14 Funktion von CI Zielvorstellung –Erwünschter Zustand durch Aktivitäten des Unternehmens Instrument –Systematisches Vorgehen im und außerhalb des Unternehmens Wirkung –Abgeleitete Wirkung der Maßnahmen eines Unternehmens

15 15 Einfache Definition Corporate Identity ist das Management von Identitätsprozessen einer Organisation

16 16 Ziele des CI Gemeinsame Vereinbarungen machen Prozesse und Strukturen deutlich Mitarbeiter kennen Ziele Weniger Ausgaben für neues Design Geschlossenes Bild des Unternehmens Wir – Gefühl

17 17 Ziele nach außen Profilierung des Unternehmens Wirkung auf Bezugsgruppen Unverwechselbares Image als Vorteil vor Konkurrenz Klares Bild ist deutliches Bild Hohe Glaubwürdigkeit

18 18 Bestandteile Unternehmenskultur: Werte –Das was im Unternehmen wichtig ist Normen –Wie kann im Unternehmen gehandelt werden Grundannahmen –Was wird geglaubt

19 19 Das Leitbild Wesentlich für CI angestrebte Identität wird formuliert Katalog von Kriterien für: –Werte –Bekenntnisse –Setzt Normen für die Zukunft

20 20 Vorteile des Leitbildes Durch Information Grundlage für einheitliches Verhalten Hilfe bei der Führung Orientierung der einzelnen Mitarbeiterin Detaillierte Vorgaben für Mitarbeiter in Sinnzusammenhang Wirkung nach außen

21 21 Struktur Leitbild Leitidee –Kurz der Sinn des Unternehmens Leitsätze –Kernaussagen, allgemein doch nicht hohl Motto –Kurz, prägnant und leicht zu merken

22 22 Zusammenhang: Unternehmenskultur Basis formuliert im Unternehmensleitbild, aus Leitidee, Leitsätzen und Motto, Basis für Design, Kommunikation und Verhalten, Zur Vermittlung der Firmenidentität Angleichen von Unternehmenskultur, Leitbild und Corporate Image führen soll.

23 23 Corporate Design Optische Signale und Zeichen Logo den Hausfarben der Hausschrift, der typographisch gestalteten Form des Slogans Gestaltungsrastern stilistischen Sollvorgaben für Abbildungen, Fotos und andere Illustrationselemente.

24 24 Optik und Inhalt Leicht extern zu delegieren Einfach umsetzbar Schnelle Erfolge Erfolg ist gut zu sehen Keine personelle / organisatorische Änderung Noch keine inhaltliche Änderung

25 25 Das Logo weckt Aufmerksamkeit hat Signalwirkung; informiert und hat Erinnerungswert; hat einen ästhetischen Wert, der eigenständig und langlebig ist; integriert, kann variiert und auf vielfältigste Vorlagen angebracht werden.

26 26 Farben und Elemente Die Hausfarbe Schriften Gestaltungsraster Gestaltungskonstanten Produktdesign

27 27 So nicht

28 28 Das letzte


Herunterladen ppt "1 Corporate Identity Hartmut Vöhringer. 2 Entwicklung der CI 70 er Jahre sehr modern 80 er Jahre veraltet 90 er Jahre wieder entdeckt In Krisenzeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen