Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Herzlich Willkommen zur mobile DevCon! Keynote Mobile Technologien Sprecher Alexander Schulze.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Herzlich Willkommen zur mobile DevCon! Keynote Mobile Technologien Sprecher Alexander Schulze."—  Präsentation transkript:

1 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Herzlich Willkommen zur mobile DevCon! Keynote Mobile Technologien Sprecher Alexander Schulze

2 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Agenda Wir Web 3.0 App Markt Perspektiven

3 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Wir Kommunikation im Wandel Information Interaktion

4 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Wir...sind... immer mehr online immer mobiler...werden... immer emotionaler immer offener

5 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de §1 Impressum Alexander Schulze CEO Innotrade GmbH jWebSocket Gründer Autor, IT-Consultant Software-Entwickler Kennen Sie mich nun? * Bild-Quelle (Stand: ):

6 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Über Mein Profil optimistisch kooperativ lösungsorientiert

7 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Wir Bewegungsprofile Kaufprofile Suchprofile Kommunikationsprofile Bezahlprofile Sozialprofile Profile

8 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Wir Profile sind ein Wirtschaftsgut Umkehrung der Kommunikations- Initiative

9 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Wie sieht die Kommunikation im Web 3.0 denn aus?

10 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Geschichte Dokumente, Anfrage/Antwort (http), nur ganze Seiten oder Frames Dokumente, Anfrage/Antwort (http), partielle Aktualisierung, HTML 4 Anwendungen, permanente Verb. (tcp) Single Page Interface, HTML 5 Web 1.0 Web 2.0 Web 3.0

11 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Zauberwort WebSockets W3C/IETF TCP Kommunikations Protokoll

12 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Neues Paradigma Request/Response für Dokumente Bidirektionale Realtime- Kommunikation für Applikationen

13 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Neue Strukturen Dynamisch skalierbare Cluster gemanagter Service-Knoten Starre Client/Server Strukturen

14 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Verbindungen... permanent vs. auf-/abbauen full-duplex vs. warten bidirektional vs. 2 Kanäle realtime vs. polling delay

15 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Warum sollte ich? bis zu 1/1000 des HTTP Overheads, TCP Verbindung nur rund 1/3 der Latenz, permanente Verbindung

16 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Lohnt sich das? Nur ein TCP Port spart 50 % serverseitiger Ressourcen Standardisiert durch IETF/W3C sichert Investitionen !

17 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Technologie-Stand? Verfügbar auf allen modernen Browsern, Fallbacks für ältere Verfügbar auf allen Plattformen, wird ständig ausgebaut

18 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets bringen User zusammen! der verschiedenen Plattformen

19 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Tool-Support? enge Integration in bestehende Frameworks * Quelle (Stand: ):

20 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de WebSockets Im Vergleich zu http... schneller billiger portabler

21 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 unsere User? unsere Entwicklung?unser Unternehmen? unsere Apps? unsere Services? Auswirkungen auf...

22 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Verführungsfaktor Verbindung Frage & Antwort Profil & Stream

23 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Perspektiven? Erleichtern uns Profilserver die Arbeit? mühsam suchen clever filtern Suchdienste Filterdienste

24 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Chance Info-Management filtern, zentralisieren, puffern, priorisieren, organisieren! Smartphones als Event-Manager

25 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Sieg über den Infostream Refresh Button Pause Button

26 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Über... mich

27 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Mehr über... mich

28 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Umdenken Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte! Text wird weniger Symbole und Bilder werden mehr

29 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Umdenken Wir müssen uns nicht nur um Funktionen sondern mehr um Graphik und Design kümmern!

30 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Umdenken Spracherkennung statt Tipparbeit Sprachausgabe statt Lesen

31 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Web 3.0 Permanent Online, was ist mit... Proxies, Firewalls, Routern, Load-Balancern ? Was sagen die Netzbetreiber und Provider (ISPs) dazu ?

32 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Quellen (Feb 2011) Apple App Store for iPad, Apple App Store for iPhone, Mac App Store BlackBerry App World (worldwide store) Google Android Market Nokia Ovi Store Palm App Catalog Windows Phone 7 Marketplace

33 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Was kostet eine App? * Top 300 Mac App Store: US$ 11,21 iPad: US$ 4,19 iPhone: US$ 1,57 * Quelle: Distimo

34 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Verteilung auf Sparten * * Quelle: Distimo

35 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Anwendungen App Store iPad App Store iPhone App Store iMac BlackBerry App World Google Android Market Nokia Ovi Store Palm App Catalog Windows Phone 7 MP * Quelle: Distimo

36 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Entwicklung der Kaufpreise * * Quelle: Distimo

37 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Kosten der Entwicklung Rechnen Sie Ihre Arbeitszeit fair mit ein! * Quelle (Stand: ): jg.html

38 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Reich wird man mit Apps nicht! * Brutto Verdienst 2.000,- bis 4.000,- ggfs. zzgl. Provision * Quelle (Stand: ):

39 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de App-Markt Doch es gibt noch Märkte für native Apps! Gaming und Entertainment, Tools und Media-Apps Kundenspezifische Aufträge Versicherungen, Finanz-Apps etc.

40 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Risiken Sicherheit Privatsphäre Datenschutz Skalierung Testing Hardware-Investitionen Plattform Vielfalt Produkt-Fluktuation Internationalisierung

41 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Chancen Knowledge-Pools Kooperationen Allianzen OpenSource Etablierte Bibliotheken Service-Orientierte Strukturen Public Services Team-Work

42 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Peripherie Womit Sie noch Geld verdienen können Entwicklung Beratung Implementierung Training Support

43 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Fazit W Das Web 3.0 eröffnet manigfache Möglichkeiten. Es wird unsere Kommunikation und unsere Applikationen verändern. Es gibt Risiken in App Märkten, aber auch eine Vielzahl von Chancen. Die mobilen Technologien bleiben also spannend!

44 25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Vielen Dank! Alexander Schulze


Herunterladen ppt "25. Juli 2011www.mobile-devcon.de Herzlich Willkommen zur mobile DevCon! Keynote Mobile Technologien Sprecher Alexander Schulze."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen