Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Finance, Auditing, Controlling, Taxation Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg – Informationsveranstaltung für Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht – 27. November 2013

2 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 2 1.FACT im Profil a)Beteiligte Lehrstühle b)Ausbildungsziel und Berufsfelder c)Kooperationspartner d)Vorteile 2.FACT im Bachelor a)Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht b)FACT-Module 3.FACT-Master a)Aufbau des Masterstudiengangs b)Auswahl der Module c)Wissenswertes Gliederung

3 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 3 a)Beteiligte Lehrstühle FACT als Akronym für Finance, Auditing, Controlling und Taxation FACT als Vertiefung im Bachelor-Studiengang eigenständiger FACT-Master FACT im Profil 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master

4 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 4 FACT im Profil 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Lehrstuhl für Finanzierung und Banken (Prof. Dr. Hendrik Scholz) Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement* (Prof. Dr. Nadine Gatzert) Professur für Entrepreneurial Finance (Prof. Dr. Reiner Braun) Lehrstuhl für Rechnungswesen und Prüfungswesen (Prof. Dr. Klaus Henselmann) Lehrstuhl für Wirtschaftsprivatrecht (Prof. Dr. Jochen Hoffmann) Juniorprofessur für Empirische Wirkungslehre der Rechnungslegung (Prof. Dr. Michael Stich) Lehrstuhl für Rechnungswesen und Controlling (Prof. Dr. Thomas Fischer) Juniorprofessur für Corporate Governance (Prof. Dr. Markus Stiglbauer) Lehrstuhl für Steuerlehre** (Prof. Dr. Wolfram Scheffler) Lehrstuhl für Steuerrecht (Prof. Dr. Roland Ismer, MSc. Econ. (LSE)) * Lehrstuhl für Versicherungsmarketing (Prof. Dr. Martina Steul-Fischer) ** Lehrstuhl für Finanzwissenschaft (Prof. Dr. Thiess Büttner)

5 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 5 b) Ausbildungsziel und Berufsfelder Ausbildungsziel ist die Vorbereitung der Studierenden auf folgende Berufsfelder Controlling Finanzdienstleistungsunternehmen (z.B. Banken, Versicherungen, Fonds) Finanzwesen Geschäftsführung Investment Banking Rechnungswesen Steuerberatung Unternehmensberatung Versicherungs- und Risikomanagement Wirtschaftsprüfung … Berufsfelder für FACT- Absolventen 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master

6 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 6 Kooperationspartner c) Kooperationspartner FACT ist durch seine Kooperationspartner eng mit der Unternehmenspraxis verknüpft 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master

7 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 7 Vorteile von FACT in Nürnberg d) Vorteile Abschluss mit international anerkanntem Titel (Master) interdisziplinäre Ausbildung breite Fächerauswahl mit individueller Schwerpunktsetzung Anrechnungsmöglichkeiten für Wirtschaftsprüferexamen nach § 13b WPO Empfehlung der Bundessteuerberaterkammer (wenn steuerliche Wahlmodule) renommierte Professoren und hochrangige Dozenten aus der Praxis (z.B. RiBFH Dr. iur. Ulrike Banniza, Prof. Dieter Kempf, Dr. Michael Munkert, Prof. Dr. Christian Rödl, Dr. Ralf Thomas, Dr. Armin Zitzmann) Studium in der Metropolregion Nürnberg mit attraktiven Arbeitgebern (attraktive Unternehmenskooperationen) zahlreiche extracurriculare Angebote (z.B. Nürnberger Steuergespräche e.V., AFECA-Exkursion, Forum V) über 100 Partneruniversitäten weltweit 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master

8 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Finance, Auditing, Controlling, Taxation im Bachelor Wirtschaftsrecht 8

9 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Buchführung(LS Steuerlehre) Jahresabschluss(LS Prüfungswesen) Kostenrechnung und Controlling(LS Controlling) Internationale Unternehmensführung Investition und Finanzierung(LS Finanzierung) 9 Module im Bachelor (I) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master a) Überblick über den Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht Legende: (mögliche) FACT-Module sind grau markiert, ausführliche Modulbeschreibung im Modulhandbuch für Bachelorstudiengänge ECTS Grundlagen Mathematik Statisitik Sprachen BWL VWL Makroökonomie Mikroökonomie Wirtschaft und Staat

10 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Grundlagen des Steuerrechts(LS Steuerrecht) Handels- und Personengesellschaftsrecht Vertiefung Wirtschaftsrecht (Kapitalgesellschaften, Kartellrecht) Modul Wirtschaftswissenschaften Vertiefung Recht Vertiefung Recht o. Modul Wirtschaftswissenschaften Seminar zur BA-Arbeit Bachelorarbeit 10 Module im Bachelor (II) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Öffentliches Recht, Europarecht und Strafrecht Strafrecht Verfassungsrecht / Öffentliches Wirtschaftsrecht Europarecht Zivilrecht Grundkurs I Grundkurs II inkl. Hausarbeit Sachenrecht Vertiefung Zivilrecht (Arbeitsrecht, IPR) Wirtschaftsrecht Vertiefungsbereich

11 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Corporate FinanceBilanzpolitik und Bilanzanalyse Controlling of Business Development Grundlagen des Steuerrechts Versicherungs- und Risikomanagement Methoden der Unternehmens- bewertung Unternehmens- besteuerung Fallstudienseminar Versicherungen Unternehmens- beratung (LS Prüfungswesen + LS Steuerlehre) Unternehmens- beratung (LS Prüfungswesen + LS Steuerlehre) Seminar Finanzierung und Banken Topics in Insurance und Risk Management Entrepreneurial Finance 11 Überblick FACT-Module b) Überblick über die FACT-Module FACT-Wahlblöcke im Vertiefungsbereich 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master FACT-Auslandsmodul

12 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 12 Bachelorarbeit 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Neben den FACT-Modulen umfasst das Angebot der FACT-Lehrstühle Betreuung der Bachelorarbeit (12 ECTS) Seminar zur Bachelorarbeit (3 ECTS)

13 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 13 Verbundstudium Steuern 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Verbundstudium Steuern Kooperation zwischen der Steuerberaterkammer Nürnberg und der FAU Erlangen-Nürnberg Erwerb des Berufsabschlusses im Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte(r) akademischen Grades Bachelor of Arts (B.A.) im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) oder Bachelor of Laws (LL.B.) im Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht Dauer: 4,5 Jahre Weitere Informationen: steuern.shtml

14 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz Finance, Auditing, Controlling, Taxation Master 14

15 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 15 Aufbau des FACT-Masters a) Aufbau des Masterstudiengangs 2 Jahre / 4 Semester, Vollzeitstudium Beginn im Wintersemester und im Sommersemester möglich Erwerb von insgesamt 120 ECTS, davon 30 ECTS Pflichtmodule (sechs Lehrveranstaltungen) 60 ECTS Wahlmodule (größere Vertiefungsmodule zu je 10 ECTS und zahlreiche kleinere Ergänzungsmodule zu je 5 ECTS) 30 ECTS Masterarbeit individuelle Auswahl der Wahlmodule möglich Vorschläge zur Kombination der Wahlmodule (Finance, Auditing, Controlling, Taxation) auch FACT-bezogene Module anderer Lehrstühle möglich (z.B. Finanzwissenschaft, Industrieökonomik, Statistik) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master

16 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 16 Aufnahmekriterien für FACT-Master Zulassung Zugangstest vor der eigentlichen Bewerbung Note im vorangehenden Bachelorstudiengang, absolut sowie in Relation innerhalb des jeweiligen Studiengangs (Rangplatz) fachliche Ausrichtung des absolvierten Studiums, z.B. Veranstaltungen mit Bezug zum Bereich FACT besondere Fähigkeiten und Erfahrungen wie Auszeichnungen und Preise, Berufsausbildung, Auslandsaufenthalte, Tätigkeit als studentische Hilfskraft, Mitarbeit in einer studentischen Organisation, Ehrenämter und soziales Engagement PraxiserfahrungPersönlichkeitAusbildung 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master sofort Zulassung sofort Ablehnung 2. Stufe: Auswahl- gespräch Grundkenntnisse

17 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 17 Zugangstest Vorbereitende Veranstaltungen im Bachelor 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Pflichtbereich Investition und Finanzierung Vertiefungsbereich Versicherungs- und Risikomanagement Corporate Finance Pflichtbereich Jahresabschluss Pflichtbereich Kostenrechnung und Controlling Vertiefungsbereich Controlling of Business Development Pflichtbereich Grundlagen des Steuerrechts Vertiefungsbereich Unternehmensbesteuerung für den Finance-Teil für den Auditing-Teil für den Controlling-Teil für den Taxation-Teil

18 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 18 Pflichtmodule im FACT-Master 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Überblick über alle Module im FACT-Master … ECTS Pflichtbereich (30 ECTS) Modul: Grundlagen FACT 115 Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung Controlling of Business Systems Versicherungs- und Risikotheorie Modul: Grundlagen FACT 210 Steuerliche Gewinnermittlung Unternehmenssteuerrecht Modul: Grundlagen FACT 35 Konzernrechnungslegung ECTS Masterarbeit (30 ECTS) Modul: Masterarbeit an einem der FACT-Lehrstühle (Bearbeitungszeit 6 Monate)30

19 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 19 Pflichtmodule im FACT-Master 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Überblick über alle Module im FACT-Master … ECTS Pflichtbereich (30 ECTS) Modul: Grundlagen FACT 115 Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung Controlling of Business Systems Versicherungs- und Risikotheorie Modul: Grundlagen FACT 210 Steuerliche Gewinnermittlung Unternehmenssteuerrecht Modul: Grundlagen FACT 35 Konzernrechnungslegung ECTS Masterarbeit (30 ECTS) Modul: Masterarbeit an einem der FACT-Lehrstühle (Bearbeitungszeit 6 Monate)30

20 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 20 Wahlmodule im FACT-Master (I) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master … … ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Vertiefung Finance*10 Finanz- und Bankmanagement(5) Financial Engineering and Structured Finance (5) Modul: Vertiefung Auditing10 Modul: Vertiefung Tax Law10 Abgabenordnung Umsatzsteuerrecht Modul: Vertiefung Gesellschaftsrecht10 Modul: Vertiefung Wirtschafts- relevantes Zivilrecht 10 Modul: Vertiefung Insurance & Risk Management* 10 Asset Liability Management (5) Lebensversicherung: Produkte und Bewertung (5) ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Internationale Corporate Governance 5 Modul: Corporate Social Responsibility und Nach- haltigkeitsmanagement 5 Modul: Workshop Finance5 Modul: Fallstudien Auditing5 Modul: Controlling and Reporting5 Modul: Controlling of Corporate Investments 5 Modul: Prüfungstechnik5 Modul: Cases in Business Controlling5 Modul: Industrieökonomik5 * Es steht den Studenten frei, die Vertiefung oder nur einzelne Veranstaltungen zu belegen.

21 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 21 Wahlmodule im FACT-Master (II) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master … ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Rechtsform und Besteuerung5 Modul: Besteuerung von M&A- Aktivitäten5 Modul: Internationale betriebswirt- schaftliche Steuerlehre 5 Modul: Steuerplanung5 Modul: Internationales Steuerrecht5 Modul: Besteuerung von Personengesellschaften 5 Modul: Einkommensteuerrecht 5 Modul: Verbundene Unternehmen und Umwandlung5 Modul: Theorie und Empirie der Besteuerung I5 ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Theorie und Empirie der Besteuerung II5 Modul: Rechnungslegung von Banken und Versicherungen5 Modul: Versicherungsrecht5 Modul: Empirical Accounting Research5 Module: Ökonometrie 1, 4, 5, 6je 5 Modul: Aktuelle Fragen aus FACT I5 Modul: Aktuelle Fragen aus FACT II5 Modul: Aktuelle Fragen aus FACT III5 Modul: Schlüsselqualifikationen FACT5 Modul: R for Insurance and Finance5 …

22 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 22 Wahlmodule im FACT-Master (III) 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master … ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Hauptseminar Finance 5 Modul: Hauptseminar Auditing5 Modul: Hauptseminar Controlling5 Modul: Hauptseminar Tax Management 5 Modul: Hauptseminar Tax Law 5 Modul: Hauptseminar Wirtschaftsrecht 5 Modul: Hauptseminar Risk and Insurance5 Modul: Hauptseminar Corporate Governance5 Modul: Hauptseminar Corporate Ownership and Control5 Modul: Hauptseminar Applied Empi- rical Accounting Research5 ECTS Vertiefungs- und Ergänzungsbereich (60 aus 280 ECTS) Modul: Hauptseminar Kapitalmarkt- orientierte Rechnungslegung 5 Modul: Hauptseminar Contemporary Issues in Accounting5 Modul: Hauptseminar Aktuelle Fragen der Wirtschaftsprüfung5 Modul: Hauptseminar Entrepreneurial Finance) 5 Summe der Wahlmöglichkeiten280 davon zu wählen60

23 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 23 Auswahl der Module 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master b) Auswahl der Wahlmodule (60 aus 285 ECTS) maßgeschneidertes Studium Auswahl aus großem Angebot von Modulen (Speisekarte) nach dem Cafeteria-Prinzip flexible Gestaltung der Studienschwerpunkte und Ausrichtung an individuellen Präferenzen Konzept 1: FACT-Generalistenausbildung gleichmäßige Ausbildung in den vier Bereichen des FACT-Masters Konzept 2: enge Schwerpunktbildung berufsfeldspezifische Menüvorschläge durch Zusammenstellung entsprechender Beispiele für die Wahlmöglichkeiten als Empfehlungen für bestimmte Berufsziele

24 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 24 Konzept 2 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Menüvorschläge Auf den Seiten des Masterstudiengangs finden Sie Menüvorschläge, wie Sie die Wahlmöglichkeiten nutzen können, um die von Ihnen gewünschten Vorstellungen erreichen zu können. Menüvorschlag Steuerberatung plus entspricht der Empfehlung der Bundessteuerberaterkammer!* Menüvorschlag Investmentbanker/in Menüvorschlag Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen Menüvorschlag Wirtschaftsprüfung" Menüvorschlag Versicherungen Menüvorschlag Finance & Insurance * (bei Belegung von Verbundene Unternehmen und Umwandlung statt Theorie und Empirie der Besteuerung II)

25 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 25 Konzept 2 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master Zertifikate In Abhängigkeit von der Schwerpunktbildung werden unter gewissen Voraussetzungen Zertifikate ausgestellt. FInFACTs-Zertifikat (Umfang von 80 ECTS) TaxFACTs-Zertifikat (Umfang von 80 ECTS) Vertiefungs-Zertifikat Empirische Rechnungslegungsforschung (Umfang von 15 ECTS) Vertiefungs-Zertifikat Corporate Governance (Umfang von 10 ECTS)

26 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 26 Wissenswertes 1. FACT im Profil 2. FACT im Bachelor 3. FACT-Master c)Wissenswertes Stipendien Regelmäßige Ausschreibungen von Stipendien Exkursionen Regelmäßig finden FACT-Exkursionen zu Unternehmen statt Infoveranstaltung für Bachelorstudierende zum FACT-Master (Bewerbung zum Wintersemester 2013/2014) Datum: Montag, den Zeit:9:45 bis 11:15 Uhr Ort:Hermann Gutmann-Hörsaal-Hörsaal (H2)

27 Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz 27 Ansprechpartner Studienbetreuer am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Wolfram Scheffler Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Steuerlehre Lange Gasse Nürnberg Studiengangskoordinatoren FACT im Bachelor: Alexander Mägebier, MS IOE FACT-Master:Ass. jur. Daniela Osterrieder Dipl.-jur. oec. Alissa Lechner


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Braun, Prof. Dr. Fischer, Prof. Dr. Gatzert, Prof. Dr. Henselmann, Prof. Dr. Hoffmann, Prof. Dr. Ismer, Prof. Dr. Scheffler, Prof. Dr. Scholz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen