Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Mitarbeiterin Visual Merchandising Übersicht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Mitarbeiterin Visual Merchandising Übersicht."—  Präsentation transkript:

1 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Mitarbeiterin Visual Merchandising Übersicht Personalsachbearbeiter VertriebsmanagerArchitektBerufsschullehrerinUnternehmerGrafiker Media Designer Studentin der Tourismuswirtschaft Student Strategic Design Schulleiter Assistent der Geschäftsführung GyO- Berechtigung AbschlüsseOrientierungSchulpflicht Abschluss MSA Abschluss BBR / EBBR ohne Abschluss BeratungSchulstandorte PersonalreferentinHebammeBerufsschullehrerin Groß- und Außenhandelskaufmann Kauffrau im Einzelhandel

2 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung

3 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR Technik Gesundheit und Soziales Gestaltung Abschluss MSA Naturwissenschaften Informatik Gestaltung Fremdsprachen Sozialpädagogik Wirtschaft Gestaltung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Berufsabschluss + FHR Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Mit MSA Fachober- schule Fachhochschul- reife (FHR)

4 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR Fremdsprachen Informatik Gesundheit und Soziales Gestaltung Ernährung Technik Wirtschaft GyO-Berechtigung Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Berufsabschluss + AHR

5 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR Abschluss BBR / EBBR Wirtschaft und Verwaltung Technik Gesundheit und Soziales Ernährung und Hauswirtschaft Metalltechnik Hauswirtschaft und Familienpflege Sozialpädagogische Assistenz Pflegehilfe Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

6 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR Ohne Abschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss

7 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Personalreferentin für die Personalentwicklung Ausbildung zur IndustriekauffrauHöhere Handelsschule PersonalreferentinMSA Ich habe mich auf mehrere Berufe beworben – Sozialversicherungs- fachangestellte, Groß- und Außen- handelskauffrau und Industriekauffrau. Ich dachte, ich schaffe das Abitur nicht und da ich damals den Berufswunsch zur Sozialversicherungsfach- angestellten hatte, war für mich die HöHa eine gute Alternative.

8 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Höhere Handelsschule Berufs- ausbildung Mit MSA Fachhochschul- reife (FHR)

9 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Hebamme Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten Ausbildung zur Hebamme Abitu r FSJ im Kindergarten MFA lernte ich (nach dem Abitur und meinem FSJ im Kindergarten) als Grundlage für meinen heutigen Ausbildungsberuf, Hebamme.

10 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

11 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Berufsschullehrerin Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten Berufsschul- lehrerin Fachabitur (Soz.-päd.) Studium Gesundheitswissenschaften und Deutsch Ich wusste während der Schule nicht, was ich machen soll und habe die Ausbildung als Einstieg in den medizinischen Bereich angesehen, auf den ich dann in verschiedenen Bereichen aufbauen kann.

12 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

13 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Studenten Strategic Design / Creative Direction BGY Gestaltung/Multi media – Abitur Bachelor Studium Designmanagement Master-Studium Strategic Design / Creative Direction Die WWS war eine wichtige Grundlage, die ich im Studium anwenden und vertiefen konnte. Die Verbindung aus Design und Management steht bei mir bis heute im Vordergrund.

14 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR)

15 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Groß- und Außenhandelskaufmanns Abitur Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann, Fachrichtung Außenhandel Groß- und Außen- handelskaufmann Ein reines Studium erschien mir damals zu theoretisch, wodurch mir eine Ausbildung mit zeitgleich stattfindendem Studium als beste Lösung erschien. Die Fachrichtung Außenhandel gefiel mir dahingehend, dass es sehr vielfältig ist und nicht territorial begrenzt ist.

16 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

17 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Kauffrau im Einzelhandel Damals habe ich meine Versetzung nicht geschafft. […] Da mich die Schneiderei und das Nähen schon immer interessierten, habe ich mich für den Weg mit der anschließenden schulischen Ausbildung entschieden Ausbildung zur Damen-MaßschneiderinBVJAusbildung zur Kauffrau im Einzelhandel 2016 Kauffrau im Einzelhandel

18 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss ohne Abschluss

19 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Personalsachbearbeiters Berufliches Gymnasium Wirtschaft Ausbildung zum Schiffahrtskaufmann 2016 Personal- sachbearbeiter Fort- bildung Ich konnte mich bereits früh mit einem Beruf in der Wirtschaft identifizieren und habe daher den Besuch des beruflichen Gymnasiums bewusst passend zu meinem späteren Berufsweg ausgewählt.

20 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR)

21 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Vertriebsmanagers MSA HöHa Ausb. Kaufm. für Spedition und Logistik Sachbearbeiter / Stellv. Abteilungsleiter / Vertriebsmanager Nach der Realschule war mir schon klar, dass ich später mal eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf machen möchte. Da war die Höhere Handelsschule, mit dieser entsprechenden Ausrichtung, die perfekte Wahl.

22 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Höhere Handelsschule Berufs- ausbildung Mit MSA Fachhochschul- reife (FHR)

23 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Architekten MSAFOS ArchitekturFachhochschule Architektur Architekt Ich habe mich so entschieden, weil es mir im Blut liegt und ich es so wollte!

24 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Mit MSA Fachober- schule Fachhochschul- reife (FHR)

25 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Berufsschullehrerin MSA Höhere Handels- schule Ausbildung Wirtschafts- assistentin Fremdsprachen Au Pair im Ausland Wirtschaftsassistentin Fremdsprachen Berufs- oberschule Wirtschaft Universitätsstudium Lehramt Ich wollte immer etwas mit Fremdsprachen und Wirtschaft machen.

26 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Mit MSA Höhere Handelsschule Berufs- ausbildung Berufs- oberschule AHR Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Fachhochschul- reife (FHR)

27 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Unternehmers GyO Doppelqualifikation Informationstechnischer Assistent plus Abitur Firmen- gründung Daily Marmelade Unternehmerische Tätigkeit in zwei eigenen Firmen Studium Bachelor / Master Während des Studiums habe ich begonnen, professionell Webseiten zu erstellen und wollte gern die virtuelle mit der stofflichen Welt verbinden. Da ich ein Faible für Marmelade habe, habe ich diese Idee einfach weitergesponnen. Innerhalb von zwei Monaten ist die erste Webseite von Daily Marmelade online gegangen.

28 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss + FHRAHR Doppelquali- fizierende Bildungsgänge GyO-Berechtigung

29 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Grafikers Abitur am BGY Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien 2015 Grafiker (festangestellt) Studium Buchkunst / Grafik-Design, Fachklasse Schrift Rein- zeichner Grafiker (freiberuflich) Mir ist der Weg einer Ausbildung vor dem Studium von einem WWS-Lehrer empfohlen worden – da für die Aufnahme an Kunsthochschulen praktische Erfahrung (z. B. in Form eines Jahrespraktikums) nützlich ist, mit nur zwei Jahren „Aufwand“ (durch eine verkürzte Ausbildung als Abiturient) aber ein geprüfter Abschluss möglich ist.

30 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR)

31 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Media Designerin FOS u. BGY Gestaltung/Multimedia – Abitur Digital Media Design Diploma (Honours), CanadaMedia Designer Ich war immer kreativ. Die WWS (FOS & BGY) war die Schule, die mich kreativ gefördert hat und örtlich sehr gut gelegen war.

32 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Mit MSA Fachober- schule Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Fachhochschul- reife (FHR)

33 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Studentin der Tourismuswirtschaft Ausbildung zur Tourismuskauffrau für Privat- und Geschäftsreisen Studium der Tourismuswirtschaf t Universitätsstudium (abgebrochen) 2011 Abitur Die Ausbildung zur Tourismuskauffrau für Privat- und Geschäftsreisen schien genau das Richtige für mich zu sein, da die Berufsvoraussetzungen zu meinen Neigungen und Fähigkeiten passten. Bei der Planung meiner beruflichen Zukunft habe ich mich nach dem Abitur erst mal gegen eine Berufsausbildung entschieden, da ich auf dem Gymnasium das Gefühl vermittelt bekommen habe, dass man mit der allgemeinen Hochschulreife auf jeden Fall studieren gehen sollte.

34 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

35 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Berufsschullehrerin MSA Ausbildung zur techn. Assistentin für Informatik Berufsschullehrerin (Studienrätin) Der Ausbildungsgang gab mir die Möglichkeit zwei wichtige Bereich, Technische Informatik (Computerhardware) und Softwareprogrammierung, zu erlernen. So konnte ich meinen Schwerpunkt im Bereich Softwareprogrammierung erkennen und im späteren Berufsleben umsetzen.

36 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Mit MSA Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss

37 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Schulleiters Elektro- ingenieu r BerufsschullehrerSchulleiter MSA Ausbildung zum Radio- und Fernseh- techniker Lehramts- studium Berufsschule Zivil- dienst FOS Fachhochschul- studium der Elektrotechnik Das konnte es noch nicht gewesen sein, d.h. es bestand der Wunsch, die Elektrotechnik auch wirklich zu verstehen.

38 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Mit MSA Fachober- schule 12 FHR

39 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg einer Mitarbeiterin im Bereich Visual Merchandising Mitarbeiterin Visual Merchandising Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing bei IKEA BGY Gestaltung/Multimedia – AbiturGyO Mit dem erweiterten Realschulabschluss habe ich mich an der Wilhelm-Wagenfeld- Schule beworben und im Juni 2012 die Schule mit der allgemeinen Hochschulreife abgeschlossen.

40 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Berufsabschluss Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss GyO-Berechtigung

41 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 System Berufsweg eines Assistenten der Geschäftsführung Persönlicher Assistent der Geschäftsführung Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation Sekretär und Assistent von FührungskräftenAbitur Ich habe nach dem Abitur am beruflichen Gymnasium für Gestaltung und Multimedia eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation gemacht. Nach dem Abschluss der Ausbildung habe ich 5 Jahre im E.ON Konzern als Sekretär und Assistent von Führungskräften gearbeitet. Aktuell habe ich neu als PA der Geschäftsführung bei einem Unternehmensberater angefangen.

42 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Zeitleiste Fachschule Berufs- oberschule AHR Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss Berufsfach- schulen mit Berufs- abschluss Berufsabschluss Höhere Handelsschule Praktikum oder Ausbildung Berufs- ausbildung Fachober- schule 13 AHR Berufliches Gymnasium Allgemeine Hochschulreife (AHR) Mit MSA Berufsorien- tierungsklasse ohne Abschluss Praktikums- klasse Berufsvorbereitende Berufsfachschule EBBR/MSA Berufsquali- fizierende Berufsfach- schule BA + EBBR/MSA Mit BBR/EBBR GyO-Berechtigung Fachober- schule 12 FHR Fachober- schule Doppelquali- fizierende Bildungsgänge Fachhochschul- reife (FHR) Berufsabschluss + FHRAHR FHR System der beruflichen Bildung Betriebliche (Duale) Ausbildung Berufsabschluss

43 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Berufsqualifizierende Berufsfachschule Altenpflegehilfe Heilerziehungspflegehilfe Pflegehilfe Sozialpädagogische/r Assistent/in Sozialpädagogische Assistenz Fachkraft für Hauswirtschaft und Familienpflege Hauswirtschaft und Familienpflege Konstruktionsmechaniker/in Fachkraft für Metalltechnik Metalltechnik

44 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Berufsvorbereitende Berufsfachschule Bautechnik, Farbtechnik, Holztechnik Metalltechnik Elektrotechnik Lebensmitteltechnik (nur mit EBBR, z.Zt. kein Angebot) Informationsverarbeitung (nur mit EBBR) Technik Hauswirtschaftliche Dienstleistungen Hauswirtschaft und Soziales (nur mit EBBR) Nahrungsgewerbe Hotel- und Gaststättengewerbe (nur mit EBBR) Ernährung und Hauswirtschaft Handelsschule (nur mit EBBR) Wirtschaft und Verwaltung Gesundheit (nur mit EBBR) Gesundheit und Soziales

45 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Duale Berufsausbildung Im HandwerkIn Industrie und HandwerkIn der SchifffahrtIn der LandwirtschaftBei Freiberuflern (z.B. Ärzten, Apothekern, Rechtsanwälten und Steuerberatern)Im Öffentlichen Dienst Insgesamt zur Zeit 330 anerkannte Ausbildungsberufe

46 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Biologisch-technische/r Assistent/inChemisch-technische/r Assistent/inFremdsprachenkorrespondent/inGestaltungstechnische/r Assistent/inInformationstechnische/r Assistent/inMathematisch-technischer/ Assistent/inPharmazeutisch-technische/r Assistent/inPhysikalisch-technische/r Assistent/inSozialpädagogische/r Assistent/inWirtschaftsassistent/in FremdsprachenWirtschaftsassistent/in Informationsverarbeitung i i i i i i i i i i i MSA mit mind. Note 3 in Deutsch und Mathematik MSA und 2. Fremd- sprache Spanisch oder Französisch MSA mit mind. Note 3 in Deutsch und gesundheitliche Eignung MSA mit mind. Note 3 in den naturwissen- schaftlichen Fächern und Mathematik MSA mit mind. Note 3 in Chemie und Mathematik MSA mit mind. Note 3 in Deutsch und Mathematik MSA mit mind. Note 3 in den naturwissen- schaftlichen Fächern und Mathematik MSA und Bewerbungs- gespräch MSA mit mind. Note 3 in zwei Fremd- sprachen MSA mit mind. Note 3 in den naturwissen- schaftlichen Fächern und Mathematik Berufsfachschulen mit Berufsabschluss

47 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Doppelqualifizierende Bildungsgänge (FHR) Gestaltungstechnische/r Assistent/in, Schwerpunkt Mode + Design Mathematisch-technische/r Assistent/in, Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsinformatik i i MSA mit mind. Note 3 in Deutsch und Mathematik MSA mit mind. Note 3 in zwei Hauptfächern

48 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Doppelqualifizierende Bildungsgänge (AHR) Informationstechnische/r Assistent/inWirtschaftsassistent/in Fremdsprachen i i GyO-Versetzung und Englisch als erste Fremdsprache, Spanisch oder Französisch als zweite Fremdsprache GyO-Versetzung und Englisch als erste Fremdsprache und in naturwissenschaft- lichen Fächern und Mathematik mind. die Note 3

49 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Höhere Handelsschule Einjährige Höhere HandelsschuleZweijährige Höhere Handelsschule i MSA mindestens 3,3 in Deutsch, Englisch und Mathematik oder der an der Oberschule erworbene MSA ohne Notenunterschreitung in den differenzierten Fächern (keine 5 oder 6), in Fächern mit E-Niveau mindestens die Note „ausreichend“, in Fächern mit G-Niveau mindestens die Note „befriedigend“, in den integriert unterrichteten Fächern mindestens eine Durchschnittsnote von 3,3 und Beratungsgespräch

50 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachschule Fachschule für HeilerziehungspflegeFachschule für Personenbezogene DienstleistungenFachschule für SozialpädagogikFachschule für Technik i i i i Mittlerer Schulabschluss, Abschlusszeugnis der Berufsschule, der erfolgreiche Abschluss einer für die Zielsetzung der Fachrichtung einschlägigen Berufsausbildung Nachweis einer einschlägigen Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr Mittlerer Bildungsabschluss mit der mindestens „befriedigend“ lautenden Gesamtnote in Deutsch eine einschlägige einjährige Vorbildung, dies kann sein: ein durch die Schule begleitetes Vorpraktikum (oder eine entsprechende Berufsausbildung/-erfahrung) oder der Besuch der Berufsfachschule für Gesundheit, Hauswirtschaft und Sozialwesen oder eine Hochschulzugangsberechtigung und ein einjähriges einschlägiges Praktikum Mittlerer Schulabschluss Abschluss einer einschlägigen Berufsausbildung mit einer Regelausbildungsdauer von 3 Jahren eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit Nachweis eines Teilzeitarbeitsvertrages mit einer halben Stelle in einem Unternehmen der personenorientierten Dienstleistungsbranche Mittlerer Schulabschluss, eine mindestens einjährige einschlägige Vorbildung, dies kann sein: ein begleitetes Vorpraktikum oder der Abschluss einer Berufsausbildung und eine einjährige einschlägige Tätigkeit oder eine mindestens vierjährige einschlägige berufliche Tätigkeit oder die Hochschulzugangsberechtigung und ein einjähriges einschlägiges Praktikum, gesundheitliche Eignung

51 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachoberschule (Klasse ) Produkt und Kommunikation Kunst, Design und Medien Gestaltung Gesundheit Soziales Gesundheit und Soziales Technik Architektur und Bau Technik i MSA mit mind. Note 3,3 in Deutsch, Englisch und Mathematik für Absolventen der Oberschulen gelten gesonderte Bedingungen: E-Niveau in Deutsch, Englisch, Mathematik 4,0; G-Niveau in Deutsch, Englisch, Mathematik 3,0; in den integriert unterrichteten Fächern 3,3 ggf. Praktikumsvertrag und Beratungsgespräch.

52 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachoberschule (Klasse 12) Ernährung und Hauswirtschaft Kunst, Design und Medien Produkt und Kommunikation Gestaltung Gesundheit Soziales Gesundheit und Soziales Architektur und Bau Informatik Mechatronik Naturwissenschaften Technik Wirtschaft und Verwaltung i Mittlerer Schulabschluss, mindestens zweijährige abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, Beratungsgespräch

53 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Fachoberschule (Klasse 13) GestaltungGesundheit und Soziales i Abschlusszeugnis der zweijährigen Fachoberschule (Fachhochschulreife) mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5, keines der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch darf die Note „mangelhaft“ aufweisen.

54 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Berufsoberschule GestaltungGesundheit und SozialesTechnikWirtschaft i das Zeugnis der Fachhochschulreife, der Nachweis einer abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung. An die Stelle der vorgenannten Berufsausbildung kann eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren treten.

55 Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Berufliches Gymnasium Gesundheit Sozialpädagogik Gesundheit und Soziales Informationstechnik Luft- und Raumtechnik Mechatronik Architektur und Bautechnik Gestaltungs- und Medientechnik Technik Multimedia Gestaltung Betriebswirtschaft/Rechnungswesen/Controlling Recht Wirtschaftsinformatik Wirtschaft Ernährung i MSA mit mind. der Note 3,0 in Deutsch, Mathematik und erster Fremdsprache sowie mindestens 3,0 über alle Fächer oder der an der Oberschule erworbene MSA mit mindestens drei differenziert unterrichteten Fächern auf E-Niveau (zwei davon Deutsch, Mathematik, erste Fremdsprache) die Durchschnittsnote 3,0, die Durchschnittsnote 2,0 in den entsprechenden Fächern auf G-Niveau, im Durchschnitt ausreichende Leistungen in den restlichen Fächern mit E-Niveau und in integriert unterrichteten Fächern mindestens die Durchschnittsnote 3,0. oder bei durchgängigen Gymnasien: Vermerk über Versetzung in die Einführungs- Phase der GyO; bei einer der folgenden Bedingungen ist eine GyO-Versetzung nicht möglich die Note „ungenügend“ in einem Kernfach (Deutsch, Mathematik oder Englisch), die Note „ungenügend“ in einem der übrigen Fächer in Kombination mit der Note „mangelhaft“ in einem weiteren Fach, die Note „ungenügend“ ohne Ausgleich, die Note „mangelhaft“ in zwei der drei Kernfächer (Deutsch, Mathematik, Englisch), die Note „mangelhaft“ in zwei Fächern ohne Ausgleich für beide Fächer oder die Note „mangelhaft“ in drei oder mehr Fächern.

56 Tag der beruflichen Bildung ÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Eine Seite zurück Abschlüsse Berufsbildungsreife BBR Erweiterte Berufsbildungsreife EBBR Mittlerer Schulabschluss MSA Fachhochschulreife FHR Allgemeine Hochschulreife / Abitur AHR

57 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Allgemeinbildende Schulen und Werkschulen Beratung unversorgte Schüler/innen nach dem 10. Schuljahr ReBUZ – Schullaufbahnberatung Jugend- berufs- agentur (JBA) Berufsvorbereitende Bildungsgänge Zentrale Beratung Berufsfachschule (ZBB) Berufspädagogische Beratungs- und Steuerungsstelle (BEST)

58 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Was will ich? Ich weiß noch nicht Im Büro arbeiten Mit Menschen arbeiten Möglichst viel im Freien arbeiten Weiteren Schul- abschluss Etwas mit Fremd- sprachen zu tun haben KFZ- Mecha- troniker werden Studieren Mit Computern arbeiten

59 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Was tun? Beruf? Studium? Schule?

60 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Wie geht es weiter nach der 9. oder 10. Klasse? Berufliche Ausbildung (dual) Berufsfachschule EBBR Berufliches Gymnasium Abitur BBR Doppelqualifikation Assistentenausbildung Oberstufen in Bremen Fachoberschule MSA Berufsoberschule Fachhochschulreife

61 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Wenn ich nicht so genau weiß, was ich will… Orientierung am Schulabschluss: Welcher Abschluss öffnet welche Tür? Eine andere Herangehensweise: Welche Berufsfelder schaffen Interesse? Berufseignungstests – aber mehrfach! Mit den Sinnen suchen Ein dritter Weg: Welche realen beruflichen Wege können Vorbild sein?

62 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Schulpflicht Schulpflicht: 12 Jahre 10 Jahre allgemeinbildende Schule + 2 Jahre weiterführende Schule endet spätestens zum Ende des Schuljahres, in dem das 18. Lebensjahr vollendet wurde endet vor Ablauf von 12 Jahren, wenn ein mindestens einjähriger beruflicher Bildungsgang erfolgreich abgeschlossen wurde besteht immer während einer dualen Berufsausbildung

63 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Standorte der Berufsbildenden Schulen im Lande Bremen (1-4) Schulzentrum Geschwister Scholl / Berufsbildende Schulen Sophie Scholl Schulzentrum Bürgermeister Smidt / Kaufmännische Lehranstalten Schulzentrum Carl von Ossietzky / Berufliche Schule für Technik Schulzentrum Carl von Ossietzky / Berufliche Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung

64 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Standorte der Berufsbildenden Schulen im Lande Bremen (5-10) Schulzentrum des Sekundarbereichs II Blumenthal / Abteilung für Hauswirtschaft und Sozialpädagogik Schulzentrum des Sekundarbereichs II Vegesack / Berufliche Schule für Metall- und Elektrotechnik Schulzentrum des Sekundarbereichs II an der Bördestraße / Abteilung Berufliche Schulen für Wirtschaft u. Verwaltung Schulzentrum des Sekundarbereichs II an der Alwin-Lonke-Straße / Abteilung Berufliche Schulen für Bautechnik, Baugestaltung und Agrarwirtschaft Berufsschule für Metalltechnik Wilhelm-Wagenfeld-Schule

65 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Standorte der Berufsbildenden Schulen im Lande Bremen (11-17) Schulzentrum des Sekundarbereichs II am Rübekamp / Abteilung Berufliche Schule für das Nahrungsgewerbe Allgemeine Berufsschule Schulzentrum des Sekundarbereichs II Utbremen – Europaschule Schulzentrum des Sekundarbereichs II Walle / Abteilung Berufliche Schule für Gesundheit 15 Berufsschule für den Großhandel, Außenhandel und Verkehr Schulzentrum des Sekundarbereichs Technisches Bildungszentrum Mitte (TBZ) Schulzentrum Grenzstraße – Berufsbildende Schule für Wirtschaft und Verwaltung

66 Tag der beruflichen Bildung Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn / 12. November 2015 Standorte der Berufsbildenden Schulen im Lande Bremen (18-20) Schulzentrum des Sekundarbereichs II Neustadt / Berufliche Schulen für Hauswirtschaft und Sozialpädagogik 20 Berufsbildende Schule für Einzelhandel und Logistik Schulzentrum des Sekundarbereichs II an der Walliser Straße / Berufliche Schulen für Wirtschaft und Verwaltung 18 19


Herunterladen ppt "Tag der beruflichen Bildung10. / 12. November 2015 Eine Seite zurückÜbersichtSystem Hons / Kolbe / Tisborn 2015 Mitarbeiterin Visual Merchandising Übersicht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen