Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heinrich von Brentano Schule 23.06.2005 - vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN und ÜBERGÄNGE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heinrich von Brentano Schule 23.06.2005 - vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN und ÜBERGÄNGE."—  Präsentation transkript:

1 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN und ÜBERGÄNGE

2 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN NACH DER KLASSE 9 Ohne Hauptschulabschluss Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) keine Voraussetzungen, aber noch kein 10. Schulbesuchsjahr EIBE 1-2 Jahre (nach erfüllter Vollzeitschulpflicht und bei mangelnden Deutschkenntnissen)

3 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN NACH DER KLASSE 9 Mit Hauptschulabschluss Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) noch kein 10. Schulbesuchsjahr zweijährige Berufsfachschule (BFS ) Voraussetzung: D/M/E wenigstens 2x Note 3, keine 5!!, alle anderen Fächer im Durchschnitt Note 3. Eignung wird aber gesondert von der Klassenkonferenz beschlossen und Gutachten. BFS führt zur Mittleren Reife

4 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN NACH DER KLASSE 10 Mit Hauptschulabschluss ggf. zweijährige Berufsfachschule (vgl. oben) nur an bestimmten Schulen, wenn es noch freie Plätze gibt! Mit Realschulabschluss einjährige Berufsfachschule (BFS1) früher: Höhere Handelsschule (Realschulabschluss ohne besondere Notenvoraussetzungen) zweijährige Berufsfachschule (BFS2) (Voraussetzung: Realschulabschluss mit D/M/E mindestens zweimal Note 3 – z.T. alles 3 )

5 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN NACH DER KLASSE 10 Berufliches Gymnasium (BG) ein Schwerpunkt muss gewählt werden Voraussetzung: D/M/E 2 mal Note 3 und 1 mal Note 2 im B-Kurs, Ch/Ph G2 oder E3, GL Note 3, alle anderen Fächer wenigstens Note 4, kein Ausgleich möglich!! Einige Schulen verlangen einen Schnitt von 2,75 in den Hauptfächern! Eine 2. Fremdsprache ist nicht nötig!

6 Heinrich von Brentano Schule vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN NACH DER KLASSE 10 Fachoberschule (FOS) in zwei verschiedenen Formen: Form A (2 Jahre) kommt für Schüler/innen der Klasse 10 in Frage jetzt in Frage. Du musst einen Schwerpunkt wählen. (Voraussetzung: Realschulabschluss mit D/M/E mindestens zweimal Note 3 und keine 5, Ph/Ch/Gl 2x3, alle anderen Fächer wenigstens Note 4 – kein Ausgleich möglich!!!) Bescheinigung vom Arbeitsamt / 2. Fremdsprache nicht nötig! Form B (1Jahr) Realschulabschluss mit Noten wie oben und eine abgeschlossene Lehre.

7 Heinrich von Brentano Schule vj Übergänge Versetzung in die Gymnasiale Oberstufe Voraussetzungen: Teilnahme an zwei A-Kursen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik; im dritten Fach: Teilnahme am B-Kurs möglich. Bedingungen: mindestens Note 4 in zwei A-Kursen (in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik) im dritten Fach mindestens die Note 3 im C-Kurs Physik/Chemie mindestens Note 4 im E-Kurs oder Note 2 im G-Kurs bei Teilnahme am Französisch-Unterricht ab Klasse 7: mindestens Note 4 im A-Kurs oder Note 3 im B-Kurs alle anderen Fächer: mindestens Note 3.

8 Heinrich von Brentano Schule vj Übergänge Versetzung in die Gymnasiale Oberstufe Hinweis: um eine erfolgreiche Mitarbeit in der Gymnasialen Oberstufe zu gewährleisten sollte die Schülerin / der Schüler möglichst in allen Fächern mit Fachleistungsdifferenzierung am Unterricht im jeweils höchsten Kursniveau teilnehmen (A- bzw. E-Kurse) insgesamt gilt die Notenvoraussetzung: alle Leistungen müssen über den Mindestanforderungen liegen.


Herunterladen ppt "Heinrich von Brentano Schule 23.06.2005 - vj WEITERFÜHRENDE (BERUFLICHE) SCHULEN und ÜBERGÄNGE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen