Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/09 17. November 2008 > Folie 1 Wie Erfolg glücklich macht SPECTARIS -Trendforum 08/09.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/09 17. November 2008 > Folie 1 Wie Erfolg glücklich macht SPECTARIS -Trendforum 08/09."—  Präsentation transkript:

1 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 1 Wie Erfolg glücklich macht SPECTARIS -Trendforum 08/09 Berlin, 17. November 2008 Volker Herwig

2 © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 2 Erfolg und Glück - ein Synonym? Willst du ein Jahr lang glücklich sein, dann gewinne in der Lotterie. Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann liebe, was du machst. (unbekannter Verfasser) Erfolg und Glück

3 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 3 Vanuatu Was ist Glück?

4 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 4 Vanuatu Was ist Glück?

5 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 5 Unsere Mission: Menschen erfolgreich im Vertrieb machen Mitarbeiter 70 Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung in Vertrieb, Beratung, Training und Coaching Beteiligungen Standorte gegründet 1996 in Hamburg (Hauptsitz) Hamburg Berlin Köln München Kunden aus Mittelstand und Konzernunternehmen aller Branchen Kurzvorstellung

6 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 6 Ausgewählte Referenzen Kurzvorstellung

7 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 7 Endorphin Oxytocin Dopamin Serotonin Was ist Glück?

8 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 8 Glück und Erfolg Handeln und Erfolg stehen in einem deutlichen, planvollen Zusammenhang Der Erfolg ist das positive Resultat persönlichen Handelns Persönliche Ziele können ganz unterschiedlich sein Der persönliche Erfolg ist die Erfüllung von persönlichen Zielen

9 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 9 Motive/ Bedürfnisse Verhalten Ziel Menschliche Motivstrukturen

10 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 10 Jedes menschliche Verhalten ist motivorientiert Jedes menschliche Motiv wird individuell ausgelebt Motive geben dem Verhalten die erforderliche Energie befähigen zu einer spezifischen Wahrnehmung beeinflussen die Meinungsbildung liefern individuelle Handlungsimpulse Menschliche Motivstrukturen

11 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 11 Menschliche Motivstrukturen Machtmotiv Beziehungsmotiv eigene Ideen und Interessen umsetzen sich selbst verwirklichen anderen eine Richtung vorgeben die Führung übernehmen Leistungsmotiv fortwährend dazulernen sich persönlich und beruflich weiter entwickeln gute Leistungen erbringen Herausforderungen bewältigen schwierige Probleme lösen Kontakte knüpfen und neue Menschen kennenlernen private und berufliche Beziehungen aufbauen und aufrechterhalten Nähe zu anderen Menschen herstellen persönliche Gesprächsthemen oder gemeinsam Spaß haben

12 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 12 Ich treffe in meinem Job auf viele interessante Menschen, mit denen ich gern in Kontakt bleiben möchte. Ein selbstgebackener Kuchen ist ein persönliches Geschenk, mit dem man anderen eine Freude macht. Das Beziehungsmotiv beschreibt unser Bedürfnis, zwischenmenschliche Beziehungen und Nähe zu anderen Menschen aufzubauen und pflegen zu wollen. Das Beziehungsmotiv

13 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 13 Es ist ein tolles Gefühl, körperliche Grenzen zu überwinden und sich dadurch auch persönlich weiter zu entwickeln. Ja, klasse! So müsste es funktionieren. Das Leistungsmotiv beschreibt unser Bedürfnis, lernen, leisten, Dinge verändern und planen zu wollen. Das Leistungsmotiv

14 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 14 Ich werde sie für dieses Ziel begeistern und überzeugen. Ich träume davon, Sängerin zu werden. Das Machtmotiv beschreibt unser Bedürfnis, unabhängig zu agieren, eigene Ziele zu verfolgen, andere überzeugen und führen zu wollen. Das Machtmotiv

15 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 15 Explizite Motive (bewusst) reflektier- und verbalisierbare Willensprozesse Stärke besonders relevant, wenn klare Vorgaben gemacht werden und Druck entsteht eher auf kurzfristigen Erfolg ausgerichtet Implizite Motive (unbewusst) unreflektierte Prozesse, die zu Verhaltensimpulsen führen Stärke besonders relevant, wenn eigener Antrieb erforderlich und wenn man im ruhigen Fahrwasser schwimmt entscheidend relevant für den langfristigen Erfolg (und bei neuen Herausforderungen) Der Nutzen: Bewusste und unbewusste Motive

16 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 16 Motivstärken explizites Machtmotiv Ausgeglichen Unausgeglichen implizite Machtmotiv explizites Machtmotiv implizite Machtmotiv explizites Machtmotiv implizite Machtmotiv

17 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 17 Weitgehende Übereinstimmung der bewussten und unbewussten Motive 1. führt zu seelischem und emotionalem Gleichgewicht 2. erhöht Tatkraft und Durchhaltevermögen 3. bedeutet Authentizität Vergleich der Motivstärken

18 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie kann zu emotionalem Ungleichgewicht führen (nicht bei sich selbst sein) 2. Überschätzung der eigenen Kräfte z.B. Burnout 3. Unterschätzung der eigenen Energiereserven Potenziale liegen brach Vergleich der Motivstärken Nichtübereinstimmung der bewussten und unbewussten Motive

19 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 19 Willst du ein Jahr lang glücklich sein, dann gewinne in der Lotterie. Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann liebe, was du machst. (unbekannter Verfasser)

20 Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/ November 2008 > Folie 20 Pawlik Sales Consultants AG +49 (0)40 / Hamburg Berlin Köln München Dieser Bericht ist ausschließlich für Mitarbeiter des Klienten bestimmt. Die Verteilung, Zitierung und Vervielfältigung – auch auszugsweise – zum Zwecke der Weitergabe an Dritte ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Pawlik Sales Consultants AG gestattet. Die hier zusammengefassten Texte und Grafiken wurden von Pawlik Sales Consultants AG im Rahmen einer Präsentation eingesetzt; sie stellen keine vollständige Dokumentation der Veranstaltung dar.


Herunterladen ppt "Volker Herwig © Pawlik Sales Consultants AG SPECTARIS trendforum 08/09 17. November 2008 > Folie 1 Wie Erfolg glücklich macht SPECTARIS -Trendforum 08/09."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen