Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vizemeister 2. Bundesliga Der Verein Im April 1989 wurde die zu diesem Zeitpunkt mehr als 10 Jahre ruhende Sektion Basketball der TU zu neuem Leben erweckt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vizemeister 2. Bundesliga Der Verein Im April 1989 wurde die zu diesem Zeitpunkt mehr als 10 Jahre ruhende Sektion Basketball der TU zu neuem Leben erweckt."—  Präsentation transkript:

1

2 Vizemeister 2. Bundesliga

3 Der Verein Im April 1989 wurde die zu diesem Zeitpunkt mehr als 10 Jahre ruhende Sektion Basketball der TU zu neuem Leben erweckt. Ziel der Gründungsmitglieder war es, das Basketballspiel - dieses schnelle und trickreiche Mannschaftsspiel, welches als Wettkampfspiel betrieben hohe Anforderung an Technik, Taktik und physische Leistungsgrundlagen (Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer) der Spieler stellt, zu einem festen Bestandteil der Schwazer Sportszene zu machen. Um dieses Vorhaben zu verwirklichen und das Weiterbestehen der Sektion Basketball in der Zukunft zu sichern, bemühte man sich von Anfang an um den Aufbau von Nachwuchsmannschaften. Die ersten Früchte dieser Nachwuchsarbeit stellten sich in der Saison 1989/90 ein, als es gelang, eine Schülermannschaft aufzustellen, und diese an der Tiroler Meisterschaft (5. Platz) teilnehmen zu lassen. Die Herrenmannschaft konnte in den Jahren (99/00, 00/01 und 01/02) jeweils den Tiroler Meistertitel (Landesliga A) erringen. Wir, die Verantwortlichen selbst, sind mit der Entwicklung, den der Basketballsport in Schwaz in den letzten Jahren genommen hat, sehr zufrieden und hoffen, dass diejenigen, die bei uns trainieren oder noch trainieren werden, nicht nur körperliche Ertüchtigung, sondern vor allem Spaß und neue Freunde finden. Stolz und Ehre bei den Silverminers

4 Jüngste Erfolge Im Juni 2004 wurden die Karten neu gemischt und Meistermacher Trainer Bernhard Kaufmann wechselte von TI Innsbruck zu den Schwazer Silverminers. Nach nur 2 Jahren konnte im Jahr 2006 der Landesligatitel wiederum gesichert werden und somit ein Meilenstein für eine erfolgreiche Zukunft gesetzt werden folgte der Sieg in der Westliga, die in diesem Jahr neu gegründet wurde und die Silverminers stellten das beste Amateurteam Westösterreichs. 2008, in ihrem ersten Start in der 2. Bundesliga scheiterten der Westmeister nur knapp in der Finalrunde am Arkadia Traiskirchen Leistungszentrum und kürte sich damit zum Vizemeister der zweithöchsten Spielklasse Österreichs. Der Meistermacher Bernhard Kaufmann

5 Zukunftsplanung Folgende Schlüsselpunkte sind geplant: Gründung einer Basketball Akademie für unsere Nachwuchsförderung Größte und professionellste Basketballinitiative Westösterreichs Langfristig: Aufstieg in die 1. Bundesliga Investment in Nachwuchsspieler für eigenen Kader und Vermarktung durch die Basketball Akademie Zusammenarbeit mit Schulen und Universität Zusammenarbeit mit internationalen Partnervereinen und Organisierung von Trainingscamps

6 Der 5 Jahresplan Strategische Herangehensweise ist nicht nur sportlich sondern auch finanziell für uns wichtig. Wir präsentieren Ihnen gerne persönlich unseren Plan für die nächsten 5 Jahre Die strategische Herangehensweise ist wichtig!

7 Schlusswort Der Basketballsport vereint Emotionen, Teamwork, Ehrgeiz und Ehre. Eigenschaften, die wir unserer Jugend auf Ihrem Lebensweg mitgeben wollen. SILVERMINERS BASKETBALL


Herunterladen ppt "Vizemeister 2. Bundesliga Der Verein Im April 1989 wurde die zu diesem Zeitpunkt mehr als 10 Jahre ruhende Sektion Basketball der TU zu neuem Leben erweckt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen