Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationale bargeldlose Zahlungen in der Republik Belarus: Abwicklung und Risiken Minsk 2012 Belarussische Staatliche Universität Fakultät für internationale.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationale bargeldlose Zahlungen in der Republik Belarus: Abwicklung und Risiken Minsk 2012 Belarussische Staatliche Universität Fakultät für internationale."—  Präsentation transkript:

1 Internationale bargeldlose Zahlungen in der Republik Belarus: Abwicklung und Risiken Minsk 2012 Belarussische Staatliche Universität Fakultät für internationale Beziehungen Referent: Usenia Elena

2 Schwerpunkte Formen des internationalen bargeldlosen Zahlungsverkehrs in der Weltpraxis Banküberweisung Akkreditiv Inkasso

3 FORMEN Plastikkarten Checks Wechsel Elektronisches Geld Akkreditiv Banküberweisung Inkasso

4 Banküberweisung Auftrag BANK Geld Käufer Verkäufer

5 Regelung in der Republik Belarus Bankgesetzbuch Instruktion der Nationalbank über Banküberweisung 66 von Interbankenvereinbarungen Regeln der Zahlungssysteme und Telesysteme

6 Risiken Für Käufer *Nichtlieferung Für Verkäufer *Zahlungsrisiko

7 Akkreditiv Eröffnende Bank (Hausbank des Importeurs) Auftraggeber (Käufer, Importeur) Begünstigter (Verkäufer, Exporteur) Avisierende oder bestätigende Bank

8 Regelung Bankgesetzbuch Instruktion der Nationalbank 67 Einheitlichen Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive (ERA)

9 Risiken Für Käufer Für Verkäufer * Unzuverlässigkeit der Bank * Zustellung der gefälschten * Risiko der Wirtschaftslageänderungen Urkunden von dem Verkäufer * Dokumenten dem Akkreditivauftrag * Transitrisiko nicht entsprechen

10 Inkasso Einreicherbank Auftraggeber (Verkäufer, Exporteur) Bezogener (Käufer, Importeur)) Inkassobank

11 Regelung Einheitliche Richtlinien für Inkassi (ERI) Bankgesetzbuch Instruktion der Nationalbank 67

12 Risiken Für Käufer *Lieferrisiko *Dokumentationsrisiko *Zahlungsrisiko *Währungsrisiko * Postlaufrisiko Für Verkäufer Fast keine

13 Schluss Formen der internationalen bargeldlosen Zahlungen in der Weltpraxis sind Zahlungen mit den Plastikkarten, Checks, Wechsel, elektronischem Geld, Akkreditiv, Überweisung, Dokumenteninkasso. Die Gesetzgebung der Republik Belarus führt lediglich Akkreditiv, Überweisung, Dokumenteninkasso aus.


Herunterladen ppt "Internationale bargeldlose Zahlungen in der Republik Belarus: Abwicklung und Risiken Minsk 2012 Belarussische Staatliche Universität Fakultät für internationale."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen