Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Prozesse im Studierendenmanagement Kontext: Semesterbeiträge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Prozesse im Studierendenmanagement Kontext: Semesterbeiträge."—  Präsentation transkript:

1 1 Prozesse im Studierendenmanagement Kontext: Semesterbeiträge

2 2 Zur Heim-Organisation (STK) navigieren 1

3 3 Vorschreibung für kommendes Semester festlegen

4 4 Vorschreibung festlegen (1) 1

5 5 Vorschreibung festlegen (2) 1

6 6 Vorschreibung festlegen (3) 1

7 7 Vorschreibung festlegen (4) ist anzugeben, falls der unter 1 festgelegte Zeitraum mind. ein Sommersemester enthält. 4 ist anzugeben, falls der unter 1 festgelegte Zeitraum mind. ein Wintersemester enthält. 5

8 8 Vorschreibung festlegen (5) 1 1 ggf. etwas verzögert betätigen

9 9 Vorschreibung festlegen (6)

10 10 Zahlungsdatei vom LfF einlesen

11 11 1.Per erhaltene Datei muss zunächst mit dem bereits vorhandenen Programm DVS-Starte_Neu entschlüsselt werden 2.Konvertierung der Zahlungsdatei (KABU-Format) in das SAP-Format, das CAMPUSonline erwartet, mithilfe einer speziell dafür entwickelten Web-Applikation a)Aufrufen der Webseite b)Anmelden mit der bt-Kennung Zahlungsdatei einlesen (1)

12 Zahlungsdatei einlesen (2)

13 13 1 Bei Klick auf 1 wird eine Datei heruntergeladen, die die Bezeichnung (siehe oben) enthält und mit.csv endet. Wechsel zur Heim-Organisation in CAMPUSonline …. Zahlungsdatei einlesen (3)

14 14 Zahlungsdatei einlesen (4) 1

15 15 Zahlungsdatei einlesen (5) 1 2 3

16 16 Zahlungsdatei einlesen (6) 1

17 17 Fehlerhafte Zahlungen den richtigen Studierenden zuordnen

18 18 Fehlerhafte Zahlungen zuordnen (1) 1

19 19 Fehlerhafte Zahlungen zuordnen (2) 1 2 Angaben unter 1 sind optional 3

20 20 Fehlerhafte Zahlungen zuordnen (3) 12 bei 1 z.B. Angabe des Nachnamen 3 bei 3: korrekten Studierenden ausklappen

21 21 Fehlerhafte Zahlungen zuordnen (4) 1 2 bei 1: richtiges Semester auswählen

22 22 Wiederfinden, von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind

23 23 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (1) 1

24 24 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (2) 1

25 25 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (3) 1

26 26 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (4) 12

27 27 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (5) 12

28 28 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (6) 1 2

29 29 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (7) 1

30 30 Wiederfinden von Zahlungen, die noch nicht verbucht sind (8) 1 bei 1: Zugeordnete Leistungen verschwinden aus der Übersicht

31 31 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen

32 32 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (1) 1

33 33 Schritt 1: Ausbuchen Kontext: Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen

34 34 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (2) 1 2 bei 1: betroffenen Studierenden auswählen

35 35 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (3) 1 2

36 36 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (4) bei 4: „Ausbuchung“ auswählen

37 37 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (5) bei 1: Auf den Pfeil klicken um weitere Informationen anzuzeigen bei 3: Verwendungszweck markieren und kopieren (durch rechte Maustaste > Kopieren oder durch Strg + C) bei 2: Diese Informationen erscheinen nach einem Klick auf dem Pfeil

38 38 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (6) bei 1: Verwendungszweck einfügen (durch rechte Maustaste > Einfügen oder durch Strg + V)

39 39 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (7) 1 2 bei 1: Diese Meldung erscheint nach einem Klick auf „Zuordnung übernehmen“

40 40 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (8) bei 2: Wichtig! Bei einer Ausbuchung muss der Betrag mit einem Minus „-“ (z.B. „-88,93“) angegeben werden! bei 1: Nach der ordnungsgemäßen Zuordnung erscheint die damit verbundene Referenznummer in dieser Spalte

41 41 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (9) 1 2 bei 1: Nach einem Klick auf „Speichern“ wurde die Quittung eingetragen bei 2: Nach einem Klick auf „Speichern“ wurde der Kontostand aktualisiert

42 42 Schritt 2: Einbuchen (= „Umbuchen“) Kontext: Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen

43 43 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (10) 1 2 bei 1: betroffenen Studierenden auswählen

44 44 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (11) 1

45 45 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (12) bei 4: „Umbuchung“ auswählen

46 46 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (13) bei 1: Verwendungszweck einfügen (durch rechte Maustaste > Einfügen oder durch Strg + V)

47 47 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (14) 1 2 bei 1: Diese Meldung erscheint nach einem Klick auf „Zuordnung übernehmen“

48 48 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (15) 1 2 bei 1: Nach der ordnungsgemäßen Zuordnung erscheint die damit verbundene Referenznummer in dieser Spalte

49 49 Umbuchung fälschlich zugeordneter Zahlungen (16) 1 2 bei 1: Nach einem Klick auf „Speichern“ wurde die Umbuchung eingetragen bei 2: Nach einem Klick auf „Speichern“ wurde der Kontostand aktualisiert

50 50 Manuelle Verbuchung

51 51 Manuelle Verbuchung (1) 1

52 52 Manuelle Verbuchung (2) 1

53 53 Manuelle Verbuchung (3) 1

54 54 Manuelle Verbuchung (4) bei 4: entsprechende Aktion auswählen

55 55 Manuelle Verbuchung (5) bei 1: Suchfunktion entsprechend benutzen 5

56 56 Manuelle Verbuchung (6) 1 2 bei 1: Diese Meldung erscheint nach einem Klick auf „Zuordnung übernehmen“

57 57 Manuelle Verbuchung (7) 1

58 58 Befreiungen eintragen

59 59 Befreiungen eintragen (1) 1

60 60 Befreiungen eintragen (2)

61 61 Befreiungen eintragen (3) bei 1: eingetragene Befreiung wird angezeigt bei 2: der Kontostand wurde entsprechend aktualisiert

62 62 Minderungen erfassen

63 63 Minderungen erfassen (1) bei 2: Der Minderungsgrund sollte hier angegeben werden bei 1: Minderungsbetrag abziehen

64 64 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabteilung erzeugen

65 65 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (1) 1 2

66 66 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (2) 1

67 67 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (3) 1

68 68 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (4) 12

69 69 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (5) 123

70 70 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (6) bei 1: * eingeben 5

71 71 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (7) 1 2

72 72 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (8) 1 2 bei 1: Zeitpunkt ab wann

73 73 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (9)

74 74 Rückerstattung von Semesterbeiträgen inkl. Mitteilung für Haushaltsabt. (10) 1


Herunterladen ppt "1 Prozesse im Studierendenmanagement Kontext: Semesterbeiträge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen