Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Vortrag Projektmanagement an der Gesunden Schule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Vortrag Projektmanagement an der Gesunden Schule."—  Präsentation transkript:

1 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Vortrag Projektmanagement an der Gesunden Schule

2 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Überblick: Einführung 5 Phasen Theorie/Beiträge

3 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Einführung Unterschiedliche Definitionen Eigene Weiterentwicklung Soll Hilfe - nicht Hindernis sein Soll einfaches, leicht handhabbares Werkzeug sein Einfache Formel

4 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Projektmanagement - systematisches und effektives Vorgehen (soll Zeit und Energie sparen helfen) -auf allen Ebenen des Schullebens einsetzbar -Wie und mit welchen Mitteln erreiche ich mein Ziel?

5 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 5 Phasen Pränatalphase Definitionsphase Planungsphase Umsetzungsphase Abschlussphase

6 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 0. Pränatalphase Wie entsteht eine Projektidee?

7 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Gesellschaftliche Situation Kultusministerium Kein Pausenverkauf an der Schule Aldi gegenüber und viel Müll im Pausenhof Elternforderung, Schulentwicklungsteam …… 0. Pränatalphase

8 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Also, bevor es losgeht, tappt man etwas im Dunkeln Unklares Bild (Ultraschall) >> 0. Pränatalphase

9 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 1.Definitionsphase -->> Ist-Zustandsanalyse Befragung und Überprüfung des Bauchgefühls Mündlich Schriftlich Moderationstechniken

10 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Befragung auswerten Wichtigste Tendenzen festhalten Hinweise: (Ergebnisse veröffentlichen/ Kommunikation/Transparenz) (Am Anfang gleich viele Schlüsselpersonen/-gruppen mit ins Boot nehmen/Partizipation) 1. Definitionsphase

11 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon! - Ruth Cohn, Psychologin

12 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Zieldefinition! (Was wollen wir erreichen?) –Je exakter desto besser! Frage –Thema nach Befragung evtl. korrigieren/verwerfen? –Sich Zeit nehmen –Ziel nach Planungsphase nachjustieren 1. Definitionsphase

13 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Werkzeuge Projektauftrag/Kontrakt Umfeldanalyse Reflektion von Hindernissen und Ressourcen Meilensteinplan Aktionsplan Timeline

14 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Projektauftrag (Folie) –Auftrag einholen (Mandat muss geklärt sein) –Unterschrift von Schulleitung? Team Ressourcen Zeit Methode

15 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Umfeldanalyse (Folie) Wie stellt sich das Projekt aus deren Sicht dar? Vorbehalte? Einfluss? Was gewinnen sie, verlieren sie?

16 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl - Mögliche weitere Hindernisse reflektieren 2. Planungsphase

17 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Auch an mögliche Ressourcen denken 2. Planungsphase

18 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Meilensteinplan - grober Überblick (Vogelperspektive) - wesentliche Schritte - Beispiele???

19 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Aktionspläne (Folie) 1.Was ist zu tun? 2.Wer tut es? 3.Mit wem? 4.Bis wann? 5.Wurde es getan (Kontrolle)?

20 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Timeline (Zusammenfassung Meilensteine + Aktionspläne) AP 1a AP 1b AP 2AP 3 MS 1MS 2 BeginnEnde

21 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl 2. Planungsphase Pläne/Plan aushängen Stichwort: Kommunikation, Beteiligung

22 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl

23 C. Umsetzung Steuerung (Folie)

24 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl C. Umsetzung Evtl. Untergruppen bilden – kann die Arbeit erleichtern Vertreter der UGen kommen in die Teamsitzung

25 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl D. Abschlussphase Evaluation Befragung der Betroffenen Befragung z. B des Hausmeisters Messbare Zahlen

26 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl D. Abschlussphase Reflexion im Team Haben wir unsere Ziele erreicht? (Output) Was hat gut geklappt, was nicht? (Manöverkritik) Wie war die Zusammenarbeit? (Prozess) Was lernen wir daraus? (Transfer)

27 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Abschlussphase Projektbericht/Dokumentation Öffentlichkeitsarbeit Dankesbriefe an die Sponsoren etc. Feier Präsentation Sich belohnen

28 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Zusammenfassung Projektmanagement Tools können/sollen eine unkomplizierte Hilfe und Arbeitserleichterung sein Hilfe um zu überlegen, ob es sich überhaupt lohnt tätig zu werden Frage nach externer Hilfe

29 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Zusammenfassung

30 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Buchtipp: Projektmanagement in der Schule, Susanna Endler - AOL Verlag aol-verlag.de

31 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Internet:

32 Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Herzlichen Dank!


Herunterladen ppt "Vortrag Netzwerk Gesunde Schule 2010 – M. Seidl Vortrag Projektmanagement an der Gesunden Schule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen