Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Persönliche Assistenz als Grundlage für Bildungsassistenz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Persönliche Assistenz als Grundlage für Bildungsassistenz."—  Präsentation transkript:

1 Persönliche Assistenz als Grundlage für Bildungsassistenz

2 Wenn wir nicht wollen, dass unsere Wohnungen zum Krankenhaus werden, müssen wir Betroffenen selbst entscheiden können, wer uns wann, wo und wie assistiert. Dr. Adolf Ratzka

3 Was ist unter "Persönlicher Assistenz" zu verstehen? Persönliche Assistenz ist jede Art von Hilfe, die behinderte Menschen in die Lage versetzt, ihr Leben selbstbestimmt und in größtmöglicher Unabhängigkeit gestalten zu können.

4 Persönliche Assistenz umfasst alle Bereiche des täglichen Lebens, in denen Menschen auf Grund ihrer Behinderung Unterstützung benötigen, das heißt unter anderem die Bereiche Körperpflege, Haushaltshilfe, Mobilitätshilfe und Kommunikationshilfe. Was ist Persönliche Assistenz?

5 Als AssistenznehmerIn wählen Sie ihre AssistentInnen selbst aus. Sie leiten sie an und bestimmen Zeit, Ort, Art und Ablauf der Assistenzleistung.

6 Persönliche Assistenz ist nicht Betreuung. Assistenz bedingt ein aktives Verhalten der AssistenznehmerInnen, Betreuung dagegen wird passiven HilfsempfängerInnen zuteil. Wir müssen unseren Tagesablauf dabei den meist starren Strukturen Sozialer Dienste anpassen und können Zeit, Ort und Person, sowie die Art der Hilfeleistung und Unterstützung nicht selbst bestimmen.

7 Das Konzept der Persönlichen Assistenz Um selbstbestimmt Leben zu können, muss man sich folgende Kompetenzen aneignen: Personalkompetenz Anleitungskompetenz Finanzkompetenz Organisationskompetenz Raumkompetenz

8 Personalkompetenz Sie entscheiden, wer die Assistenzleistungen erbringt, schließen Arbeitsverträge mit ihren AssistentInnen ab, erstellen Dienstpläne, Lohnabrechnungen, führen Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ab.

9 Anleitungskompetenz Sie schulen Ihre AssistentInnen selbst ein, da Sie am besten wissen, welche Assistenzleistungen Sie in welchem Umfang benötigen.

10 Finanzkompetenz Sie kontrollieren die Verwendung der Ihnen zustehenden Finanzmittel.

11 Organisationskompetenz Sie gestalten Ihren Tagesablauf nach Ihren Anforderungen.

12 Raumkompetenz Sie bestimmen, an welchem Ort die Assistenz erbracht wird (Wohnung, Urlaubsort, Bildungseinrichtung....).

13 Umlegung auf Bildungsassistenz

14 Was ist Bildungsassistenz? Bildungsassistenz ist jede Art von Hilfe, die behinderten Menschen die Teilnahme an Bildungsangeboten größtmöglich unabhängig und selbstbestimmt gewährleistet.

15 Was ist Bildungsassistenz? Bildungsassistenz ist ein Segment Persönlicher Assistenz und basiert auf der selben Grundlage: freie Wahl der AssistentIn/des Assistenten selbstständige Anleitung der AssistentIn/des Assistenten

16 Zentrum für Persönliche Assistenz Assistenz- nehmerIn AssistentIn AnleitungAbrechnungQualifizierung Wohnen Bildung Freizeit Arbeit Bildungsstätte KursleiterIn KursteilnehmerIn


Herunterladen ppt "Persönliche Assistenz als Grundlage für Bildungsassistenz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen