Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Fachinformationssystem Wasserwirtschaft (FIS-W) des Landes Niedersachsen Anwendung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Fachinformationssystem Wasserwirtschaft (FIS-W) des Landes Niedersachsen Anwendung."—  Präsentation transkript:

1 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Fachinformationssystem Wasserwirtschaft (FIS-W) des Landes Niedersachsen Anwendung Landesdatenbank (LDB)

2 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Ausgangssituation im Jahr 2000 es werden lediglich drei landesweit einheitliche Fachanwendungen eingesetzt ( Einleiterüberwachung, Wasserbuch, Wiski-Datenfernübertragung Fliessgewässergütemessstationen ) landesweite und fachübergreifende Auswertungen der Daten sind nur mit erheblichem Aufwand möglich die in der Wasserwirtschaft vorliegenden Datenbestände sind sehr heterogen

3 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Projektsteuerungsgruppe FIS-W Wesentliche Randbedingungen Nutzung vorhandener Netz- und Kommunikations- strukturen sowie vorhandener Software Anpassungsfähigkeit an sich ergebende Änderungen problemlose Übernahme von Daten Dritter und problemlose Bereitstellung der Daten für vorhan- dene Systeme einfache Zugriffsmöglichkeiten der unterschiedlichen Nutzergruppen Wesentliche Anforderungen: Multiuserfähigkeit geringer Entwicklungs- und Pflegeaufwand Historienverwaltung Nutzung vorhandener DV-Strukturen und Software Integration von Geothemen Einfache Übernahme und Ausgabe von Daten Einfache Abfragemöglichkeiten Intuitive Benutzeroberfläche

4 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Ziel der Entwicklung Grundkonzepte: Einheitlicher Zugriff auf unterschiedliche operationelle und Data Warehouse Datenbanken Flexible fachliche und räumliche Recherchekriterien Alle Recherche- und Analysevorgänge über ein Werkzeug Flexible Datenaufbereitungen, Visualisierungen, Reports Eine Plattform mit skalierbaren Zugängen Flexible Verwaltung der Informationssichten

5 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Zeitlicher Ablauf Projektstart im November 2001 Anfang 2003 steht die LDB den Nutzern der Wasserwirtschaftsverwaltung zur Verfügung Die Weiterentwicklung erfolgt in überschau- baren Abschnitten

6 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Integration neuer Fachthemen/-daten Datenmodelle identifizieren Fachinhalte der Quelle festlegen Importformate definieren (ASCII, Excel, Access, XML...) Umsetzung der Quellschlüssel die Schlüsselbegriffe der LDB

7 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Einlagerungsprozesse (sog. ETL-Prozesse) Auslesen der Quelldaten = Extraction (Plausibilitäts- und) formale Prüfung der Daten Umstrukturierung (Umsetzung der Schlüssel) = Transformation Attributnamen und -typen anpassen inhaltliche Umsetzung (Parameterbezeichnung...) Laden der Daten in die LDB = Loading Umrechnen der Koordinaten auf den 3. Meridianstreifen (GK) Erzeugen der Zuordnungstabellen GeoThema Fachdaten Import der alphanumerischen Daten

8 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Einlagerungsprozesse (sog. ETL-Prozesse) Auslesen der Daten aus dem zentralen GeoDatenpool GEOSUM Auslesen von Vektordaten über ArcSDE Ablage im SDO-Format in der LDB Aufbereitung (Verschneidung mit Fachdaten) Erzeugen der Zuordnungstabellen GeoThema Fachthema Import der GeoDaten

9 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB FIS-W Architektur

10 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Hardwareanbindung Cadenza Test Cadenza Shapes Fallen fort, wenn SDO realisiert SDE- Server Oracle SDO SDE Firewall I IZN-Netz Internet Nutzer PCs Jawa Web Start Nutzung des IMS Dienstes (Rasterdaten) Umsetzen von Gis-Themen in SDO (Vektordaten) noch nicht vorhanden Cad Produktion Cadenza Shapes Fallen fort, wenn SDO realisiert Cad Referenz Cadenza Shapes Fallen fort, wenn SDO realisiert GEOSUM ARC View) File System - Shapes - Rasterdat. - Grid Arc Gis Client Arc View 8.x ArcIMS Oracle Test Fachdaten SDO Staging Oracle Ora Produktion Oracle Fachdaten SDO Firewall II NLÖ-Netz Ora Referenz Oracle Fachdaten SDO

11 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Stand Sommer 2004: Derzeit haben die Mitarbeiter der Wasserwirtschafts- verwaltung Zugiff auf folgende Themen der LDB: Altlasten Einleiterüberwachung Deposition Fließgewässergüte Biologie Fließgewässergüte Chemie Grundwassergüte Geodaten Pegelwesen Querbauwerke Wasserbuch Wasserentnahmen Wasserschutzgebiete Geosum (ArcIMS) Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB

12 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Dienste Spezielle Informationssicht auf einen Datenbestand SelektorenLayer Weiterverarbeitung von Ergebnissen Tabellenaufbereitungen Darstellung in Karte Erzeugung von Reports Diagrammdarstellungen Tabellen

13 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB GISterm Speichern ins Repository von –Kartenbeschreibungen (MML) –Layer –Auswahl über Navigator Verwendung in Schablonen für die Ergebnisdarstellung in Karte Weitere GIS-Informationssichten im Navigator –Shapefiles –Rasterkataloge –ArcImsServer

14 Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Mitglieder der Arbeitsgruppe LDB Bernd Flügge Telefon 05121/ Mail: Sylvia Klenke (Leitung) Telefon:05121/ Mail: Hans Neumann Telefon 05121/ Mail: Volker Schuchardt Telefon 05121/ Mail: Dirk Weber Telefon 05121/ Mail:


Herunterladen ppt "Niedersächsisches Landesamt für Ökologie Dezernat 3.1, Arbeitsgruppe LDB Fachinformationssystem Wasserwirtschaft (FIS-W) des Landes Niedersachsen Anwendung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen