Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lernen ist Dialog Thema Einordnung des Themas Schule als Ganzes Struktur Faktor Spaß Faktor Lernen Faktor Schutz Kommunikationswege Datenschutz intern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lernen ist Dialog Thema Einordnung des Themas Schule als Ganzes Struktur Faktor Spaß Faktor Lernen Faktor Schutz Kommunikationswege Datenschutz intern."—  Präsentation transkript:

1 Lernen ist Dialog Thema Einordnung des Themas Schule als Ganzes Struktur Faktor Spaß Faktor Lernen Faktor Schutz Kommunikationswege Datenschutz intern Datenschutz extern

2 Lernen ist Dialog Zielsetzungen der Identifikation und Bindung von Schülern an die Schule Alternative zu ungesicherten virtuellen Räumen Vermittlung schulischer Inhalte Lehren des selbstverantwortlichen Umgangs mit neuen Medien 2 / 14

3 Thema Die Mischung zwischen Spaß und Lernen ist der Anreiz, der magnetische Wirkung auf Schüler hat. Die verfügt nicht nur über eine klassische Communitystruktur wie Schüler sie bereits kennen, sondern ermöglicht es auch Lehrern, schulische Inhalte online verfügbar zu machen und gezielt einzusetzen. Die Option, dabei mit Spaß Unterrichtsinhalte zu entdecken, macht den Lehrer und die Schule nicht nur zum Anbieter flankierender Lerninhalte, sondern zum festen Bestandteil des virtuellen Seins. 3 / 14

4 Einordnung des Themas Community - Gemeinschaft Unter Gemeinschaft versteht man zu einer Einheit zusammengefasste Individuen, die gemeinsame Interessen aufweisen und wenn ein Zusammengehörigkeitsgefühl vorhanden ist. Dies ist eine zentrale Kernkompetenz einer jeder Schule. Communities sind heute in aller Munde Was bedeutet Community? Ein Definitionsversuch 4 / 14

5 Schule als Ganzes Alter Wein in neuen Schläuchen? Systematische, virtuell gestützte Förderung von neuen Grundbedürfnissen und –wünschen mit zeitgemäßen Mitteln. Strukturierte, gebündelte und individuelle Aktion sowie Kommunikation in Richtung Schüler und Eltern Ja und nein – die Begriffe wechseln, aber der Grundgedanke der Gemeinschaftsbildung und Schule bleibt Die virtuelle Schulgemeinschaft 5 / 14

6 Spaß Lernen Schutz Struktur 6 / 14

7 Faktor Spaß Austausch mit Freunden Eigene Bereiche über die man das Sagen hat soziale Interaktion und Selbstdarstellung Ein Teil der Schule sein Freies, kindgerechtes Handeln Spaß 7 / 14

8 Lernen als selbstbestimmte Aktivität der Schüler Lernen im Dialog auch außerhalb der Schule Der Dialog endet nicht am Schultor Lehrer lernen Faktor Lernen Lernen ihre Schüler kennen 8 / 14

9 Faktor Schutz Eindeutige Identifikation Zugriffskontrolle (Passwortschutz) Abschottung nach Außen Individuelle Datenschutzoptionen Interne Moderation Administration durch Lehrkräfte Ereigniskontrolle durch Schulleitung Voraussetzungen Internetzugang Hard- und Software Schulung Am Ball bleiben Schutz 9 / 14

10 Kommunikationswege Nachrichtensystem Öffentliche Gruppen Geschützte Gruppen Pinnwände Nachrichtensystem Kurse, Foren, Ankündigungen, Unterrichtsunterlagen Nachrichtensystem Öffentliche Gruppen Geschützte Gruppen Pinnwände SchülerSchüler Lehrer Schule Eltern 10 / 14

11 Datenschutz intern Verbot mit Erlaubnisvorbehalt Grundsätzlich in Voreinstellung nur Name sichtbar Alle personenbezogenen Ausgabefunktionen sind deaktiviert bis eine bewusste Freischaltung erfolgt Ständige Visualisierung getroffener Einstellungen Sensibilisierung der User zum Thema Datenschutz Leitgedanken des internen Datenschutzes 11 / 14

12 Datenschutz extern Zugelassen werden ausschließlich der Schule persönlich bekannte Personen (Identitätsverifikation) Inhalte und Personen werden gegenüber Dritten z. B. Suchmaschinen abgeschottet Die Programmierung erfolgt nach dem W3C Standard. Die Daten werden in gesicherten Bereichen gespeichert. Auf die Daten haben nur Personen Zugriff, die auf die Wahrung des Datenschutzes verpflichtet sind und nur in dem Umfang, wie es die Arbeitsaufgaben erfordern. Zum Schutz der Daten sind geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen worden. Richtlinien des externen Datenschutzes 12 / 14

13 Diskussion 13 / 14

14 Vielen Dank Referenzschulen: Städtische Realschule Nettetal Katholische Hauptschule Stadtmitte (MG) 14 / 14 Privat Lesson GmbH Am Sickeskreuz 8a Willich Anspechpartner: Karsten Doehring Telefon +49 (0) doehring schulen-vernetzt.de Internet: Beratung, Service und Vertrieb Thomas Jerzy & Ivan Kosev GbR Hamerweg Mönchengladbach Telefon +49 (0) it use-web.de Internet: Alle Rechte vorbehalten. Entwicklung, Technik und Vertrieb


Herunterladen ppt "Lernen ist Dialog Thema Einordnung des Themas Schule als Ganzes Struktur Faktor Spaß Faktor Lernen Faktor Schutz Kommunikationswege Datenschutz intern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen