Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SoLa Haus der Kinder, Jugendlichen und Familien in Kirchsteinbek.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SoLa Haus der Kinder, Jugendlichen und Familien in Kirchsteinbek."—  Präsentation transkript:

1 SoLa Haus der Kinder, Jugendlichen und Familien in Kirchsteinbek

2 SoLa aktuell Alt (Oktober 2007 bis Oktober 2012) Sola 18 (SAE) Sola 79d (Offene Kinder- und Jugendarbeit) Neu Sola besteht ( seit Oktober 2012) aus SoLa 18: Büro im Sonnenland 18 (SAE alt + SHA Sonnenland) SoLa Steinbeker Marktstraße (SHA Kirchsteinbek + offene Kinder- und Jugendarbeit)

3 Erweiterung durch SHA Sehr hohes Fallaufkommen an Hilfen zur Erziehung in Kirchsteinbek (170 Fälle in 2010). Damit lag Kirchsteinbek auf Rang 3 entsprechend ihrem prozentualem Anteil an allen HzE-Fällen aller Sozialräume im Bezirk Mitte (nach Schiffbek und Wilhelmsburg) Im Sozialmonitoring erreichte Kirchsteinbek Rang 4, so dass Kirchsteinbek eines von 7 Gebieten für sozialräumliche Hilfen und Angebote wurde.

4 Problemlagen in Kirchsteinbek Beim Kind: Erziehungsfragen (23,5 %) Anzeichen für Vernachlässigung (12 %) Schul- oder Ausbildungsprobleme (11,5 %) Psychische Probleme (10 %) Problemlagen bei Eltern (6,8 %) Materielle Schwierigkeiten (6 %) Delinquenz (4,5 %) Bei den Eltern: Arbeitslosigkeit (34%) Psychische Auffälligkeiten (18%) Materielle Schwierigkeiten (14,5%) Gesundheitliche Belange (10%) Alkoholsucht (7%) Häusliche Gewalt (5,5%) Opfer von sexuellem Mißbrauch (5,5%) Überforderung der Familie (3,3%)

5

6 Problemlagen pro Fall/ Kontakt, 524 Kontakte in 2012 Kontakte

7 Ausgangslage in den Familien Hohe Verschuldung der Familien Wenig Unterstützung im sozialen Umfeld Häufiges Auftreten von Erziehungsproblemen, die aus eigener Kraft nicht gelöst werden können Mangelnde Unterstützung der Bildungsprozesse von Kindern und Jugendlichen Fehlende Vermittlung verlässlicher Alltagsstrukturen Bei Kindern und Jugendlichen individuelle Auffälligkeiten mit Regel- und Grenzüberschreitungen oder auch starken Isolationstendenzen geringe Berufs- bzw. Beschäftigungsperspektiven Erfahrungen von körperlicher und seelischer Gewalt mangelnde Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, soziale Isolation Hoher Anteil von Familien mit Migrationshintergrund

8 Was will SoLa erreichen im Hinblick auf die Eltern Stärkung einer positiven Eltern-Kind-Beziehung Verbesserung von Erziehungskompetenzen Wahrnehmung und Gewährleistung der Bedürfnisse des Kindes und des Jugendlichen Aufbau eines sozialen Netzwerks zur gegenseitigen Unterstützung Hilfe beim Aufbau einer Tages- und Wochenstruktur Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen

9 Was will SoLa erreichen im Hinblick auf die Kinder und Jugendlichen Vermeidung von Kindeswohlgefährdungen Entwicklung und Stärkung der sozialen Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen Förderung in schulischer Hinsicht Vermittlung von Werten und Normen als Basis einer kulturellen Identität Geschlechtsspezifische Nutzung Partizipation, z.B. durch Beteiligung an der Angebotsplanung Suchtprävention Gewaltprävention Elternmitarbeit Vermeidung von langfristigen stationären Unterbringungen oder Straßenkarrieren Stärkung der Selbsthilfepotentiale

10 Angebote SoLa Steinbeker Marktstraße: 3mal wöchentlich ein Beratungsangebot in sozialen und Erziehungsfragen in Deutsch, Englisch, Türkisch, Rumänisch, Dari, Farsi, Urdu) Verbindliche Einzelfallhilfen Deutschkurs für Mütter mit Kinderbetreuung EFFEKT-Elternkurse (Entwicklungsförderung in Familien: Eltern- und Kindertraining) PEP-Eltern- und Erzieherkurse (Präventionsprogramm für Expansives Problemverhalten)

11 Angebote für Eltern SoLa 18: 3mal wöchentlich ein Beratungsangebot in sozialen und Erziehungsfragen in Deutsch, Englisch, Italienisch und Portugiesisch Verbindliche Einzelfallhilfen Gedichte für Wichte

12 Angebote für Kinder und Jugendliche Verbindliche Hausaufgabenhilfe mit Mittagstisch für Schülerinnen und Schüler der Schulen An der Glinder Au und Am Schleemer Park Offene Nachhilfe 3mal wöchentlich bis Klasse 9 Interessengruppen wie Fußball, Kickern, Billard, Schach, Schwimmen, Kunst- und Philosophie-Werkstatt Jungsclub und Mädchentreff Täglich offene Angebote (auch samstags und sonntags) Beteiligung an Wettbewerben Ausflüge und Sportangebote

13 Verbindliche Einzelfallhilfen Zugang auf freiwilliger Basis, aber auch auf Vermittlung durch den ASD Schriftliche Vereinbarung von Förderzielen, die innerhalb einer festgelegten Zeit erreicht sein sollen

14 Verbindliche Einzelfallhilfen Das Angebot der verbindlichen Einzelfallhilfen richtet sich insbesondere an Familien aus Kirchsteinbek, deren Lebenssituation u.a. gekennzeichnet ist durch Erziehungsschwierigkeiten Materielle und finanzielle Belastungen Akute Krisen Verlust des Partners/ von Angehörigen Suchtprobleme Psychische Erkrankungen Gewalt- und Missbrauchserfahrungen Geringe Bildung und berufliche Absicherung Schul- und Lernschwierigkeiten der Kinder Überforderung und Strukturlosigkeit Verlust traditioneller sozialer Unterstützungssysteme im sozialen Nahraum Trennung und Scheidung

15

16

17

18 Verbindliche Kooperation mit Schulen Schule An der Glinder Au Verbindliche Hausaufgabenhilfe Effekt-Kinderkurse in den ersten Klassen Fallgruppe Schule Am Schleemer Park Verbindliche Hausaufgabenhilfe als Einzelfallhilfe Fallgruppe Schule Hauskoppelstieg Cool-in-School-Training Grundschule Archenholzstraße (perspektivisch) Petermann-Training

19 Kooperationspartner Bezirksamt Hamburg Mitte - Region2 - Allgemeiner Sozialer Dienst ReBBZ-Billstedt -Beratung Grundschule An der Glinder Au Schule Schleemer Park Schule Hauskoppelstieg Stadtteilschule Öjendorf Kurt-Körber-Gymnasium Grundschule Rahewinkel Grundschule Bonhoefferstraße Ganztagsstadtteilschule Mümmelmannsberg Schule Steinbeker Marktstraße Internationaler Bund e.V. Spili-Team e.V. (Taisi) Leitstelle Handeln gegen Jugendgewalt Kitas im Stadtteil (Sonnenland, Planet 266, Mondrianweg, Kandinskyallee) Mehrgenerationenhaus der Kirchengemeinde Schiffbek u. Öjendorf Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit Deutsche Angestellten-Akademie GmbH ProQuartier Stiftungen (Rudolf-Ballin / Renate Szlovak / Lulu und Robert Bartholomay) Kulturpalast Billstedt Buchstart Hamburg Träger für Personenzentrierte Hilfen für psychisch kranke Menschen pro-aktiv Hamburg Ferienhof Villa Heidenhof GWA St. Pauli e.V. HNT Vereinshaus Boxschool e.V. Stadtteilprojekt Sonnenland Spielhaus Sonnenland Beratungszentrum Sehen - Hören - Sprechen Zentrum für Kindesentwicklung Werner-Otto-Institut Wilhelmstift Familienplanungszentrum e.V. Kinder- und Jugendpsychotherapeuten Ergotherapeuten Kinderschutzbund Hamburg e.V. Die Boje - Suchtberatung Jugenderholungswerk e.V.

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "SoLa Haus der Kinder, Jugendlichen und Familien in Kirchsteinbek."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen