Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Mensch zwischen den Institutionen Herausforderung einer Schnittstellenarbeit zwischen Anbietern, Beratungsstellen und Behörden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Mensch zwischen den Institutionen Herausforderung einer Schnittstellenarbeit zwischen Anbietern, Beratungsstellen und Behörden."—  Präsentation transkript:

1 Der Mensch zwischen den Institutionen Herausforderung einer Schnittstellenarbeit zwischen Anbietern, Beratungsstellen und Behörden

2 Gabriele Rein Überblick Leistungsdreieck Köllner Instrumentarium als Kompass für Wege in die Arbeit am Beispiel in Stuttgart Schnittstellenprojekt am GPZ Stuttgart- Freiberg

3 Gabriele Rein Leistungsdreieck Leistungsnehmer LeistungsträgerLeistungserbringer

4 Gabriele Rein Kölner Instrumentarium Der Kompass für Wege in Arbeit

5 Gabriele Rein Personenzentriertes Netzwerk Arbeit und Beschäftigung für psychisch erkrankte Menschen in Stuttgart

6 Gabriele Rein Personenzentriertes Netzwerk Arbeit und Beschäftigung für psychisch erkrankte Menschen in Stuttgart

7 Gabriele Rein Problemanzeigen Zugänge hochschwellig Langes Antragsverfahren Übergänge nicht nahtlos Passgenaues Angebot zur richtigen Zeit? Durchlässigkeit nicht vorhanden

8 Gabriele Rein Initiativkreis Arbeit und Beschäftigung für psychisch erkrankte Menschen Arbeitskreis trifft sich seit 2004 Menschen aus Beratung, Maßnahmeträgern, Sozialplanung, Selbsthilfe Als Ziele setzten wir uns: Personenzentrierter Ansatz Barrierefreier Zugang zu Arbeit Bessere Vernetzung der Angebote Aufzeigen von Versorgungslücken

9 Gabriele Rein Evaluation Stuttgart 2007 Für 68% der Betreuten in den Sozialpsychiatrischen Diensten ist nach Einschätzung der Mitarbeitenden eine Tätigkeit möglich 62% der Betreuten sind ohne Beschäftigung

10 Gabriele Rein Projekt Zuverdienst nach SGB XII Zielgruppe: Psychisch erkrankte Menschen mit starken Leistungseinschränkungen, die stundenweise tätig sein können/wollen insbesondere: Klienten der Sozialpsychiatrischen Dienste und des ambulant betreuten Wohnens SystemwechslerInnen von SGB II nach SGB XII

11 Gabriele Rein Leistungsberechtigte Psychisch kranke Personen, die Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung nach SGB XII erhalten Leistungen der Eingliederungshilfe beziehen

12 Gabriele Rein Leistungserbringer Arbeitsprojekte/Tagesstätten der Gemeindepsychiatrischen Zentren Arbeitshilfeträger in Stuttgart

13 Gabriele Rein Angebot Breites Spektrum an Tätigkeiten Maximal bis unter 15 Std./wchtl. keine Mindeststundenzahl Verweildauer nicht befristet

14 Gabriele Rein Finanzierung Einzelfallfinanzierung Regiekosten nach geleistetem Stundenumfang Aufwandsentschädigung (1,50/Std.) Fahrtkostenersatz Arbeitskleidung

15 Gabriele Rein Antragsverfahren Gemeindepsychiatrische Zentren Einwilligungserklärung des Teilnehmers Antrag der beratenden Stelle (eine Seite)

16 Gabriele Rein Arbeit und Beschäftigung am Gemeindepsychiatrischen Zentrum Stuttgart Freiberg Arbeitsprojekt des GPZ Freibergs Stundenweise Arbeitshilfen Institutionelle Förderung der Stadt Stuttgart Projekt Zuverdienst nach SGB XII Einzelfallfinanzierte Maßnahme WfbM Werkstattgruppe des Rudolf-Sophien-Stiftes

17 Gabriele Rein Wünsche und Forderungen Arbeit- und Beschäftigungsmöglichkeiten: Niederschwellig Flexibel Angepasst Durchlässig


Herunterladen ppt "Der Mensch zwischen den Institutionen Herausforderung einer Schnittstellenarbeit zwischen Anbietern, Beratungsstellen und Behörden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen