Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Bausteine für die Primarstufe und Sekundarstufe zusammengestellt von Peter Vinke.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Bausteine für die Primarstufe und Sekundarstufe zusammengestellt von Peter Vinke."—  Präsentation transkript:

1 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Bausteine für die Primarstufe und Sekundarstufe zusammengestellt von Peter Vinke

2 Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung Kein eigenständiges Unterrichtsfach (Querschnittaufgabe aller Fachbereiche) Aufgabe aller Schulformen und Schulstufen Sie leistet einen Beitrag zur Sicherheitserziehung Sozialerziehung Umwelterziehung Gesundheitserziehung

3 Primarstufe Der sichere Schulweg ( Elterninformation: Fußgänger, Busfahrer, Radfahrer, Elterntaxi, Walking-Bus ) Schulwegplan – Erstellung auch online möglich ( Zusammenarbeit von Schule, Schulträger, Polizei, Elternvertreter, Vereine, Verbände )

4 Primarstufe Beispiel eines Schulwegplans

5 Primarstufe Aktionen zum Schulanfang Kreis Borken sieht gelb Denk- und Dankzettelaktion Lokalradio, Lokalpresse Geschwindigkeitskontrollen

6 Primarstufe Radfahrtraining Klassen 1 und 2 ( Schonraum ) ( Mobile oder stationäre Jugendverkehrsschulen ) Radfahrtraining Klassen 3 und 4 ( Verkehrsraum ) Wettbewerb Könner auf zwei Rädern ( Grundschulen Klassen 1-4, Förderschulen )

7 Primarstufe Unsere Fahrzeugflotte

8 Sekundarstufe Mein neuer Schulweg Radfahrtraining ( Fortführung der Grundschularbeit, Vorbereitung von Klassenausflügen mit dem Fahrrad ) Fahrradwerkstatt Skate and Roll

9 Sekundarstufe Kleine Busschule (Verhalten an der Haltestelle, im Bus) Toter Winkel Buslotsen, -begleiter Schülerlotsen Mediatorenausbildung

10 Sekundarstufe Toter Winkel

11 Sekundarstufe Mofakurs Erste Hilfe Ausbildung Fahrphysik ( Anhalteweg, Überholweg, Reibungskräfte ) Alkohol und Drogen

12 Sekundarstufe NO RISK - NO FUN

13 Sekundarstufe II Unfalldemonstration Begleitetes Fahren Crash Kurs NRW Xpert Talks

14 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen Problemfelder: – Schule soll außer Fachunterricht viele weitere Aufgaben wahrnehmen: Schulprogramme Qualitätssicherung Medienkompetenz im Internet Cybermobbing /soziale Netze (Facebook u.a.) Individuelle Förderung Inklusion Gemeinsamer Unterricht

15 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen Problemfelder : – Fortsetzung Erprobungsstufenkonferenzen Lernstandserhebungen Zentrale Abschlussarbeiten Berufswahlvorbereitung Praktika in der Arbeitswelt Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden (Sport, Musik, Jugendwerke, Jugendämter u.a.m.) Schulsozalarbeit Ganztagsschule u.a.m.

16 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen …und Verkehrserziehung – Erfordert umfangreiches Fachwissen und eine intensive Zusammenarbeit mit: Behörden (Kreis, Stadt) Polizei Vereinen / Verbänden (Verkehrswacht / ADAC / u.a.) Amtsgericht TÜV Unfallkasse Eltern u.a.m

17 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen Wie können die Lehrerinnen und Lehrer diese vielfältigen Aufgaben bewältigen ohne überfordert zu werden? Welche Unterstützung erhalten Lehrerinnen und Lehrer bei Planung und Durchführung? Wird die Verkehrs- und Mobilitätserziehung durch andere Verpflichtungen immer stärker in den Hintergrund gedrängt?

18 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Unterstützende Maßnahmen: – VE in Lehrerausbildung, Lehrerfortbildung intensivieren ( Verkehrserziehung in die LPO aufnehmen) – Arbeitsgemeinschaften auf Kreisebene bilden (Schulamt, Fachbereich Verkehr, Polizei, Gericht, TÜV, Vereine/Verbände, Fachberater VE, Vertreter der Städte) – Position der Fachberater für Verkehrserziehung stärken (in den Regierungsbezirken, in den Kreisen) – Themen der Verkehrserziehung verstärkt in alle Schulbücher integrieren

19 Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Verkehrssicherheitsarbeit an Schulen – best practice Bausteine für die Primarstufe und Sekundarstufe zusammengestellt von Peter Vinke."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen