Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Profil Fachliche Kompetenz Überfachliche Kompetenz Individuelle Förderung Eingliederung in die Arbeitswelt Lebensraum Schule Ganztagesschule Schulhaus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Profil Fachliche Kompetenz Überfachliche Kompetenz Individuelle Förderung Eingliederung in die Arbeitswelt Lebensraum Schule Ganztagesschule Schulhaus."—  Präsentation transkript:

1 Profil Fachliche Kompetenz Überfachliche Kompetenz Individuelle Förderung Eingliederung in die Arbeitswelt Lebensraum Schule Ganztagesschule Schulhaus Atmosphäre offene Schule Feste und Feiern Kooperationen BEREB Bildungspartner- schaften E-/L-Schule Sprachh.-Schule Muschel Lernstudio Lehrer-Tandems Förderstunden Bläsergruppen Sport SMV Lernkompetenz-Tage Projektwochen Kulturtechniken Lernstands- Zielvereinbarungs- Indiv. Lernzeit diagnosen gespräche

2 Leitungsstruktur Grundschule Radegundis Ruess Sekundarstufe I Eugen Lippus/Bernd Müller Ganztagesbereich Corinna Söchtig Qualitätsentwicklung Katrin Weible Gesamtleitung Thomas Strobel Koordination Personalentwicklung Deputat und Stundenplan Vertretung nach Außen Haushalt Verwaltung (Sekretariat, Hausmeister) Finanzierung von Projekten Reinigung Schulentwicklung Fortbildungskonzept Schul-Portfolio Pädagogische Tage Evaluation / DVA / Vera Kollegiale Hospitation Personalfragen Öffentlichkeitsarbeit Personalfragen Arbeitsgemeinschaften Offene Betreuung Vereine und Kirchen Mittagessen Runder Tisch Kitzenwiese Lernzeit Personalfragen Prüfungen und Zeugnisse Einschulung 5 Klassenstufen 5-10 Berufswegeplanung / Bildungspartnerschaften Fachschaften Lernpaten Entlassungen 9/10 Personalfragen Klassenstufen 1-4 Schulanmeldung Kooperation:GS-Kiga Einschulung Bildungsberatung Grundschulförderklasse Entlassung 4

3 Beauftragte Lernmittel Sek. I Johanna Engels Lernmittel GS Evelyn Raithel Kindergarten- kooperation Ramona Scholl Stunden- und Vertretungsplan Johanna Engels Dateneingabe und Pflege Stundenplanerstellung Vertretungsplanerstellung Jahresplanung Einteilung der Koop-Lehrkräfte Kommunikation mit Kindertagesstätten Bestellung Inventarisierung Information des Kollegiums Bestellung Inventarisierung Information des Kollegiums

4 Beauftragte BfC M. Bochtler-Kessler SMV A. Klischies Suchtprävention G. v. Kienlin Beratung von LehrerInnen und SchülerInnen Weiterbildung, Informationsbeschaffung und Weitergabe Verbindung zu therapeutischen Einheiten herstellen SMV-Sitzungen Jahresplanung Beauftragte für Chancengleichheit (bzgl. Geschlecht, Behinderung, Rasse) Personalfragen: Einstellung, Stundenplanung Verkehrserziehung G. Thiel Schulwegtraining Fahrradprüfung Fahrradkontrolle Kontakt zu Polizei

5 Beauftragte Medien A. Beer Systemadministration A. Beer Sicherheit D. Schuh Unfallaufnahme Gefahrenquellen erkennen und Beseitigung veranlassen Krisenplan PC-Räume und Lehrerzimmer Digitales schwarzes Brett Verwaltungsrechner Beschaffung und Verwaltung Beratung Instandhaltung Archiv M. Heidak Sammeln und Archivierung aller Veröffentlichungen von und über die Schule

6 Beauftragte Multimedia M.Pöschko / G.Thiel Computer M.Pöschko / G.Thiel Seehasenfest I E.Raithel / M. Bo-Kessler Seehasenumzug Kostüme Verwaltungs- und Schulserverbetreuung Benutzeranmeldungen Beschaffungen Wartung Beratung Fortbildung Softwarebeschaffung Organisation Ballwerfen/Armbrustschießen Sammlung von Spenden Seehasenfest II R.Ruess / R. Meeh

7 Unterstützungssysteme Schulpsychologe A. Springer Muschel C. Heimpel Schulsozialarbeit S. Lohr / A. Lippus Stärkung der Ich-, Sach-, und Sozialkompetenz Fördern und Fordern – Ressourcen entdecken Raum und Rückzug anbieten für alle am Schulleben Beteiligte Einzelfallarbeit: Diagnose / Beratung Systemarbeit in Klassen Konzentrationsübungen Autogenes Training Beratung für SuS, Eltern, Lehrkräfte, GT- Mitarbeiter/Innen Präventionsarbeit Mediation, Streitschlichter

8 Fachschaften Englisch Mathematik Deutsch Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel LRS Notengebung Etatverwaltung Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Notengebung Etatverwaltung Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung

9 Fachschaften MSG Bildende Kunst MSG Musik MSG Sport Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel und Geräte Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltung Hallenkoordination und Hallenordnung Entsorgung alter Sportgeräte (Veranlassung) Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltung Raumordnung und -koordination Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildung Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwalltung Raumordnung und -koordination

10 Fachschaften WZG Religion MeNuK Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventrarverwaltung Raumkoordination Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltung Projekte Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltung

11 Fachschaften WAG Technik WAG HTW Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Weiterentwicklung des Fach-Curriculum Organisation WAG-Kurse (8/9) Ordnung der Fachräume Verwaltung der Maschinen, Werkzeug und Hilfsmittel Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltun Raumordnung – und Koordination Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Weiterentwicklung des Fach-Curriculum Organisation WAG-Kurse (8/9) Ordnung der Fachräume Verwaltung der Maschinen, Werkzeug und Hilfsmittel Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltun Raumordnung – und Koordination

12 Fachschaften MNT Leiten der Fachschaftssitzungen Hinweise auf Fortbildungen Weiterentwicklung des Fach-Curriculum Reparatur von Laborgeräten Fachraumbetreuung Schlüsselverwaltung Betreuung der EDV in den MNT-Räumen Testen von Lernprogrammen Verwaltung der Maschinen,Werkzeug und Hilfsmittel Bestellung neuer Lehrmittel Festlegung der Standards Beratung der KollegInnen Notengebung Etatverwaltung, Inventarverwaltung Raumordnung und -Koordination

13 Kooperationen L-Schule Fr. Metzdorf Sprachheilschule Fr. Schneider Musikschule Hr. Unger/M. Pöschko E-Schule Fr. Krug Integrative Arbeit mit verhaltensauffälligen SchülerInnen Verbleib der SchülerInnen am Schulzentrum Schreienesch Individuelle Begleitung, Förderpläne, etc, Einbeziehung aller an der Erziehung Beteiligter Durchführung von Projekten Bläserklasse Förderung von Kindern mit Sprach- und Sprechproblematiken Diagnostik und Beratung bzgl. Lernort und Fördermöglichkeiten Feststellung des Leistungs- und Entwicklungsstandes Förderung lernschwacher SchülerInnen durch basales Lernen, individuelle Förderpläne, Begleitung des Unterrichtsstoffes, etc. Integrative Arbeitsweise

14 Kooperationen Berufswahlkonzept K.Weible / E. Lippus Kindergarten R. Scholl GFK Fr. Hauschild / Fr. Schneider Beschulung von noch nicht schulreifen Kindern Förderung von Motorik, Sprache, Sozialkompetenz Kooperation mit umliegenden Kindergärten Frühförderung Diagnostik für Schulkinder Schule – Wirtschaft Bereb Siehe Berufswahlkonzeption

15 Kooperation Schulsozialarbeit S. Lohr / A. Lippus Förderverein C.Söchtig / E. Lippus Finanzielle Unterstützung Organisation und Durchführung von Veranstaltunge n Behörden (Jugendamt, Polizei, Stiftungen, Ges.amt,..) Ansprechpartner für SuS, Eltern, Pädagogen Gemeinsame Planung von Projekten Bildungspartnerschaften (siehe Berufswahlkonzept)

16 Projekte Schulsanitäter Y. Rahn Streitschlichter A. Lippus Gewaltfrei Durchboxen A. Lippus / H. Beck Elternprojekte SL / C. Söchtig Rucksackprojekt Kultur und Sprache Begleitung der SuS Ausbildung und Begleitung des SuS Einsatzplanung Ausbildung und Begleitung des SuS Einsatzplanung

17 Projekte Frühstücks-Club C.Söchtig / A.Lippus Soziales Training Kl. 5 A.Lippus / KL Gesundes Boot R.Scholl / D.Straub Schulfrucht I. Häckel Bestellung: Abfrage und aktuelle Anpassung Gesundheitserziehung im Unterricht Verwaltung der Materialordner Kl. ½ und ¾ Kooperation mit dem Kreisjugendamt / Synergie Begleitung des Kurses Spendensammlung Personalplanung


Herunterladen ppt "Profil Fachliche Kompetenz Überfachliche Kompetenz Individuelle Förderung Eingliederung in die Arbeitswelt Lebensraum Schule Ganztagesschule Schulhaus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen