Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende &

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende &"—  Präsentation transkript:

1 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Casestudy: M:322 Dozent: M.Geisser

2 Projektteam Stephan Pürro Rechthalten Thomas Baumgartner Gurzelen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

3 Vorgehen Kund e Vor-studie Haupt- studie Detail- konzept Realisier -ung Einführ- ung Review/Milestone Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

4 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

5 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

6 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

7 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

8 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

9 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

10 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

11 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

12 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

13 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

14 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

15 Problemkatalog Ungenügend oder nicht bekannt sind: oAufbau des Bahngerüstes oMaschinenpark oKapazität und Auslastung oOperationspläne zum Bahngerüst oMaterialarten und -preise oBereitstellungs- und Lagerungssystem oProduktionsplan zum Bahngerüst oadministrativen Kennzahlen oUmfang der Zertifizierung oAngaben über das Umweltmanagement sowie oHohe Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall oOrganisation steht in den Kinderschuhen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

16 Vorstudie Soziales Umfeld Ökonomisches Umfeld Ökologisches Umfeld Technisches Umfeld Kund e Vor-studie Review/Milestone Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

17 Soziales Umfeld Stärken qualifizierte Fachkräfte im Metallbearbeitungssektor Bekanntheit dank bereits bestehenden Arbeiten für die BLS Werkstätten Jahrelanges aufgebautes Vertrauen zu unseren Kunden Schwächen Unausgeglichenes Alterssegment. Chancen Neu ausgebildete Mitarbeiter mit neuen Ansichten und Ideen Zunehmend erweiterter Kundenradius Risiken Wissenserhalt muss gesichert werden bei den Abgängen von unseren erfahrenen Mitarbeiter Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

18 Soziales Umfeld Stärken qualifizierte Fachkräfte im Metallbearbeitungssektor Bekanntheit dank bereits bestehenden Arbeiten für die BLS Werkstätten Jahrelanges aufgebautes Vertrauen zu unseren Kunden Schwächen Unausgeglichenes Alterssegment Chancen Neu ausgebildete Mitarbeiter mit neuen Ansichten und Ideen Zunehmend erweiterter Kundenradius Risiken Wissenserhalt muss gesichert werden bei den Abgängen von unseren erfahrenen Mitarbeiter Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

19 Soziales Umfeld Stärken qualifizierte Fachkräfte im Metallbearbeitungssektor Bekanntheit dank bereits bestehenden Arbeiten für die BLS Werkstätten Jahrelanges aufgebautes Vertrauen zu unseren Kunden Schwächen Unausgeglichenes Alterssegment Chancen Neu ausgebildete Mitarbeiter mit neuen Ansichten und Ideen Zunehmend erweiterter Kundenradius Risiken Wissenserhalt muss gesichert werden bei den Abgängen von unseren erfahrenen Mitarbeiter Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

20 Soziales Umfeld Stärken qualifizierte Fachkräfte im Metallbearbeitungssektor Bekanntheit dank bereits bestehenden Arbeiten für die BLS Werkstätten Jahrelanges aufgebautes Vertrauen zu unseren Kunden Schwächen Unausgeglichenes Alterssegment Chancen Neu ausgebildete Mitarbeiter mit neuen Ansichten und Ideen Zunehmend erweiterter Kundenradius Risiken Wissenserhalt muss gesichert werden bei den Abgängen von unseren erfahrenen Mitarbeiter Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

21 Ökonomisches Umfeld Stärken Aufblühende Wirtschaft in der Schweiz wie auch in Europa, Asien und den USA Genügend Aktiven aus den Rückstellungen des Maschinenparks Schwächen Hohe Materialbeschaffungskosten Missliche Lage (aktuelle Auslastung) Chancen Neue Märkte sind vorhanden und können bearbeitet werden dank innovativer Überarbeitung der Prozesse und Straffung der Abläufe kann eine Gewinnoptimierung durchgeführt werden. Bestehende Partnerschaft mit BLS kann durch DIN Zertifizierung ausgebaut werden Risiken Stark steigende Rohmaterialkosten Rohmaterialknappheit durch "Hamsterkäufe" und Ressourcenknappheit Konkurrenz in unserem Produktionssegment Gesättigter Markt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

22 Ökonomisches Umfeld Stärken Aufblühende Wirtschaft in der Schweiz wie auch in Europa, Asien und den USA Genügend Aktiven aus den Rückstellungen des Maschinenparks Schwächen Hohe Materialbeschaffungskosten Missliche Lage (aktuelle Auslastung) Chancen Neue Märkte sind vorhanden und können bearbeitet werden dank innovativer Überarbeitung der Prozesse und Straffung der Abläufe kann eine Gewinnoptimierung durchgeführt werden. Bestehende Partnerschaft mit BLS kann durch DIN Zertifizierung ausgebaut werden Risiken Stark steigende Rohmaterialkosten Rohmaterialknappheit durch "Hamsterkäufe" und Ressourcenknappheit Konkurrenz in unserem Produktionssegment Gesättigter Markt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

23 Ökonomisches Umfeld Stärken Aufblühende Wirtschaft in der Schweiz wie auch in Europa, Asien und den USA Genügend Aktiven aus den Rückstellungen des Maschinenparks Schwächen Hohe Materialbeschaffungskosten Missliche Lage (aktuelle Auslastung) Chancen Neue Märkte sind vorhanden und können bearbeitet werden dank innovativer Überarbeitung der Prozesse und Straffung der Abläufe kann eine Gewinnoptimierung durchgeführt werden. Bestehende Partnerschaft mit BLS kann durch DIN Zertifizierung ausgebaut werden Risiken Stark steigende Rohmaterialkosten Rohmaterialknappheit durch "Hamsterkäufe" und Ressourcenknappheit Konkurrenz in unserem Produktionssegment Gesättigter Markt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

24 Ökonomisches Umfeld Stärken Aufblühende Wirtschaft in der Schweiz wie auch in Europa, Asien und den USA Genügend Aktiven aus den Rückstellungen des Maschinenparks Schwächen Hohe Materialbeschaffungskosten Missliche Lage (aktuelle Auslastung) Chancen Neue Märkte sind vorhanden und können bearbeitet werden dank innovativer Überarbeitung der Prozesse und Straffung der Abläufe kann eine Gewinnoptimierung durchgeführt werden. Bestehende Partnerschaft mit BLS kann durch DIN Zertifizierung ausgebaut werden Risiken Stark steigende Rohmaterialkosten Rohmaterialknappheit durch "Hamsterkäufe" und Ressourcenknappheit Konkurrenz in unserem Produktionssegment Gesättigter Markt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

25 Ökologisches Umfeld Stärken Heizung mit Erdsonde. Der ganze Gebäudekomplex entspricht neusten Isolations-Standards Schweissdämpfe werden mit modernster Filteranlage abgezogen und gereinigt Nachhaltige Umgang mit Ressourcen Zukunftsgerichteter Markt Günstige Lage Nahe der Autobahn, Gleisanschluss Schwächen Hohe Kosten Chancen Einhaltung der neusten Umweltauflagen Ökologisch wertvolle Systeme sind schon angeschafft. Technik zur Einhaltung der Richtwerte vorhanden hoher Marktwert dank guten Vorbildeigenschaften & Image Risiken Immer komplexere Umweltgesetze und Richtlinien Zunehmende Kosten im Bereich des Umweltschutzes Ausfall von Umweltrelevanten Anlagen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

26 Ökologisches Umfeld Stärken Heizung mit Erdsonde. Der ganze Gebäudekomplex entspricht neusten Isolations-Standards Schweissdämpfe werden mit modernster Filteranlage abgezogen und gereinigt Nachhaltige Umgang mit Ressourcen Zukunftsgerichteter Markt Günstige Lage Nahe der Autobahn, Gleisanschluss Schwächen Hohe Kosten Chancen Einhaltung der neusten Umweltauflagen Ökologisch wertvolle Systeme sind schon angeschafft. Technik zur Einhaltung der Richtwerte vorhanden hoher Marktwert dank guten Vorbildeigenschaften & Image Risiken Immer komplexere Umweltgesetze und Richtlinien Zunehmende Kosten im Bereich des Umweltschutzes Ausfall von Umweltrelevanten Anlagen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

27 Ökologisches Umfeld Stärken Heizung mit Erdsonde. Der ganze Gebäudekomplex entspricht neusten Isolations-Standards Schweissdämpfe werden mit modernster Filteranlage abgezogen und gereinigt Nachhaltige Umgang mit Ressourcen Zukunftsgerichteter Markt Günstige Lage Nahe der Autobahn, Gleisanschluss Schwächen Hohe Kosten Chancen Einhaltung der neusten Umweltauflagen Ökologisch wertvolle Systeme sind schon angeschafft. Technik zur Einhaltung der Richtwerte vorhanden hoher Marktwert dank guten Vorbildeigenschaften & Image Risiken Immer komplexere Umweltgesetze und Richtlinien Zunehmende Kosten im Bereich des Umweltschutzes Ausfall von Umweltrelevanten Anlagen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

28 Ökologisches Umfeld Stärken Heizung mit Erdsonde. Der ganze Gebäudekomplex entspricht neusten Isolations-Standards Schweissdämpfe werden mit modernster Filteranlage abgezogen und gereinigt Nachhaltige Umgang mit Ressourcen Zukunftsgerichteter Markt Günstige Lage Nahe der Autobahn, Gleisanschluss Schwächen Hohe Kosten Chancen Einhaltung der neusten Umweltauflagen Ökologisch wertvolle Systeme sind schon angeschafft. Technik zur Einhaltung der Richtwerte vorhanden hoher Marktwert dank guten Vorbildeigenschaften & Image Risiken Immer komplexere Umweltgesetze und Richtlinien Zunehmende Kosten im Bereich des Umweltschutzes Ausfall von Umweltrelevanten Anlagen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

29 Technisches Umfeld Systemabgrenzung Auslastung / Kapazität ERP System Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

30 Technische Umfeld Sitzung mit Kunden und unseren MA Ganze Konstruktion aus dem selben Material! (Elektrokorrosion) => Aluminium Kühlleistung reicht nicht aus. => Rückkühlanlage von Rittal Kompatibilität zu Systemprofil 40 x 40L Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Systemabgrenzung

31 Technisches Umfeld An den erarbeiteten Plänen darf nichts mehr verändert werden. Schwerpunkte der Case Study: –Bereitstellung und Lagerung –Planung und Steuerung der Produktion Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Systemabgrenzung

32 Technisches Umfeld Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Layout

33

34 Technisches Umfeld Kapazitäten wurden neu berechnet Stücklisten / Operationspläne wurden erstellt Kosten- / Zeitberechnungen wurden erstellt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

35 Technisches Umfeld Kapazität / Auslastung Auslastung 26% Wurde mit MA besprochen und bestätigt Muss sofort verbessert werden.

36 Technisches Umfeld Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Zukünftige Auslastung Engpass Entgraterei Kontakt zu Firma Rösler Gleitschleifanlagen Anschaffung entlastet die Entgraterei für sämtliche Produkte Daher empfehlen wir die Beschaffung nicht in dieser Case Study zu behandeln

37 Technisches Umfeld Ist zwingend nötig! Verbessert die Koordination von Material und Aufträgen Sehr komplexes Thema Muss gut durchdacht sein Wir empfehlen die Beschaffung in einem separaten Projekt ab zu wickeln. Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten ERP System

38 Technisches Umfeld Stärken Die Kernkompetenzen der Metallbearbeitung Know-how in Verbindungstechnik Kenntnisse der Umwelteinflüsse im Bereich des Eisenbahnbaus Schwächen zu geringe Auslastung Neuland in der Planung von grossen Aufträgen. Chancen Einsatz unseres Know-how für kommende Projekte wie das Bahngerüst Neue Produkte in unser Sortiment aufnehmen Neue Märkte erobern Risiken Im Bahnsegment sind nur gesättigte Märkte anzutreffen. Geschwächte Lage der Blechtrommel AG durch unbemerkte zu geringe Auslastung Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

39 Technisches Umfeld Stärken Die Kernkompetenzen der Metallbearbeitung Know-how in Verbindungstechnik Kenntnisse der Umwelteinflüsse im Bereich des Eisenbahnbaus Schwächen zu geringe Auslastung Neuland in der Planung von grossen Aufträgen. Chancen Einsatz unseres Know-how für kommende Projekte wie das Bahngerüst. Neue Produkte in unser Sortiment aufnehmen Neue Märkte erobern Risiken Im Bahnsegment sind nur gesättigte Märkte anzutreffen. Geschwächte Lage der Blechtrommel AG durch unbemerkte zu geringe Auslastung Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

40 Technisches Umfeld Stärken Die Kernkompetenzen der Metallbearbeitung Know-how in Verbindungstechnik Kenntnisse der Umwelteinflüsse im Bereich des Eisenbahnbaus Schwächen zu geringe Auslastung Neuland in der Planung von grossen Aufträgen. Chancen Einsatz unseres Know-how für kommende Projekte wie das Bahngerüst. Neue Produkte in unser Sortiment aufnehmen Neue Märkte erobern Risiken Im Bahnsegment sind nur gesättigte Märkte anzutreffen. Geschwächte Lage der Blechtrommel AG durch unbemerkte zu geringe Auslastung Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

41 Technisches Umfeld Stärken Die Kernkompetenzen der Metallbearbeitung Know-how in Verbindungstechnik Kenntnisse der Umwelteinflüsse im Bereich des Eisenbahnbaus Schwächen zu geringe Auslastung Neuland in der Planung von grossen Aufträgen. Chancen Einsatz unseres Know-how für kommende Projekte wie das Bahngerüst. Neue Produkte in unser Sortiment aufnehmen Neue Märkte erobern Risiken Im Bahnsegment sind nur gesättigte Märkte anzutreffen. Geschwächte Lage der Blechtrommel AG durch unbemerkte zu geringe Auslastung Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

42 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

43 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

44 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

45 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

46 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

47 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

48 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

49 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

50 Fazit aus Vorstudie wir sind technisch in der Lage die Bahngerüste für das erste und zweite Jahr, zum geforderten Preis zu fabrizieren durch die Investitionen der letzten vier Jahre ist die belastbare Kapazität markant angestiegen. Umstrukturierung zwingend nötig Dank fehlendem Marketing sind zuwenig Informationen über die Kunden, Lieferanten, Konkurrenten und Märkte bekannt Wir haben eine moderne Infrastruktur, die momentan noch zuwenig genutzt wird. Subsidiärprodukte müssen gefunden und produziert werden Eine Fusionierung mit der Farbtrommel AG sollte neu überprüft werden Ziele der Hauptstudie: Auslastung der Produktion bei min. 75% und max. 90% bis 02. März 2007 Integration des Marketing in GL/Verkauf bis Subsidiärprodukte sind definiert bis Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

51 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

52 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

53 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

54 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

55 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

56 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

57 Antrag Wir empfehlen: Professionell Marketing zu betreiben. Steigerung der Auslastung durch Ergänzungsprodukte Zertifizierung erforderlich? (Schweissen/Nieten) Grössere Bestellmengen aushandeln mit Bombardier ERP System Anschaffen (separates Projekt) Fusion mit Farbtrommel AG überprüfen Instandhaltung outsourcen an Bombardier Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

58 Entscheid GL Synergieprodukte zur besseren Auslastung der Produktion (Briefkasten) Zertifizierung wird eingeführt Bestellmengenerhöhung ausgehandelt ERP System in separatem Projekt Fusion Farbtrommel AG abgelehnt IH outsourcen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

59 Hauptstudie Teilprojekt Qualität/Umwelt Teilprojekt Administation Teilprojekt AVOR/PPS Kund e Haupt- studie Review/Milestone Vor-studie Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

60 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

61 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

62 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

63 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

64 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

65 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

66 Teilprojekt Qualität/Umwelt Qualität: Ausbau der Zertifizierung von ISO 9000 mit DIN Neu- Definition des Arbeitsprozesses PPS/AVOR Umstrukturierung der Aufbau- und Ablauforganisation Sicherstellung der Logistik SUVA Richtlinien zur Erhöhung der Arbeitssicherheit Belohnung der Nichtkranken Mitarbeiter um die Produktivstunden zu erhöhen und die Versicherungsprämien zu senken Umwelt: Einbindung von Ökologischen Aspekten in den Prozessablauf Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

67 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

68 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

69 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

70 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

71 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

72 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

73 Teilprojekt Administration Marketing in der Verkaufsabteilung (aktiv Kunden werben) Subsidiärmärkte aufdecken und einbinden Möglichst zentrale Ansprechstellen für ein Themengebiet Zentral Aufträge planen und steuern Erleichterung dank Strichcode in –Auftragserfassung –Zeiterfassung –Materialerfassung –Einfache Auftragsabrechnung Kleinteilelagebewirtschaftung durch KANBAN mit Webcam Überwachung der Firma Immer Kollektiv Materialeinkauf mit Firmen aus der Region um bessere Lieferkonditionen und Preise zu erzielen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

74 Teilprojekt AVOR / PPS Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten Korrekturberechnungen Produktionsplan Bestellungen Produktionen Auftragspapiere Nachkalkulationen

75 Korrekturberechnungen Durch die neuen Aufträge und den Entscheidungen aus dem Vorstudien Review müssen unsere Berechnungen angepasst werden. Die Produktion ist nun zu 80% ausgelastet Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

76 Produktionsplan Anhand des Operationsplans und den div. Zeitberechnungen erstellen wir den Produktionsplan für 2007 und 2008 Es wird darauf geachtet, dass die Materialien erst zum benötigtem Zeitpunkt geliefert werden. Die Montage soll so schnell wie möglich beginnen können, damit wir eine kurze Kapitalbindung erreichen. Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

77 Produktionsplan Kennzahlen / Kennfarben Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

78 Produktionsplan 1. Woche

79 2. Woche Produktionsplan

80 3. Woche

81 Bestellungen Blechbestellungen 1. Woche In der 1. Woche benötigen wir 25 Tafeln Aluminium 2000 X 4000 X 2 mm Blechbestellungen 2. Woche In der 2. Woche benötigen wir 69 Tafeln Aluminium 2000 X 4000 X 2 mm Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

82 Produktionen Damit wir im 2007 auf die geforderte Stückzahl kommen, produzieren wir 7 Lose (7x39=273) Die Starttermine sind: KW10,15,20,25,30,35,40= 7 Lose Im 2008 produzieren wir 8 Lose (8x39=312) Die Starttermine sind: KW05,10,15,20,25,30,35,40= 8 Lose Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

83 Auftragspapiere Wir haben Auftragspapiere entworfen, die den genauen Ablauf (gem.OP) darstellen Sobald ein ERP-System beschafft wird, sollen mittels Bar-Codes die benötigten Buchungen erleichtert werden Bis es soweit ist, werden die benötigten Daten von Hand in die entsprechenden Felder eingetragen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

84 Nachkalkulationen Nachkalkulation nach der 1. Serie (Bahngerüst) Neu werden jährlich Nachkalkulationen über sämtliche Produkte erstellt Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

85 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

86 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

87 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

88 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

89 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

90 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

91 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

92 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

93 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

94 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

95 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

96 Zielerfüllungskatalog Stücklisten sind in erstellt Maschinendaten sind erfasst Die belastbare Kapazität und jeweilige Auslastung ist berechnet Operationspläne zum Bahngerüst sind erstellt Materialarten sind definiert und Offerten eingeholt Bereitstellungs- und Lagerungssystem ist in erforderlichem Ausmass erstellt Produktionsplan zum Bahngerüst ist erstellt und kann ohne grossen Aufwand auf Veränderungen angepasst werden Massnahmen gegen die zu hohen Fehlzeiten durch Krankheit und Unfall sind definiert und eingeführt Administrativen Daten sind in erforderlichem Ausmass vorhanden Umfang der anstehenden neu Zertifizierung ist bekannt, Qualität unserer Arbeit kann garantiert werden Organisation der Blechtrommel AG ist überarbeitet und den heutigen Bedürfnissen angepasst Umweltrelevante Aspekte sind aufgenommen und zur späteren Weiterverarbeitung festgehalten Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

97 Fragen Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

98 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

99 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

100 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

101 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

102

103

104 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

105 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

106 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

107 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

108 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

109 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

110 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

111 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

112 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

113 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

114 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten

115 Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende & Fragen beantworten


Herunterladen ppt "Start Begrüssung Projektteam Vorgehen Gliederung Vorstudie Erkenntnisse Definitionen Review Antrag & Entscheide Hauptstudie Planung & Ausführung Ende &"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen