Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gefördert durch: Geschäftsführungskonferenz der BAG SELBSTHILFE e.V. am 29. April 2011 in Königswinter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gefördert durch: Geschäftsführungskonferenz der BAG SELBSTHILFE e.V. am 29. April 2011 in Königswinter."—  Präsentation transkript:

1 Gefördert durch: Geschäftsführungskonferenz der BAG SELBSTHILFE e.V. am 29. April 2011 in Königswinter

2 Inhalt Projekte Di-Ji – Rahmenbedingungen – Projektziele Meldestelle für digitale Barrieren – Was kann gemeldet werden? – Wie kann gemeldet werde? – Wie ist der Ablauf

3 Digital informiert – im Job integriert Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Laufzeit 1. Mai 2010 bis 30. April 2013 Projektpartner – BAG SELBSTHILFE e.V. – Forschungsinstitut Technologie & Behinderung – Sozialverband VdK – In Kooperation mit der TU Dortmund

4 Projektziele Zugang zur Berufswelt sichern Digitale Barrieren abbauen Qualität fördern Rahmenbedingungen schaffen Öffentlichkeit sensibilisieren

5 Zugang zur Berufswelt sichern Die Berufs- oder Arbeitswelt schließt die Schule, die Ausbildung, die Bewerbung, den Weg zur Arbeit und den Arbeitsplatz mit ein. Für alle Menschen muss der Zugang zur Berufswelt ausnahmslos möglich sein. Hierzu müssen digitale Barrieren abgebaut werden.

6 Was sind digitale Barrieren? Barrieren im Bereich der neuen Medien (Internet, Online Dokumente), Software und Informations- und Serviceterminals. Fehlerhafte Webseiten Zu geringe Farbkontraste CAPTCHAs 2 Sinne Prinzip wird unterlaufen schwere Sprache

7 Was sind digitale Barrieren? Barrieren im Bereich der neuen Medien (Internet, Online Dokumente), Software und Informations- und Serviceterminals. Fehlerhafte Webseiten Zu geringe Farbkontraste CAPTCHAs 2 Sinne Prinzip wird unterlaufen schwere Sprache

8 Digitale Barrieren abbauen Qualität fördern Um digitale Barrieren zu beseitigen, müssen digitale Angebote auf Barrierefreiheit hin untersucht werden. Die erkannten Probleme müssen durch den Anbieter beseitigt werden. Hierzu werden digitale Angebote überprüft um die Qualität zu fördern. Hierzu wird der Anbieter beraten.

9 Rahmenbedingungen schaffen: Information bereit stellen Online Portal mit Informationen Schulungen zu ausgewählten Themen (z.B. PDF) Leitfäden (z.B. Leichte Sprache) Zielvereinbarungen und Integrationsvereinbarungen Sensibilisierung der Öffentlichkeit

10 Öffentlichkeit sensibilisieren Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen sollen Bürger, Unternehmen und Institutionen auf soziale und wirtschaftliche Vorteile barrierefreier digitaler Angebote aufmerksam gemacht werden. Teilnahme an Workshops, Foren, Messen, Ausstellungen und Arbeitsgruppen.

11 Meldestelle für digitale Barrieren Bearbeitung von Barrieremeldungen Überprüfung existierender Angebote Mitarbeit in Arbeitsgruppen Verantwortlich ist die BAG SELBSTHILFE e.V. – Frau Ulrike Fischer-Schlichting – Herr Dr. Christian Radek

12 Was soll gemeldet werden? Probleme bei der Verwendung von Internetseiten Probleme mit Online Dokumenten (z.B. Word oder PDF Dokumente) Softwareprobleme Probleme mit Geld- und Fahrkartenautomaten, Anzeigetafeln …

13 Wie kann gemeldet werden? Webseite – – Telefon Online Formulare z.B. bei –

14 Welche Angaben sind wichtig? Kurze aber genaue Problembeschreibung Art und Umfang Ihrer Behinderung Kontaktmöglichkeit für Rückfragen und um über das Ergebnis unserer Bemühungen zu informieren – Adresse

15 Meldestelle für digitale Barrieren Mitmachen und – Barrieren im Internet, – Barrieren in Computersoftware und Internetanwendungen, – Barrieren bei Info- und Serviceterminals, bitte melden!

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Gefördert durch: Geschäftsführungskonferenz der BAG SELBSTHILFE e.V. am 29. April 2011 in Königswinter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen