Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 103.03.2014 Hier steht ein Rubriktisches Foto Strategie Aquakultur 2020 DI Dr. Konrad Blaas Abt. Tierhaltung und Tierschutz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 103.03.2014 Hier steht ein Rubriktisches Foto Strategie Aquakultur 2020 DI Dr. Konrad Blaas Abt. Tierhaltung und Tierschutz."—  Präsentation transkript:

1 Seite Hier steht ein Rubriktisches Foto Strategie Aquakultur 2020 DI Dr. Konrad Blaas Abt. Tierhaltung und Tierschutz

2 Daten: Statistik Austria Verbrauch in Österreich steigt

3 Österreichische Erzeugung stagniert

4 Auch EU-Produktion ohne Steigerung Doch weltweit starker Anstieg!

5 Handelsbilanzdefizit 290 Mio. Dr. JAGSCH, BAW

6 Zukunftssektor Aquakultur Steigender Konsum auch in Zukunft erwartet Fänge aus den Meeren können diesen Bedarf immer weniger abdecken Hohes Handelsbilanzdefizit Österreich ist ein wasserreiches Land Aquakultur weltweit im Vormarsch Was müssen wir tun, um (wirtschaftlich) mehr zu erzeugen? Welchen Beitrag kann der EMFF leisten?

7 Festlegung einer Strategie Aquakultur 2020 Auftrag durch HBM Berlakovich Zielsetzung: Chancen und Probleme der heimischen Produktion benennen Maßnahmen entwickeln Leistungsziele setzen Anlass: Aquakulturkonferenz in Mondsee

8 Beiträge Öst. Verband für Fischereiwirtschaft und Aquakultur Länderexperten Experten des Bundesamtes für Wasserwirtschaft BMLFUW

9 5 Maßnahmen 1.Neue Leitlinien für Genehmigungsverfahren 2.Kompetenzzentren für Ausbildung, Beratung und wissenschaftliche Begleitung 3.Produktionsausweitung durch Innovation und neue Standorte 4.Der Europäische Meeres- und Fischereifonds (EMFF) als Instrument zur Umsetzung der Strategie Aquakultur Den Weg der Qualitätsproduktion fortsetzen

10 1) Neue Leitlinien für Genehmigungsverfahren Gesetzliche Anforderungen erfüllen Hilfestellung für Behörden Einheitliche Anwendung in Österreich

11 2) Kompetenzzentren für Ausbildung, Beratung und wissenschaftliche Begleitung Institut für Gewässerökologie, Fischereibiologie und Seenkunde in Scharfling Ökologische Station Waldviertel Herausforderungen: Strukturelle und personelle Ressourcen Zusätzliche Aktivitäten von Ländern/Kammern Zusammenspiel muss funktionieren

12 3) Produktionsausweitung durch Innovation und neue Standorte Verfügbares Wasser als kritische Größe effektiver nutzen Kreislaufanlagen, Sauerstoffanreicherung Vermarktung bei größeren Anlagen? Pilotprojekt: exemplarische Beurteilung neuer Standorte Die Möglichkeiten realistisch beurteilen Haupthemmnisse erkennen

13 4) Der Europäische Meeres- und Fischereifonds (EMFF) als Instrument zur Umsetzung der Strategie Aquakultur 2020 Strategie und Maßnahmen aus dem EMFF unterstützen Vorrang für produktive Investitionen: Erweiterung, Neubau Aufbau von Beratungsstrukturen? Budget : ca. 10 Mio. Budget : ???

14 Neuer hierarchischer Aufbau EUROPA-2020-Strategie > Beschäftigung, Wettbewerbsfähigkeit, Nachhaltigkeit Gemeinsame Fischereipolitik > Datenerhebung, Kontrolle, Marktordnung Gemeinsamer Strategischer Rahmen > Partnerschaftsvereinbarung (jeder MS mit der EK) Europäischer Meeres- und Fischereifonds (EMFF) > Österreichisches Förderprogramm

15 Der Weg zum Programm EMFF Verhandlung EMFF-VO Klärung der künftigen Abwicklungsorganisation Erarbeitung der Partnerschaftsvereinbarung AT-EK Programmentwicklung: Maßnahmen, Evaluierung, Umweltprüfung, Finanzplan Vorlage von Detailregelungen durch die Kommission Vorlage des österreichischen Programms

16 EMFF: Maßnahmen für die Aquakultur Produktive Investitionen: Modernisierung und Neubau von Anlagen Neueinsteigerförderung Umstellung ökologische Produktion Umweltschutz – Investitionen Bestimmung geeigneter Gebiete Lernen und Vernetzung Innovation, Pilotprojekte Diversifizierung Beratungsdienste Prämien für Umweltleistungen Tiergesundheit und Tierschutz Versicherung von Tierbeständen

17 5) Weg der Qualitätsproduktion fortsetzen Direktvermarktung Genussregionen AMA-Gütesiegel

18 Ehrgeizige Zielvorgaben Forellenerzeugung: Steigerung von t auf t Karpfenteichwirtschaft: Steigerung von 750 t auf t Kreislaufanlagen: Steigerung von 150 t auf 500 t Gesamt Süßwasserfisch von t auf t von 34% auf 60% Selbstversorgung


Herunterladen ppt "Seite 103.03.2014 Hier steht ein Rubriktisches Foto Strategie Aquakultur 2020 DI Dr. Konrad Blaas Abt. Tierhaltung und Tierschutz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen