Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vranitzky - Kolloquium EUROPAS KÜNFTIGE ROLLE IN EINER MULTIPOLAREN WELT Europas Zukunft im Schatten Chinas? (Helmut Opletal) Österreichische Nationalbank.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vranitzky - Kolloquium EUROPAS KÜNFTIGE ROLLE IN EINER MULTIPOLAREN WELT Europas Zukunft im Schatten Chinas? (Helmut Opletal) Österreichische Nationalbank."—  Präsentation transkript:

1 Vranitzky - Kolloquium EUROPAS KÜNFTIGE ROLLE IN EINER MULTIPOLAREN WELT Europas Zukunft im Schatten Chinas? (Helmut Opletal) Österreichische Nationalbank Wien, 24. Juni 2010

2 Chinas Probleme sind unsere Probleme… Renminbi-Wechselkurs Welche Firmen kauft China (Opel?) Streiks bei Honda, Toyota in China Rohstoff-Boom (Afrika!) Internetzensur (Google, …) Bergwerksunglücke

3 China auf dem Weg zur Weltmacht China als globaler Akteur Kein Fragezeichen mehr! Wichtigstes Ereignis im 20./21. Jhdt. Ende noch nicht absehbar Bedeutung für uns, für Europa? China wird und will Weltgeschehen und seine Regeln mitbestimmen! Friedl.Aufstieg? Oder Konflikt, Krieg?

4 Wirtschaftswunder - Superlative 2.-größte Volkswirtschaft (vor Japan) Seit 1978: Wachstum von 8-10%/Jahr GDP/Kopf: 3600$ (2010) v. 200$(`80) 380 Mill. Internet Mill. Handys höchste Devisenreserven (2,4 Bill.$) Exportland Nr. 1 (Jänner 2010, vor D) größter Automarkt (Nov 2009, v.USA)

5 Wo sind die Fahrräder ?

6 Wachsende Soft Power Ausbreitung der chinesischen Kultur (TCM, Fengshui, Buddhism., Essen) Sport, Olympia, … Mode, Kunst, Film ( teilw. Weltspitze) Chin. Sprache (vom Orchideen- zum Massenstudium; bald Maturafach) Konfuzius-Institute (Kulturverbreitung)

7 Chinas Schwächen Mangelnde Demokratie + Freiheiten Korruption Fehlende Transparenz (Wirtschaft) Brüchige Stabilität im Inneren Mangelndes internationales Vertrauen Ungleiche Verteilung

8 Arm und Reich

9 Containment vs. Engagement (Isolation oder Einbindung) Debatte in der US-Politik (+Politikwissenschaft) Auf und Ab der politischen Stimmung 1989 Tiananmen, 1991 Golfkrieg, 1999 Kosovo-Krieg, 2001: 9/11 EU: Menschenrechts-Dialog stockt

10 Debatte über Chinas Aufstieg

11 Zheng Bijian: Chinas Peaceful Rise to Great- Power Status (Foreign Affairs, Sept/Oct 2005) For the next few decades, the Chinese nation will be preoccupied with securing a more comfortable and decent life for ist people. development path to a peaceful rise 2050 a modernized medium-level developed country (2030??) GDP/per capita: 3000$ bis 2020 (2009 erreicht!!)

12 Neue Form des Aufstiegs Industrialisierung soll nicht zu Krieg um Ressourcen führen (und wenig Umwelt- Verschmutzung verursachen) China will altes Großmacht-Verhalten überwinden (Kalten Krieg oder Deutschlands und Japans vor dem 2. WK) transcend outdated modes of social control, harmonious socialist society (Rechtsstaat, demokratische Institutionen)

13 Win-win…. China does not seek hegemony or predominance in world affairs. It advocates a new international political and economic order, one that can be achieved through incremental reforms and the democratization of international relations… Chinas development depends on world peace – a peace that its development will in turn reinforce.

14 Ist unser System in Gefahr? The Rise of China and the Future of the West. Can the Liberal System Survive? (G. John Ikenberry; Foreign Affairs, Jan/Feb 2008)

15 …as China gets more powerful and the United States position erodes, …China will try to use its growing influence to reshape the rules and institutions of the international system to better serve its interests… Rising states want to translate their newly acquired power into greater authority in the global system…

16 Chinesisches Modell Liberale Marktwirtschaft ohne Demokratie; eingeschränkte Freiheiten Stabilität als vorrangiges Staatsziel Gemeinwohl vor individueller Entfaltung (Asiatische Werte) Hohe Bedeutung für Souveränität Harmonische Gesellschaft ( )

17 Globale öffentliche Meinung Satelliten-TV (CCTV 4 + CCTV 9) auch Französisch, Spanisch, Arabisch Internet (nicht nur Zensur, auch Präsenz!) Enormer Einsatz finanzieller Mittel Chinesische Presse im Ausland

18 Chinesisches CNN?

19 Außenpolitik: Multipolare Welt Nach 1989: Gegen einzige Hypermacht (USA) Multi-polare Ordnung: EU+Japan+BRIC (Brasilien, Russland, Indien, China), ev. Südafrika …oder eine neue bipolare Ordnung (G2 - China und USA)??

20 Clash of Civilizations? Aus heutiger Sicht wohl kaum Ein wirtschaftliches Gleichgewicht des Schreckens !! Win-win? Eher nicht… Westen muss Wohlstand und politische und ökonomische Macht abgeben Innere Stabilität Chinas? (10-%-Wachstum überdeckt bisher soziale Konflikte!) Irrationales Element der Politik

21 Ich danke für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "Vranitzky - Kolloquium EUROPAS KÜNFTIGE ROLLE IN EINER MULTIPOLAREN WELT Europas Zukunft im Schatten Chinas? (Helmut Opletal) Österreichische Nationalbank."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen