Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ARGE Bioenergie Bollewick GbR Bioenergiedorf Boll e wick Im Garten der Metropolen Preisträger 2011: Umsetzung von Strategien des kommunalen Klimaschutzes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ARGE Bioenergie Bollewick GbR Bioenergiedorf Boll e wick Im Garten der Metropolen Preisträger 2011: Umsetzung von Strategien des kommunalen Klimaschutzes."—  Präsentation transkript:

1 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Bioenergiedorf Boll e wick Im Garten der Metropolen Preisträger 2011: Umsetzung von Strategien des kommunalen Klimaschutzes

2 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Steckbrief o MV, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte o Amt Röbel-Müritz o Ortsteile Bollewick-Nätebow, Spitzkuhn, Kambs, Wildkuhl o 665 Einwohner, 3 KiTa, WG 55+ o 5 Landwirtschaftsbetriebe, HLS-Gewerbe o Deutschlands größte Feldsteinscheune o 2 Holzverarbeiter o Landwerkstätten

3 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Wer wir sind o o Unsere Aufgaben o o Schon geschafft o o Noch zu tun

4 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Wer wir sind o o Unsere Aufgaben o o Schon geschafft o o Noch zu tun

5 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Gegründet 2007 o o Landwirtschaftbetriebe W.&F. Dabelstein, Henk van der Ham, Uwe Schmidt; Bertold Meyer, Olaf Schätzchen o o Kooperationsvertrag mit Gemeinde Bollewick über Amt Röbel-Müritz o o Kooperation mit Generationendorf 55 +; Die Scheune; KiTa Stoppelhopser und Tau Hus (Netzwerkprojekt Generationen mit Energie) o o Initiator der Bioenergieregion Mecklenburgische Seenplatte (Bundessieger 2009) o o Müritz-Biomasse-Cluster (Bollewick, Zepkow, Melz) o o Gründungsmitglied der Bioenergiedorfgenossenschaft e.G. 2012, Sitz Bollewick, Mitglied im Aufsichtsrat

6 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Wer wir sind o o Unsere Aufgaben o o Schon geschafft o o Noch zu tun

7 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Betreuung der Gesellschafter und Kooperationspartner bei der Projektentwicklung o o Wärmenutzung, Wärmemanagement; Alternative Energiepflanzen, Professionelle Dienstleistungen o o Betreuung von Investoren und Gewerbe, z.B. o o Ansiedlung G-Gebiet für Regionale Produkte und Dienstleistungen o o Integration von Gewerbe und Dienstleistungen in das BED- Konzept (Thönes Naturfleisch, LandGut Regionalmarkt; örtliches HLS-Gewerbe) o o Erfahrungsaustausch, Qualifizierungsangebote o o Strategie und Konzepte für ländliche Entwicklung: o o Energie und Klimaschutz o o Landwirtschaft und Ernährung o o Tourismus und Erholung o o Landschaft und Natur o o Bildung und Arbeit o o Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

8 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Wer wir sind o o Unsere Aufgaben o o Schon geschafft o o Noch zu tun

9 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Projektentwicklung: Insgesamt ca. 4,5 Mio. Investition ausgelöst o o Bollewick: o o 2 Hofbiogasanlagen; 1 Nahwärmenetz, 55 HA-Stationen Start 2012: 2,2 Mio kWh Wärme o o Kambs: o o 1 Wärmeauskopplung Hof-BGA, Nahwärmenetz und 6 HA-Stationen für kommunale Gebäude (2013): kWh Wärme

10 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Energieeffizienzanalyse Die Scheune : 31 % Wärmeenergieverluste aufgedeckt Solardorf: 140 kWp auf kommunalen Gebäuden Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED: 148 Leuchten

11 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Betreuung von Investoren und Gewerbe, privates Wohnen o o Energiekonzept Thönes Naturfleisch, o o Energiekonzept GaLa Bau Eckert, Bollewick o o LandGut Regionalladen; örtliches HLS-Gewerbe o o Betreibernachweis EE-Wärmegesetz § 10, Abs. 3

12 ARGE Bioenergie Bollewick GbR o o Wer wir sind o o Unsere Aufgaben o o Schon geschafft o o Noch zu tun

13 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Energiekonzept Bollewick o o Baubeginn Wärmenetz Kambs und Erweiterung auf privates Wohnen 2013 o o Weiterentwicklung des Wärmenetzes Bollewick (2. Bauabschnitt 2013/14) o o Gläsernes Energiedorf: sichtbar & begreifbar o o Intelligente Wärmenutzung (Wärmeüberschuss) und Wärmedienste o o Alternative Bioenergieträger: Ackerbau, Kommunaler Grünschnitt o o (Ver-)trägt Bollewick ein Smart Grid? o o Ist ein Smart Grid die Lösung für die unabhängige (Selbst-)Versorgung aus EE in Bollewick? o o Können wir unsere lokale Mobilität solarisieren? o o Professionalisiert die EN ISO das Energiemanagement in kleinen Kommunen?

14 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Dorf -K.E.R.N. Kompetenz für dörfliche Entwicklung durch Regionalität und Nachhaltigkeit o o Ländliches Bildungskonzept zur Integrativen Wissensvermittlung zu Energie, Natur, Ernährung, Tourismus o o Bündelung und Harmonisierung der regionalen Aktivitäten: Coaching, BED e.G. Cluster, Bioenergieregionen, BMU Kommunaler Klimaschutz o o Landschaftsmodell Energie.Ernährung.Natur o o Tage der Energie, Bio-Landpartie, Ma(h)l Regional, Welcome-Center o o Entwicklung neuer Aktivfelder o o Konsultationsstützpunkt – Lernort – offenes Klassenzimmer o o Kooperationsangebot als Praxisort des LEEA

15 ARGE Bioenergie Bollewick GbR Hier finden Sie uns: ARGE Bioenergie Bollewick Gesellschaft bürgerlichen Rechts Dudel Bollewick GbR-Geschäftsführer Dr. agr. Olaf Schätzchen


Herunterladen ppt "ARGE Bioenergie Bollewick GbR Bioenergiedorf Boll e wick Im Garten der Metropolen Preisträger 2011: Umsetzung von Strategien des kommunalen Klimaschutzes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen