Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regierungsratswahlen Gesamterneuerungswahlen Feb 2005 3 Wiederkanditierende, 2 Rücktritte und 4 neue KanditatInnen Quelle: www.so.chwww.so.ch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regierungsratswahlen Gesamterneuerungswahlen Feb 2005 3 Wiederkanditierende, 2 Rücktritte und 4 neue KanditatInnen Quelle: www.so.chwww.so.ch."—  Präsentation transkript:

1 Regierungsratswahlen Gesamterneuerungswahlen Feb 2005 3 Wiederkanditierende, 2 Rücktritte und 4 neue KanditatInnen Quelle: www.so.chwww.so.ch

2 Zusammensetzung bis Febr 05 Der Regierungsrat ist die Exekutive des Kantons und besteht aus fünf Mitgliedern, die je ein Departement führen. Er wird vom Landammann, der jeweils für ein Kalenderjahr vom Regierungsrat gewählt wird, präsidiert. Bis Febr 05 besteht der Regierungsrat aus folgenden fünf Mitgliedern: Ruth Gisi, FdP - Frau Landammann, Bildung und Kultur Walter Straumann, CVP - Vize-Landamman, Bau- u. Justiz Rolf Ritschard SP - Inneres Roberto Zanetti, SP – Volkswirtschaft Christian Wanner, FdP - Finanzen Rot: Rücktritte

3 Rücktritt: Ruth Gisi, FdP - Frau Landammann, Bildung und Kultur Geboren 1951, Germanistik+Philosophie- Studium. Tätigkeit in der Werbe/Verlagsbranche. Deutschlehrerin Jus-Studium, Fürsprech/ Notarin. 1991-1995 Gemeinderätin in Hochwald. 1997 Wahl in den Regierungsrat,

4 Rücktritt: Rolf Ritschard SP - Inneres Geboren 1944. Volkswirtschaftliches Studium Assistent an Universität Bern Wirtschaftsförderer und Leiter der Energiefachstelle. 1987 Wahl in den Regierungsrat.

5 Erneut kanditierender Regierungsrat Walter Straumann, CVP - Vize-Landamman, Bau- u. Justiz Studium Basel Fürsprech- und Notariatspatent. 1970 bis 1974 juristischer Sekretär am Polizei-Departement. Gemeinderat der Stadt Solothurn, Gerichtspräsident Olten-Gösgen, Oberrichter Kanton Solothurn. Parteipräsident CVP Kanton Solothurn, Nationalrat, Rechtsanwalt in Olten. Seit 1997 Regierungsrat

6 Erneut kanditierender Regierungsrat Roberto Zanetti, SP – Volkswirtschaft Matura in Solothurn. Gemeinderat, Parteipräsident Vollamtlicher Gemeindepräsident Gerlafingen. Kantonsrates, Finanzkommission. Präsident Finanzkommission. Nationalrat 2003 Wahl in den Regierungsrat. Seit 1. Oktober 2003 Vorsteher des

7 Erneut kanditierender Regierungsrat Christian Wanner, FdP - Finanzen Ausbildung als Landwirt. Cernier NE und Wallierhof SO. Meisterprüfung. Kantonsrat, Nationalrat, Statthalter, Gemeindepräsident 1995 Wahl in den Regierungsrat, Vorsteher

8 Die parteiintere Abstimmung als offizielle Kanditatin gewann Frau Gassler mit 156:98 gegen Gabriele Plüss Offizielle Kandidatin FDP: Esther Gassler aufgewachsen am Bodensee, Primarlehrerin, Unternehmerin und Mitinhaberin Hans Gassler AG. Gemeindepräsidentin Schönenwerd seit 1997 Vorstand Regionalverein Olten-Gösgen-Gäu, Ressort Suchthilfe und Soziales Präsidentin Solothurner Handelskammer seit 2003, Präsidentin Kreisschulkommission 85-97, Präsidentin Bezirksschulkommission 92-97 Präsidentin der Handelskammer Ziele: Schuldenberg abbauen, Misere im Gesundheitswesen zu Leibe rücken «Augenwischerei im Sozialbereich» ein Ende bereiten. «Applaus ist mit einschneidenden Massnahmen nicht zu erwarten», sagte Gassler. Doch just solche Herausforderungen reizten sie. erfolgreiche Tätigkeit in der Suchthilfe Olten Erfahrung im Gemeindepräsidium

9 Offizieller Kandidat SP: Peter Gomm 26.05.1959 geb. in Interlaken, lic. iur. Gerichtsschreiber, selbständiger Fürsprech und Notar Präsident der SP Stadt Olten seit 2004 Präsident der SOGEKO des Kantonsparlamentes Für eine soziale Politik Für ein interkantonales Leistungsangebot der Spitäler Für bezahlbare Krankenkassenprämien Für eine bessere Volksschule und eine starke Fachhochschule Für Wirtschaftsförderung Für einen starken Service Public Für Transparenz in der Verwaltung Für bessere und frische Luft Für gesunde Staatsfinanzen Für verkehrsfreie Innenstädte Für eine Gleichstellung von Behinderten…

10 Offizieller Kandidat CVP: Klaus Fischer Studium der Geschichte, Germanistik Lizentiat und dem Gymnasiallehrerdiplom Gemeindepräsident von Hofstetten-Flüh (40%) Gymnasiallehrer in Oberwil BL Inspektor an der Kantonsschule Olten Schulkommission, deren Präsident von 1989-2001 Ortsparteipräsident Wahl in den Kantonsrat Wahl als Gemeindepräsident von Hofstetten-Flüh Präsident der Bildungs- und Kulturkommission des Kantonsrates Meine politischen Schwerpunkte Der Mensch steht im Vordergrund. Danach haben sich Politik und Wirtschaft zu orientieren. Die Ressourcen aus den Regionen müssen wir engagiert nutzen, und dies zugunsten unseres ganzen Kantons.

11 Alter: 53 Jahre Heutige berufliche Tätigkeit: Unternehmer/Unternehmensberater bis 1979: Auslandtätigkeit als Verkaufsingenieur bis 1991: Instruktionsoffizier der Luftwaffe Militär: Major Luftwaffe Politik: Kantonsrat bis 1992 Nationalrat seit 1991 NR Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit NR Sicherheitspolitische Kommission NR Mitglied und Präsidium diverser Subkommissionen verschiedene parteiinterne Führungsgremien Offizieller Kandidat SVP: Roland Borer

12 Abrufbar auf www.kmu-so.ch/aktuell oder auf www.userlearn.ch/grenchenwww.kmu-so.ch/aktuellwww.userlearn.ch/grenchen


Herunterladen ppt "Regierungsratswahlen Gesamterneuerungswahlen Feb 2005 3 Wiederkanditierende, 2 Rücktritte und 4 neue KanditatInnen Quelle: www.so.chwww.so.ch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen