Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland ab 1949.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland ab 1949."—  Präsentation transkript:

1 Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland ab 1949

2 Deutsche Bundespräsidenten ab 1949 Theodor Heuss (FDP) Heinrich Lübke (CDU) Gustav Heinemann (SPD) Walter Scheel (FDP) Karl Carstens (CDU) Richard von Weizsäcker (CDU) Roman Herzog (CDU) Johannes Rau (SPD) Horst Köhler (CDU)

3 Theodor Heuss Theodor Heuss (FDP) (* 31. Januar 1884 in Brackenheim; 12 Dezember 1963 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP und FDP/DVP) war ein deutscher Politiker (Fortschrittliche Volkspartei, DDP und FDP/DVP) Der Politikwissenschaftler und Journalist war verheiratet mit Elly Heuss-Knapp Der Politikwissenschaftler und Journalist war verheiratet mit Elly Heuss-Knapp war von 1949 bis 1959 erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. war von 1949 bis 1959 erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

4 Heinrich Lübke Heinrich Lübke (CDU) (* 14. Oktober 1894 in Enkhausen/Sauerland; 6. April 1972 in Bonn) (* 14. Oktober 1894 in Enkhausen/Sauerland; 6. April 1972 in Bonn) war ein deutscher Politiker (Zentrum, später CDU) war ein deutscher Politiker (Zentrum, später CDU) von 1953 bis 1959 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten von 1953 bis 1959 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten von 1959 bis 1969 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. von 1959 bis 1969 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

5 Gustav Heinemann Gustav Walter Heinemann (SPD) (* 23. Juli 1899 in Schwelm; 7. Juli 1976 in Essen) (* 23. Juli 1899 in Schwelm; 7. Juli 1976 in Essen) von 1949 bis 1950 war er Bundesminister des Innern. Wegen der von Konrad Adenauer eingeleiteten Wiederbewaffnung der Bundesrepublik trat er 1950 zurück von 1949 bis 1950 war er Bundesminister des Innern. Wegen der von Konrad Adenauer eingeleiteten Wiederbewaffnung der Bundesrepublik trat er 1950 zurück 1952 verließ er die CDU und gründete die Gesamtdeutsch Volkspartei (GVP) 1952 verließ er die CDU und gründete die Gesamtdeutsch Volkspartei (GVP) 1957 trat er der SPD bei 1957 trat er der SPD bei 1966 bis 1969 war er Bundesminister der Justiz in der Großen Koalition 1966 bis 1969 war er Bundesminister der Justiz in der Großen Koalition von 1969 bis 1974 Bundespräsident von 1969 bis 1974 Bundespräsident

6 Walter Scheel Walter Scheel (FDP) FDP (* 8. Juli 1919 in Solingen) 8. Juli1919Solingen8. Juli1919Solingen von 1961 bis 1966 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit von 1961 bis 1966 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit von 1969 bis 1974 Bundesminister des Auswärtigen und Stellvertreter des Bundeskanzlers. von 1969 bis 1974 Bundesminister des Auswärtigen und Stellvertreter des Bundeskanzlers. 7. Mai 1974 war Scheel neun Tage lang geschäftsführender Bundeskanzler 7. Mai 1974 war Scheel neun Tage lang geschäftsführender Bundeskanzler von 1974 bis 1979 war er Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. von 1974 bis 1979 war er Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

7 Karl Karstens Karl Carstens (CDU) (* 14. Dezember 1914 in Bremen; 30. Mai 1992 in Meckenheim) von 1976 bis 1979 Präsident des Deutschen Bundestages von 1976 bis 1979 Präsident des Deutschen Bundestages von 1979 bis 1984 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland von 1979 bis 1984 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

8 Richard von Weizsäcker Richard Karl Freiherr von Weizsäcker (CDU) (* 15. April 1920 in Stuttgart) ist ein deutscher Politiker (CDU) Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland

9 Roman Herzog Roman Herzog (CDU) (* 5. April 1934 in Landshut) amtierte von 1994 bis 1999 als siebter deutscher Bundespräsident amtierte von 1994 bis 1999 als siebter deutscher Bundespräsident Als Mitglied der CDU und ausgebildeter Jurist war er zuvor von 1978 bis 1980 Kultus Als Mitglied der CDU und ausgebildeter Jurist war er zuvor von 1978 bis 1980 Kultus von 1980 bis 1983 Innenminister des Landes Baden-Württemberg von 1980 bis 1983 Innenminister des Landes Baden-Württemberg von 1983 bis 1994 Richter am Bundesverfassungsgericht, ab 1987 als dessen Präsident. von 1983 bis 1994 Richter am Bundesverfassungsgericht, ab 1987 als dessen Präsident.

10 Johannes Rau Johannes Rau (SPD (* 16. Januar 1931 in Wuppertal; 27. Januar 2006 in Berlin) (* 16. Januar 1931 in Wuppertal; 27. Januar 2006 in Berlin) von 1999 bis 2004 der achte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. von 1999 bis 2004 der achte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. von 1969 bis 1970 war er Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal von 1969 bis 1970 war er Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal 1977 bis 1998 Landesvorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen 1977 bis 1998 Landesvorsitzender der SPD in Nordrhein-Westfalen 1978 bis 1998 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen 1978 bis 1998 Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Bei der Bundestagswahl 1987 war er Kanzlerkandidat der SPD Bei der Bundestagswahl 1987 war er Kanzlerkandidat der SPD 1993 führte er nach dem Rücktritt von Björn Engholm kommissarisch den Vorsitz der SPD-Bundespartei führte er nach dem Rücktritt von Björn Engholm kommissarisch den Vorsitz der SPD-Bundespartei.

11 Horst Köhler Horst Köhler (CDU) (* 22. Februar 1943 in Skierbieszów, Polen) seit dem 1. Juli 2004 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland seit dem 1. Juli 2004 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland bis zum 4. März 2004 Geschäftsführender Direktor des Internationale Währungsfonds (IWF). bis zum 4. März 2004 Geschäftsführender Direktor des Internationale Währungsfonds (IWF).


Herunterladen ppt "Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland ab 1949."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen