Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Karriere am Bau Die Maurerlehre. Was lernt ein Maurer Die Ausbildungsinhalte Verputzen Betonieren Schalen Wände mauern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Karriere am Bau Die Maurerlehre. Was lernt ein Maurer Die Ausbildungsinhalte Verputzen Betonieren Schalen Wände mauern."—  Präsentation transkript:

1 Karriere am Bau Die Maurerlehre

2

3 Was lernt ein Maurer Die Ausbildungsinhalte Verputzen Betonieren Schalen Wände mauern

4 Vorteile der Maurerlehre sehr gute und schnelle Aufstiegsmöglichkeiten 3. Jahre Maurerlehre mit LAP Facharbeiter Polierausbildung Polier Weiterbildung Bauleiter (-techniker) Weiterbildung BaumeisterBerufsreifeprüfungFachhochschuleUniversität z.B. Architektur

5 Vorteile der Maurerlehre sehr gute und schnelle Aufstiegsmöglichkeiten

6 überdurchschnittlich guter Verdienst 1. Lehrjahr: 705 / Monat Vergleich Mechaniker: 433 / Monat 2. Lehrjahr: / Monat Vergleich Mechaniker: 581 / Monat 3. Lehrjahr: / Monat Vergleich Mechaniker: 781 / Monat Facharbeiter: ca brutto/Monat Polier: ca brutto/Monat Bauleiter: ca brutto/Monat Baumeister: ca brutto/Monat Vorteile der Maurerlehre

7 Teamarbeit Vorteile der Maurerlehre Sehr gute Ausbildung auf der Baustelle in der Berufsschule am Lehrbauhof Mögliche Auslandseinsätze Sicherer Arbeitsplatz Freizeitblock im Winter Einsatz von ausgereifter Technik

8 Voraussetzungen Belastbarkeit Kraft Schwindelfreiheit Geschick Genauigkeit Teamfähigkeit

9 Wo gibt´s noch mehr Infos? Internet: Geschäftsstelle Bau: Schaumburgergasse Wien – 0

10 Karriere am Bau – es lohnt sich!

11 Sei schlau – geh´ zum Bau!


Herunterladen ppt "Karriere am Bau Die Maurerlehre. Was lernt ein Maurer Die Ausbildungsinhalte Verputzen Betonieren Schalen Wände mauern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen