Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ist das Gymnasium die geeignete Schulform für unser Kind?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ist das Gymnasium die geeignete Schulform für unser Kind?"—  Präsentation transkript:

1 Ist das Gymnasium die geeignete Schulform für unser Kind?

2 Ist das Gymnasium die geeignete Schulform für unser Kind? Neben der Empfehlung der Grundschullehrer kann auch ihr Kind Auskunft geben …

3 Es fällt mir nicht schwer, neue Dinge zu lernen. Ich mache meine Hausaufgaben regelmäßig, ohne dass ich dazu auf- gefordert werden muss. Neben der Schule bleibt mir noch ausreichend Zeit für meine Hobbys. Ich lasse mich nicht so leicht ablenken (Handy, PC, Musik) und kann länger an einer Sache dranbleiben. Ich freue mich auf alles Neue, das ich am Gymnasium kennen lernen werde.

4 Es fällt mir nicht schwer, neue Dinge zu lernen. Ich mache meine Hausaufgaben regelmäßig, ohne dass ich dazu auf- gefordert werden muss. Neben der Schule bleibt mir noch ausreichend Zeit für meine Hobbys. Ich lasse mich nicht so leicht ablenken (Handy, PC, Musik) und kann länger an einer Sache dranbleiben. Ich freue mich auf alles Neue, das ich am Gymnasium kennen lernen werde. Eigenschaften wie Konzentrationsvermögen und Aufnahmefähigkeit, Ausdauer und Belastbarkeit, Selbständigkeit und intellektuelle Neugier, die sicher auch an anderen weiterführenden Schularten erwünscht sind, ermöglichen zusammen mit der Gymnasialempfehlung der Grundschule eine positive Prognose hinsichtlich des Erfolgs Ihres Kindes am Gymnasium.

5 Ziel des Gymnasiums ist das Erreichen der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) Möglich sind aber auch Abschlüsse anderer weiterführenden Schulen: Fachhochschulreife (schulischer Teil) am Ende der Kursstufe 1 Mittlere Reife am Ende der Klassenstufe 10 Hauptschulabschluss am Ende der Klassenstufe 9

6 Sprachlicher Bereich Deutsch mindestens zwei Fremdsprachen Mathematisch- naturwissenschaftlicher Bereich Mathematik Biologie Physik Chemie NwT (als Alternative zur dritten Fremdsprache) Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich Religion oder Ethik Geographie Gemeinschaftskunde Geschichte Wirtschaft Musisch-sportlicher Bereich Bildende Kunst Musik Sport Nicht alle der am Gymnasium unterrichteten Fächer beginnen in der Klassenstufe 5! Mit Beginn der Kursstufe (nach Klasse 10 G8, bzw. Klasse 11 G9) können Schülerinnen und Schüler neben Pflichtfächern auch Schwerpunkte setzen (Kurswahl).

7 Die Rastatter Gymnasien Tulla-Gymnasium Ludwig-Wilhelm-Gymnasium

8 Die Rastatter Gymnasien … Tulla-GymnasiumLudwig-Wilhelm-Gymnasium Ganztagsangebot mit Mittagstisch G9-Angebot Englisch ab Klasse 5 plus Latein ab Klasse 6 oder Französisch ab Klasse 6 oder Französisch (AbiBac) ab Klasse 5 Englisch ab Klasse 5 plus Latein ab Klasse 5 oder Französisch ab Klasse 6 NwT oder Spanisch NwT oder Italienisch (Französisch) oder Griechisch AbiBacEuropäisches Gymnasium …zeigen in ihrem Angebot und in den Profilen Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

9 Die Rastatter Gymnasien Wir laden Sie herzlich zu unseren Informationsangeboten ein … … und freuen uns auf Ihren Besuch.

10 Die Rastatter Gymnasien Tulla-GymnasiumLudwig-Wilhelm-Gymnasium Samstag, 27. Februar 2016, Uhr – Uhr: Tag der offenen Tür und Informationen für die Grundschüler und deren Eltern Dienstag, 01. März 2016, Uhr: Eltern-Info für künftige Stufe 5 Freitag, 04. März 2016, bis Uhr: Schulführung für die künftige Stufe 5


Herunterladen ppt "Ist das Gymnasium die geeignete Schulform für unser Kind?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen