Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. Beleuchtung Beleuchtung 2. Raumklima 3. Lärm 4. Temperatur 5. Sitzplatz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. Beleuchtung Beleuchtung 2. Raumklima 3. Lärm 4. Temperatur 5. Sitzplatz."—  Präsentation transkript:

1

2 1. Beleuchtung Beleuchtung 2. Raumklima 3. Lärm 4. Temperatur 5. Sitzplatz

3 Die Beleuchtung am Arbeitsplatz muss möglichst mit Tageslicht erfolgen. Die positive Wirkung des Lichts auf den menschlichen Körper ist wissenschaftlich nachgewiesen. Blendung durch Deckenleuchten werden weitgehend vermieden bzw. minimiert wenn Der Bildschirm zwischen zwei Lampenbändern aufgestellt wird. Tipps !

4 Bildschirm nicht in Fensternähe (mind. 1 m Abstand) ansonsten kommt es zu Kontrastproblemen Beeinträchtigung der Zeichenerkennung Sonnenschutzeinrichtung Z.B. mit Außenjalousien, Senkrechtlamellen Reflexionen Neigungswinkel des Bildschirm verändern Gegenstände verrücken Positive Darstellung am PC einstellen (dunkle Schrift auf Hellen Hintergrund) Weniger Blendeffekte Vermeiden von bunten Bildschirmfarben Wenn negative Zeichendarstellung nötig ist, sollte man sie im gelb-grünen Bereich einstellen Optimales Scharfsehen Vermeiden sie Farben von Blau- Violette

5 Ein schlechtes Raumklima belastet die Gesundheit. Erkältungskrankheiten Bindehautentzündungen trockene Schleimhäute Allergien Übelkeit und Schwindelgefühle Kopfschmerzen Konzentrationsstörungen Ermüdungserscheinungen Zugluft oder kalte Luftströmungen Nacken- und Rückenschmerzen.

6 angenehme Raumtemperatur: 21 bis 22° Celsius Im Sommer Obergrenze von 26° Celsius Ideal sind Fenster zum Lüften und regelmäßige Stoßlüftung. Zum Schutz vor Sommerhitze sind Sonnenschutzvorrichtungen notwendig.

7 Stressfaktor beeinträchtigt das Wohlbefinden Zu viel Lärm macht krank Stoffwechsel –oder Herz- Kreislauferkrankungen mindern die Leistungsfähigkeit Tipp: leise Arbeitsmittel einsetzen

8 Füße flach auf den Boden setzten (90° Oberschenkel) Knie auf gleicher höhe wie die Hüfte Überkreuzte Beine vermeiden Durchblutungsstörungen Winkel zwischen Ober- und Unterarm waagerecht halten Verdrehungen im Schulter- und Nackenbereich vermeiden Verspangunngen

9 72 cm optimale Tischhöhe Die Tastatur sollte 5-10 cm von der Tischkante entfernt sein Bildschirm, Tastatur und Maus dicht beieinander stellen Häufig genutzte Arbeitsmaterialien in greifnähe stellen Rückenlehne sollte cm oberhalb vom Sitzplatz entfernt sein Ordentlich, sauber und übersichtlich Möglichst wenig Dekoration


Herunterladen ppt "1. Beleuchtung Beleuchtung 2. Raumklima 3. Lärm 4. Temperatur 5. Sitzplatz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen