Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktionswoche Finanzkompetenz Projektteilnehmer/ Akteure gefördert durch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktionswoche Finanzkompetenz Projektteilnehmer/ Akteure gefördert durch."—  Präsentation transkript:

1 Aktionswoche Finanzkompetenz Projektteilnehmer/ Akteure gefördert durch

2 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung SKM Dortmund e.V. Der große Konsumtyp-Test – Wie gehen die Dortmunder mit Geld um? (Umfrage) Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, junge Familien, Erwachsene Reg. Koop.partner: Fam.zentren in Stadtteilen, Banken, Versicherungen, TU Dortmund, Schulen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Ergebnisse werden an einem Aktionstag erhoben und sollen am gleichen Tag in einer Abendveranstaltung öffentlich vorgestellt werden. Anschl. Podiumsdiskussion mit Dortmunder Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Schuldnerberatung. Interessierte BürgerInnen sind ebenso eingeladen. Reg.bezirk: Arnsberg/ Stadt Dortmund

3 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Ev. Familienzentrum Hand in Hand Als der Goldesel keine Taler mehr geben wollte… Zielgruppe: Eltern und ErzieherInnen, Kinder in der Kindertagesstätte und im Hort Regionale Koop.partner: bricklebrit Finanzerziehung Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Sommerfest des Familienzentrums mit Pressekonferenz zum Pilotprojekt, Presse Handelsblatt, Präsentation und Dokumentation Reg.bezirk: Arnsberg/ Bochum

4 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Sozialdienst kath. Frauen Brilon e.V. Es muss nicht immer Fastfood sein – Kochen wie zu Omas Zeiten G esund E erschwinglich L ecker D elikat Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 14 – 16 Jahre Reg. Kooperationspartner: Marienschule kath. Realschule Brilon und Seniorenheim St. Engelbert Brilon Aktionen innerhalb der Aktionswoche: gemeinsames Kochen Schüler & Senioren, Stand auf dem Briloner Wochenmarkt zur Veröffentlichung des Kochbuches, Radiointerview, Zeitungsartikel Reg.bezirk: Arnsberg/ Brilon

5 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. – SIB …ich kauf Dir morgen die Welt!... Zielgruppe: Schüler 8. bis 10. Klasse; Alleinerziehende/ junge Mütter Regionale Koop.partner: Schulen im HSK, Jugendhilfe- und Bildungseinrichtungen; Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. SKB; ggf. Mutter Kindheim – Einrichtung für junge alleinerziehende Mütter Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presse – Radio – Kurier – Anschreiben der bisher besuchten Schulen Reg.bezirk: Arnsberg/ Stadt Meschede ggf. Arnsberg

6 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V. Schülergenossenschaften – Nachhaltig wirtschaften - solidarisch handeln Zielgruppe: Kinder und Jugendliche aller Schulformen ab der 8. Klasse Regionale Koop.partner: Genossenschaftliche Partnerunternehmen aus der Region Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Pressearbeit über regionale Pressebüros des RWGVs, als auch über die Stiftung Partner für Schule NRW Reg.bezirk: Arnsberg u.a.

7 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Bildungswerk Carolus Magnus e.V. Kindersparkasse – Unser eigener Bankschalter Zielgruppe: Kinder von 6 bis 12 Jahren Regionale Koop.partner: Verein Kinder- und Jugendhilfe Driescher Hof e.V. Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Der neue Schalter soll öffentlichkeitswirksam am mit einem kleinen Fest in der Offenen Tür D-Hof mit Eltern und BesucherInnen des Hauses eingeweiht werden. Es soll begleitend Pressearbeit und ein Radiobeitrag beim Radiosender Radio raggazzi initiiert werden. Reg.bezirk: Köln/ Aachen

8 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Sozialdienst Katholischer Männer e.V. Köln Präventions- und Aufklärungsarbeit der Schuldnerberatung mit jungen Erwachsenen Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene Regionale Koop.partner: Tages- und Abendschule (TAS) Köln Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presse Reg.bezirk: Köln/ Stadt Köln

9 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Jülich Geld in der Familie Materialbox Finanzkompetenz Zielgruppe: Kinder und junge Familien Regionale Koop.partner: Schulden- und Insolvenzberatung der Ev. Gemeinde zu Düren; Familienzentren im Kreis Düren Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presseaktion mit Übergabe der Verleihboxen an die Familienzentren und Präsentation der darin enthaltenen Materialien Vorstellung Netzwerk Finanzkompetenz; Presseartikel, Sendebeitrag Radio Rur; Vorstellung der eigenen Präventionsangebote in den Familienzentren; Vorstellung des Projektes für Vorschulkinder Kreislauf des Geldes Reg.bezirk: Köln/ Düren

10 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Schulden- und Insolvenzberatung der Ev. Gemeinde zu Düren Toms Pleite – DVD Mitschnitt einer Theateraufführung des Grenzlandtheaters Aachen Zielgruppe: Jugendliche Kl. 6 bis Kl. 10 Reg. Koop.partner: Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Jülich, Schulen im Kreis Jülich Aktionen innerhalb der Aktionswoche: mind. 1 Filmaufführung inkl. Nachbereitung mit der Klasse, Pressebericht + Tageskalender Reg.bezirk: Köln/ Düren

11 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Sozialdienst katholischer Frauen Recklinghausen e.V. Weil Geld nicht auf der Straße liegt… Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Reg. Koop.partner: Caritas Recklinghausen, Förderschulen vor Ort Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Schirmherrschaft; Prämierung der Bilder, Ausstellungseröffnung, Ausstellung, Lesungen, Presse Reg.bezirk: Münster/ Recklinghausen

12 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises St- Coe- Bor. e.V. Beratungsstelle Dülmen Sparen macht Spaß! Zielgruppe: Kinder des Offenen Ganztags der Ev. Martin-Luther-Grundschule Reg. Koop.partner: Offener Ganztag der Ev. Martin-Luther Grundschule in Coesfeld Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Es findet eine Ausstellung statt! Die gebastelten Sparschweine und Fotos (Aussagen der Kinder innerhalb des Projektes werden auf einer Pinnwand gesammelt) der Kinder werden durch Presse und Lokalfunk präsentiert. Kurzvortrag für Eltern über den Inhalt des Projektes. Reg.bezirk: Münster/ Coesfeld

13 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Castrop-Rauxel Wunsch und Wirklichkeit – persönliche Konsumwünsche erkennen und Bedürfnisse erforschen Zielgruppe: Jugendliche Reg. Koop.partner: VHS Castrop-Rauxel/ Berufsbildungszentrum; Haus der Begegnung Habinghorst; Regionale Künstlerin Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Begleitung des Projektes durch die Lokalredaktionen der Tageszeitung (Fotostrecke, Berichterstattung), Radio; Ausstellung der Collagen zu Konsumwünschen in Schaufenstern der Einkaufsstraße Reg.bezirk: Münster/ Castrop-Rauxel

14 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband Ahaus und Vreden e.V. Schuldnerberatungsstelle Wünsche kosten Geld Zielgruppe: Vorschulkinder und deren Familie Regionale Koop.partner: Familienzentrum MultiFaz kath. Kirchengemeinde St. Georg Aktionen innerhalb der Aktionswoche: lokale Printmedien z.B. Münsterland Zeitung etc.; Lokalradio WMW, Internetpräsenz des CVs, sowie des Fam.zentrums Reg.bezirk: Münster/ Vreden

15 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Schuldlos e.V. Spar Dich frei! Zielgruppe: Jugendliche und junge Familien Reg. Koop.partner: Schuldnerhilfe Essen e.V.; die Sparratgeber Uwe Glinka und Kurt Meier; Fam.zentrum in Gelsenkirchen und kath. Kindergärten und viele andere… Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Darstellung des Projektes beim reg. Radiosender (REL), Flyer werden verschickt, Plakate werden an den entsprechenden Stellen angebracht, Pressekonferenz; Großer Aktionstag! Reg.bezirk: Münster/ Gelsenkirchen

16 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Große Wiese e.V. - Förderverein der Waldschule Kinderhaus Titel ist noch nicht vorhanden! Erstellung eines Theaterstücks zum Thema Wie geraten Kinder/ Jugendliche in Schuldenfallen? Wie gehen sie damit um... Wie kann man vorbeugen?… Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Reg. Koop.partner: Bürgerhaus im Stadtteil Kinderhaus Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Vorstellung des Theaterstücks in einer Pressekonferenz, im Bürgerfunk und im WDR. Die Aufführung des Theaterstücks soll in der Aktionswoche stattfinden. Reg.bezirk: Münster/ Münster

17 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V. Fit in Finanzen – Mit dem Einkommen auskommen Zielgruppe: Jugendliche, insbesondere Berufseinsteiger Reg. Koop.partner: Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eG Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presse Reg.bezirk: Münster/ Oelde Ennigerloh Beckum Neubeckum

18 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband Kleve e.V. Fit in die Zukunft - Schülerralley – Ziel: Unterrichtsinhalte in der Praxis erlebbar werden lassen! Zielgruppe: ca. 120 Schüler der 8. Klasse Reg. Koop.partner: Städt. Hanse-Realschule, Emmerich Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Bericht im Radio Antenne Niederrhein, Zusammenarbeit mit dem Stadtanzeiger – evtl. kann eine Gruppe von einem Reporter begleitet werden. Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Emmerich am Rhein

19 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband Duisburg Schul´den Blick für Deine Kohle Zielgruppe: Jugendliche der Klasse an allgemeinbildenden Schulen Reg. Koop.partner: allgemeinbildenden Schulen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Die Bekanntgabe der Gewinner und die Vorstellung des Liedes würden zusammen mit der Preisverleihung und einem Pressegespräch innerhalb der Aktionswoche erfolgen. Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Duisburg

20 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers Geschichtenwettbewerb rund um das Thema Geld Zielgruppe: Grundschulkinder im Zuständigkeitsbereich der Schulsozialarbeit des Diakonischen Werkes Kirchenkreis Moers Reg. Kooperationspartner: Grundschulen der Region, evtl. Stadtbibliothek, regionales Kinder- und Jugendtheater Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Feierliche Preisverleihung mit öffentlicher Lesung; Einladung Presse, Lokalradio, WDR Lokal-Zeit, hauseigenes Pressereferat vorhanden! Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Duisburg

21 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Duisburg Paul zieht aus! – Jugendliche informieren Jugendliche Zielgruppe: Jugendliche Reg. Koop.partner: VHS Duisburg; Radio Duisburg/ Jugendredaktion Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Radio Duisburg wird über Radiobeiträge u. zusätzlich im Internet die Aktion, deren Inhalte und Ergebnisse öffentlichkeitswirksam begleiten! Reg.bezirk: Düsseldorf/ Duisburg

22 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal Jugendliche und Konsumwünsche – eine Praxisstudie? - Filmprojekt Zielgruppe: Jugendliche Reg. Koop.partner: Medienprojekt Wuppertal; Else Lasker-Schüler Gesamtschule Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Öffentlichkeitswirksame Aufführung des Films zum Projektabschluss, mit Vertretern der Stadt (ggf. Sozialdezernent und verantwortliche Politiker! Reg.bezirk: Düsseldorf/ Wuppertal

23 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonie Krefeld & Viersen Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle KNETI – ein Projekt zur Vermittlung und Vertiefung von Werten für Vorschulkinder Zielgruppe: Vorschulkinder und Eltern Reg. Koop.partner: Ev. Tageseinrichtung für Kinder in Willich Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Den Abschluss des Projektes bildet eine ganztägige Zukunftswerkstatt mit den Kindern, den Eltern und den Erziehern. Die Abschlusswerkstatt soll filmisch begleitet werden. Diese soll am stattfinden. Reg.bezirk: Düsseldorf/ Krefeld

24 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonie Wuppertal - Schuldnerberatung Durchblicken – Cool bleiben! – Die Finanzen im Griff Zielgruppe: Jugendliche Reg. Koop.partner: Ggf. Vertreter von Banken und Wuppertaler Stadtwerke zu den jeweiligen Einheiten; verschiedene Schulen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Unter Einbeziehung von Schulen, Politik u.a. eine verstärkte Pressearbeit zum Thema Junge Menschen und Schulden – Notwendigkeit von Finanzkompetenz Reg.bezirk: Düsseldorf/ Wuppertal

25 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung SKFM Hilden Die Schuldenrallye – Auf der Jagd nach den Schuldenfallen! Zielgruppe: Jugendliche ca Jahre alt Regionale Koop.partner: Bettine-von-Arnim Gesamtschule, Gesamtschule des Zweckverbandes Langenfeld/ Hilden Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Infos in der Presse vorab; Einladung der Pressevertreter vor Ort, Einladung aller interessierter BürgerInnen, Öffentlichkeitsaktion in der Hildener Fußgängerzone, Fotodokumentation Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Hilden

26 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. Geld allein macht nicht glücklich… oder…? ein Geschichten-Wettbewerb zum Thema Geld Zielgruppe: Schüler und junge Erwachsene Reg. Koop.partner: Stadtbücherei, Jugendrat, Realschule Heiligenhaus, Kreissparkasse Düsseldorf-Filiale Heiligenhaus Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presseankündigung zur Preisverleihung Geschichtenwettbewerb, Presseeinladung zur Veranstatlung mit Preisverleihung und Lesung der Geschichte 1. Platz! Plakate zur Preisverleihung in der Schule, in der Stadtbücherei, in der Sparkasse, auf der Homepage der Schule Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Heiligenhaus

27 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung DRK Kreisverband Krefeld Familienbildungswerk Früh übt sich, wer ein Sparer werden will (Frühe Bildung und Sozialisation im Umgang mit Geld) Zielgruppe: Vorschulkinder, junge Familien Reg. Koop.partner: Schuldnerberatung vor Ort Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Ausschreibungen, Flyer, Presse Reg.bezirk: Düsseldorf/ Krefeld

28 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonie Verband Brackwede - Schuldnerberatung Finanzkompetenz – Haushaltsplanung: Was kostet das Leben? …eigene Wohnung & Co. Zielgruppe: Jugendliche (10.Klasse) Reg. Koop.partner: Schulen vor Ort Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presse- und Radiobeiträge Reg.bezirk: Detmold/ Bielefeld

29 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Herford Adieu Schule! Und nun? (Arbeitstitel) Finanzratgeber für junge Menschen im Kreis Herford Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene, insbesondere SchulabgängerInnnen am Übergang Schule und Beruf Reg. Koop.partner: Schuldnerberatungsstellen des AWO Bezirksverbandes OWL e.V.; Standort Löhne und des DRK Kreisverbandes Herford-Land e.V., Standort Bünde; 11. Klassen der höheren Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Der Ratgeber wird im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung durch die Koop.partner einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Inkl. lokaler Presse! Reg.bezirk: Detmold/ Herford

30 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont e.V. Give me 5 5 Module zur Verbesserung der Finanzkompetenzen Zielgruppe: junge Familien, insbesondere junge Mütter Reg. Koop.partner: Einrichtungen der Jugendhilfe Aktionen innerhalb der Aktionswoche: In der Aktionswoche soll verstärkt in der regionalen Presse zum diesbezüglichen Thema berichtet werden! Reg.bezirk: Detmold/ Kreis Lippe/ Stadt Detmold

31 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit Fakultät für Naturwissenschaften Universität Paderborn Wenn ich einmal reich wär – Macht Geld glücklich? Zielgruppe: Jugendliche Reg. Koop.partner: Gesamtschule Elsen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Innerhalb der Aktionswoche vom wird es eine (interaktive) Ausstellung der Studierenden- und Schülerarbeiten geben. Reg.bezirk: Detmold/ Stadt Paderborn

32 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Caritasverband für den Kreis Lippe und die Stadt Bad Pyrmont e.V. Money ABC Zielgruppe: Grundschulkinder der 3. und 4. Klasse Reg. Koop.partner: Grundschulen im Kreis Lippe und Bielefeld, sowie die Fakultät Psychologie der Uni Bielefeld Aktionen innerhalb der Aktionswoche: verstärkte Pressearbeit in der Region Reg.bezirk: Detmold/ Landkreis Lippe/ Stadt Detmold

33 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Sozialdienst Kath. Frauen e.V. Minden Umgang mit Geld – die Schuldenfalle vermeiden Zielgruppe: Jugendliche der Klasse 10 Reg. Koop.partner: Lehrer der Klasse 10, Kuhlenkampschule Minden, Förderschule mit Schwerpunkt Lernen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Nach Abschluss des Projektes erscheint ein Bericht in der Lokalpresse. Die Durchführung der Präventionsmaßnahme mit Vorgespräch, Gruppenarbeit und Film findet in der Schule statt! Reg.bezirk: Detmold/ Landkreis Minden-Lübbecke/ Stadt Minden

34 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Diakonie Paderborn-Höxter e.V. Fit fürs eigene Geld Zielgruppe: junge Erwachsene, Schüler des Begleitzentrums der sozialpsychiatrischen Initiative Paderborn Reg. Koop.partner: Begleitzentrum der sozialpsychiatrischen Initiative Paderborn Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Presseberichte; Präsentation der Ergebniss im Internet (Homepage Diakonie Paderborn-Höxter e.V.) Reg.bezirk: Detmold/ Landkreis Paderborn/ Stadt Paderborn

35 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung Verein Schuldnerhilfe Essen e.V. (VSE) Der VSE wird sich an der Aktionswoche Finanzkompetenz beteiligen. Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-12 Reg. Koop.partner: Frida-Levy-Gesamtschule in Essen Aktionen innerhalb der Aktionswoche: Unterrichtseinheiten zur Vermittlung von Finanzkompetenz sollen umgesetzt werden: Projekt FinanzFührerschein + Projekt Konsum geplant, Budget im Griff Reg.bezirk: Düsseldorf/ Stadt Essen

36 26. Februar 2014 Diakonie Düsseldorf / Ev. Schuldnerberatung


Herunterladen ppt "Aktionswoche Finanzkompetenz Projektteilnehmer/ Akteure gefördert durch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen