Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

"Wenn ich an die Zukunft dachte, träumte ich davon, eines Tages eine Schule zu gründen, in der junge Menschen lernen könnten, ohne sich zu langweilen;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ""Wenn ich an die Zukunft dachte, träumte ich davon, eines Tages eine Schule zu gründen, in der junge Menschen lernen könnten, ohne sich zu langweilen;"—  Präsentation transkript:

1 "Wenn ich an die Zukunft dachte, träumte ich davon, eines Tages eine Schule zu gründen, in der junge Menschen lernen könnten, ohne sich zu langweilen; in der sie angeregt würden, Probleme aufzuwerfen und zu diskutieren; eine Schule, in der sie nicht gezwungen wären, unverlangte Antworten auf ungestellte Fragen zu hören, in der man nicht studierte, um Prüfungen zu bestehen, sondern um etwas zu lernen." Karl Popper 1922

2 Begabungs – und Excellenzfördernde Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit dem und Dr. Günter Schmid BRG WELS WALLERERSTRASSE vielfältig innovativ modern

3 ca. 500 Schülerinnen und Schüler ca. 50 Lehrerinnen und Lehrer BRG WALLERERSTRASSE

4

5

6 SPORT

7 BRG WALLERERSTRASSE NAWI

8 BRG WALLERERSTRASSE COMENIUS

9 BRG WALLERERSTRASSE UNESCO

10 BRG WALLERERSTRASSE ESLA

11 BRG WALLERERSTRASSE KUNST

12 BRG WALLERERSTRASSE BEGABTENFÖRDERUNG seit 2001 Talentförderkurse Teilnahme an Olympiaden Talenteakademie OÖ Drehtürmodelle Zusammenarbeit mit FH Wels Science Center Wels WELIOS …

13 Pilotprojekt Schulentwicklung durch Begabungs- und Begabtenförderung

14 ZIEL Qualitätskriterien für Schulen mit Schwerpunkt Begabungs- und Begabtenförderung

15 Zeitlicher Rahmen: mind. 3 Jahre Wissenschaftliche Begleitung: ÖZBF Evaluierung: ÖZBF Critical Friend: Dr. Günter Schmid Modell für andere Schulen Rahmenbedingungen

16 Strategien und Maßnahmen Vor- besprechungen Steuergruppe Orientierungs- phase

17 Strategien und Maßnahmen Pädagog. Konferenzen Critical-Friend- Days SCHILFs

18 Strategien und Maßnahmen Teambildungen Team- besprechungen Elternabende Öffentlichkeits- arbeit Evaluierung

19 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Pädagogischer Tag 2010: Methoden der Begabungsförderung

20 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Schilf mit Dr. Stadelmann

21 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Leitbilderstellung Prof. Niedermair (JKU)

22 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Elternabend, Intranet, Informationstafel

23 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Öffentlichkeitsarbeit

24 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Schilfs

25 Begabungs- und begabtenfördernde Schulkultur Qualitätskriterien Folder, Homepage

26 Organisation und interne Koordination der Begabungs- und Begabtenförderung Qualitätskriterien Systemische Struktur: Ing. Poostchi

27 Organisation und interne Koordination der Begabungs- und Begabtenförderung Qualitätskriterien Organisation

28 Organisation und interne Koordination der Begabungs- und Begabtenförderung Qualitätskriterien Kooperationen

29 Organisation und interne Koordination der Begabungs- und Begabtenförderung Qualitätskriterien CT mit Dr. Günter Schmid

30 Organisation und interne Koordination der Begabungs- und Begabtenförderung Die Schulleitung ermöglicht Aus- und Fortbildung (ECHA, Coaching, …) für Ansprechpersonen, um Kompetenzen für die spezifischen Funktionsbereiche zu erwerben bzw. zu vertiefen. Qualitätskriterien

31 Förderdiagnostik und Beratung Qualitätskriterien

32 exklusiv Drehtürmodell Pull – out – Kurse ( Traunsee-Akademie) Teilnahme an den Sommerakademien Ateliertag(e)- as un-school-like as possible (Renzulli) Talentförderkurse Teilnahme an Olympiaden Qualitätskriterien Umfassende Förderung

33 Klassenübergreifende Projekte Roboter-Werkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene an der FH Wels ( Schulstufe) Bildnerisches Gestalten (6. Schulstufe) Forschen und Präsentieren(5/6. Schulstufe) Russisch (7/8. Schulstufe) GPS – Digitale Geografie (7/8. Schulstufe) Rasende Reporter - in Zusammenarbeit mit dem Team des WELIOS (8/9. Schulstufe) Qualitätskriterien Umfassende Förderung

34 Klassenübergreifende Projekte China – Kultur, Sprache 12-tägiger Sprachaufenthalt in England: fächerübergreifend (Englisch, Geschichte, Geografie, Musik, BE, Religion) - 9. Schulstufe Intensivsprachaufenthalt für begabte, interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse: 30. Juni – 14. Juli; Unterricht durch Native Speaker; Schwerpunkte: Sprache, Landeskunde, Kultur, Sport … Qualitätskriterien Umfassende Förderung

35 inklusiv Selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Lernen Orientierung an den Stärken Orientierung an individueller Lebenserfahrung Berücksichtigung der Lerntypen und Lernrhythmen Ganzheitlicher Unterricht und Erziehung Qualitätskriterien Umfassende Förderung

36 inklusiv Kooperation durch Lernen am gemeinsamen Thema Verschiedenheit als Gewinn Entwicklung von Gemeinschaftsstrukturen (z.B. Lernpartnerschaften) Gelebte Schulpartnerschaft Demokratisches Prinzip Entwicklung von Zugehörigkeitsgefühl Qualitätskriterien Umfassende Förderung

37 inklusiv Kooperation durch Lernen am gemeinsamen Thema Verschiedenheit als Gewinn Entwicklung von Gemeinschaftsstrukturen (z.B. Lernpartnerschaften) Gelebte Schulpartnerschaft Demokratisches Prinzip Entwicklung von Zugehörigkeitsgefühl Qualitätskriterien Umfassende Förderung

38 Förderorientierte Leistungsrückmeldung und Feedbackkultur Qualitätskriterien LernportfoliosAssignmentsFeedbackbögenTandembildungKoll. HospitationMitarbeitergespräche

39 Begabungsfördernde Leistungsrückmeldung und Feedbackkultur Qualitätskriterien Elternbriefe, Evaluation,…

40 Qualitätskriterien Teamarbeit Begabungsfördernde Leistungsrückmeldung und Feedbackkultur

41 Kompetenzentwicklung unter den Lehrenden Qualitätskriterien Teamarbeit

42 Kooperation in der Schulentwicklung Qualitätskriterien

43 Kooperation in der Schulentwicklung zuständige Schulbehörde ÖZBF CF Dr. Schmid Partnerschulen (Sir Karl Popper Gymnasium, Comenius Partner) Eltern Qualitätskriterien

44 Strukturbildung Transparente Kommunikation Zeitmanagement Infrastruktur, System Stolpersteine

45 Leitbild Verstärkte Förderdiagnostik und Beratung Etablierung von Coaching und KoSo Verstärkte Netzwerkbildungen Werte-Erziehung Partizipation von Schülerinnen und Schüler Aktuell in Planung

46 weg vom Lehrenden hin zur Lernbegleitung Lehren => lebensgestaltenden Lernen Defizitorientierung abbauen => Stärken aufbauen! Individualisierung => Personalisierung – aber kommunikativ und kooperativ 100% ige Teamarbeit Vision

47 Die Schüler stehen im Mittelpunkt. Sie sollen ihren Bildungsprozess selber gestalten. Die Schule, die Lehrer sollen dabei den Rahmen bieten. Dr. Günter Schmid Vision


Herunterladen ppt ""Wenn ich an die Zukunft dachte, träumte ich davon, eines Tages eine Schule zu gründen, in der junge Menschen lernen könnten, ohne sich zu langweilen;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen