Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geometrie- Wanderworkshop Referat von Renate Kobli Strobl, 6.11.2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geometrie- Wanderworkshop Referat von Renate Kobli Strobl, 6.11.2007."—  Präsentation transkript:

1 Geometrie- Wanderworkshop Referat von Renate Kobli Strobl,

2 Übersicht Idee und Konzeption (Müller Thomas) Unterstützungsnetzwerk, MNI-Fond Bildung der Arbeitsgruppe Konzept, Stationen-Übersicht Workshops Probephase Start des Wanderworkshops

3 Idee und Konzeption Interesse an Geometrie wecken Raumvorstellung trainieren unter dem Motto - Erleben und Fühlen - Sehen und Erkennen - Experimentieren und Denken Arbeitsunterlagen für die begleitenden LehrerInnen bereitstellen

4 Unterstützung und Förderung Unterstützungsnetzwerk - IMST 3 – Netzwerk Geometrie/Sek1 Gefördert durch MNI-Fond, Projekt Fonds für Unterrichts- und Schulentwicklung, Didaktik der M athematik N aturwissenschaften und I nformatik - Genehmigt im Juni 2006

5 Bildung der Arbeitsgruppe IMST3 Netzwerktreffen Geometrie/Sek1 Strobl am 6. November 2006 Josef Hirzinger (Projektleiter) Luise Maar Renate Kobli Burkhard Fiechtner Stefan Schleiffelder

6 Konzepterstellung Wie viele SchülerInnen pro Station 2 bis 4 Wie viele Stationen ca. 15 Zeit für den Ausstellungsbesuch ca. 2h pro Klasse Zeitaufwand pro Station 10min bis max. 30min Schüler arbeiten selbstständig Informationstafeln: einfach, möglichst bildhafte Erklärung

7 Konzepterstellung Arbeitsmaterialien für die Schüler: selbsterklärend übersichtlich Arbeitsunterlagen für den Lehrer: Baupläne Arbeitsblätter weiterführende Aufgaben ev. Werbung der unterstützenden Schulartikelfirmen Evaluierungsbögen: für Lehrer und Schüler

8 Stationen-Übersicht Platonische Körper, einfach kleben Pop-up-Modelle: Glückwunschkarten Pop-up-Modelle: Geometrische Körper Skelett-Oktaeder in Origami-Technik Wände öffnen Impossible Somateile Würfel kippen und stempeln Katakaustik Perspektive-Schaukasten Ellipsenzirkel 3-D-Bilder

9 Stationen-Übersicht Tangram Kantenmodelle platonischer Körper 3D-Sogo Würfelpuzzle Zersägte Körper Bilder/Textpuzzle mit Würfeln Clixi Körper im Dunkeln entdecken

10 Workshops Projektworkshop: 16. bis , Irenental Teilnehmer: J. Hirzinger und R. Kobli Konkretisierung des Projektes: - Bestimmung der Ausgangssituation - Hilfestellungen für Zwischen- und Endbericht - Planung der Evaluation Treffen der Arbeitsgruppe: , Weitere Ausarbeitung der Stationen - Vergabe der Aufträge für Holzarbeiten (HTL in Imst) und Ellipsenzirkel (Jenbacherwerke)

11 Probephase: SS 2007 ARGE GZ - Treffen in Wieselburg: 26.2 und GZ –Arbeitsgruppen im Burgenland: und Schülergruppen: in den Schulen der Arbeitsgruppenmitglieder

12 Ausblick offene Fragen Neuerliches Ansuchen um IMST 3-Projekt Start: Schuljahr: 2008/2009 Betreuung LehrerIn mit halber Lehrverpflichtung ? Standorte Pädagogische Hochschulen, zentrale Schulen

13 Workshop Für Interessierte: GZ-Wanderworkshop Wann:morgen 14:30 Uhr Wo:Bürglhaus 1. Stock Seminarraum 1


Herunterladen ppt "Geometrie- Wanderworkshop Referat von Renate Kobli Strobl, 6.11.2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen