Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Philipp Tepper – Team Nachhaltige Beschaffung ICLEI Europasekretariat N21Kongress, Nürnberg, 11.10.2010 Europa kauf ökologisch und sozial Die Procura +

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Philipp Tepper – Team Nachhaltige Beschaffung ICLEI Europasekretariat N21Kongress, Nürnberg, 11.10.2010 Europa kauf ökologisch und sozial Die Procura +"—  Präsentation transkript:

1 Philipp Tepper – Team Nachhaltige Beschaffung ICLEI Europasekretariat N21Kongress, Nürnberg, Europa kauf ökologisch und sozial Die Procura + Kampagne für nachhaltige öffentliche Beschaffung Europa kauf ökologisch und sozial

2 © ICLEI 2010 ICLEI – Local Governments for Sustainability Über 1200 Mitglieder: Städte und Kommunen für nachhaltige urbane Entwicklung Gegründet von lokalen Kommunen, die ICLEI auf strategischen Plattformen vertritt Koordiniert regionale Kampagnen, Projekte und Netzwerke mit lokalen Kommunen Local Agenda 21 = Initiative von ICLEI auf - UNCED in Rio de Janeiro 1992

3 © ICLEI 2010 Teil 1 Vernetzung und der Blick nach Europa

4 © ICLEI 2010 Procura + Kampagne Vernetzung – Die Procura + Kampagne unterstützt bekannt zu machen Procura + ist eine Initiative, die öffentliche Einrichtungen in Europa dabei unterstützt, nachhaltige Beschaffung umzusetzen und Ihre Erfolge bekannt zu machen.

5 © ICLEI 2010 Umsetzungsinstrumente ICLEIs Meilenstein Ansatz Vorbereitung Bestandsaufnahme, Definition von Produktgruppen Ziele setzen Realistische Ziele, z.B. Anteil von 20% Fairtrade in 1 Jahr Auf Qualität und Quantifizierbarkeit achten Aktionsplan entwickeln Maßnahmen planen und Verantwortlichkeiten festlegen Aktionsplan umsetzen Einkauf, Schulung, Kommunikation, Dialog mit Lieferanten Fortschritt kontrollieren & Ergebnisse berichten Ziele überprüfen und neue Phase planen

6 © ICLEI 2010 Procura + Präsident und Vizepräsident Pekka Sauri, stellv. Bürgermeister, Stadt Helsinki – Präsident Imma Mayol, stellv. Bürgemeisterin, Stadt Barcelona – Vizepräsident

7 © ICLEI 2010 Procura + Teilnehmer n 30 teilnehmende Städte und Organisationen in 10 Ländern n 9 unterstützende nationale Partnerorganisationen n Kleine (15,000 EW) bis große Städte/Regionen (7 Mio. EW) n Teilnehmer bilden ca. 25 Mio. EW in Europa ab

8 © ICLEI 2010 Nationale Partner ÖsterreichIFZ KatalonienEcoinstitut KroatienUNDP Croatia FrankreichAuxillia ItalienEcosistemi srl. GriechenlandEPTA GroßbritannienGlobal to Local DeutschlandWEED e.V. SchweizIGÖB

9 © ICLEI 2010 Europaweit gute Beispiele - Barcelona Umsetzung mittels des Procura + Meilenstein Prozesses Kriterienentwicklung für Reinigungsmittel und -dienstleistungen und zur nachhaltigen Holzbeschaffung Dialog mit Textilanbietern über sozial und umweltverträglich hergestellte Uniformen Erfahrungen Erfahrungen Bestandsaufnahme verschafft Überblick Produktspezifische Zielsetzung wichtig Umsetzungsplanung: gute Erfahrungen mit gemeinsamen Arbeitsgruppen + Anbieterdialog Monitoring transparent gestalten

10 © ICLEI 2010 Europaweit gute Beispiele - Zürich Integrierter Ansatz: Nachhaltiges Bauen mit einem besonderen Schwerpunkt auf soziale Fragen (FSC zertifiziertes Holz, barrierefreies Bauen, Luftqualität, geschützte Werkstätten) In 2008: ICT-Ausschreibungen mit sozialen Kriterien bzgl. ILO- Kernarbeitsnormen Erfahrungen Erfahrungen Anbieter passen sich schnell den neuen Rahmenbedingungen an Rechtssicherheit (CH) gegeben so klarer Bezug zum Auftragsgegenstand

11 © ICLEI 2010 Europaweit gute Beispiele - Kolding Erfolgreich: In fast 100% der Beschaffungsentscheidungen werden Umweltaspekte berücksichtigt. Der Beschaffungsetat wurde um 10% gesenkt. Förderung von Umweltinnovationen - (O)LED Beleuchtung durch Beteiligung am europäischen Projekt SMART SPP 1 September 2009: Preis – Beste dänische Stadt bei der Umsetzung nachhaltiger Beschaffung Erfahrungen Erfahrungen Regelmäßige Gespräche mit Anbietern führen und spezielle Förderung von KMU durch Losaufteilung Gründungsmitglied von:

12 © ICLEI 2010 Procura + ? Was bietet Procura + ? Unkomlizierte, praktische Anleitung zur Umsetzung Nachhaltig beschaffen und Kosten sparen Zugang zu Guten Beispielen und spezielle Einladungen zu europäischen und regionalen Projekten (z.B. IEE) Europäische Informationsplattform und -austausch Teilnahme an Schulungen und Konferenzen Bis zu 25% Rabatt auf ICLEI SP Services Die Procura + One-Stop-Platform –

13 © ICLEI 2010 Teil 2 Instrumente und Dialogsysteme

14 © ICLEI Unterstützt durch: Eine Initiative von: SMART SPP – Innovation durch nachhaltige Beschaffung

15 © ICLEI 2010 SMART SPP - Pilotaktionen Pilot pre-procurement und Ausschreibungen: Eastern Shires Purchasing Organisation (ESPO), UK London Borough of Bromley, UK Stadt Barcelona, Spanien Stadt Kolding, Dänemark Energieagentur Cascais, Portugal Stadt Torres Vedras, Portugal (assoziiert) Stadt London (GLA), UK (assoziiert) Städte in Österreich zusammen mit VITE-IT Cluster Wien, ZiT Wien und prove Consulting (assoziiert) Jeder Teilnehmer wird mindestens eine Ausschreibung unter Verwendung des SMART SPP Ansatzes bis Juni 2011 durchführen. SMART SPP ist offen für andere Städte und öffentliche Einrichtungen, dem Beispiel der o.g. zu folgen.

16 © ICLEI step guide & LCC-CO 2 Tool Energieeffizienz durch nachhaltige Beschaffung voranbringen - Ein praktischer Leitfaden für öffentliche Einrichtungen Erhältlich unter

17 © ICLEI Sie haben die Wahl: Berechnung von Lebenszykluskosten und/oder CO 2 Emissionen Einfache Berechnungen oder komplexe Dateneingabe für alle relevanten Produkt- und Dienstleistungsgruppen 2.Verwendbar in allen gängigen Vergabeverfahren und der vor- kommerziellen Auftragsvergabe 3.Ein zentrales Eingabeblattssar 4.Schritt-für-Schritt Nutzerleitfaden => Download unter: Das SMART SPP LCC-CO 2 Tool

18 © ICLEI 2010 ICLEI SP Services Wir beraten Sie gerne, z.B.: Begleitung bei der Umsetzung nachhaltiger Beschaffung Politischen Willenserklärung Politischen Willenserklärung Strategie- und Aktionsplanung, Implementierung Strategie- und Aktionsplanung, Implementierung Monitoring und Kommunikation der Ergebnisse Monitoring und Kommunikation der Ergebnisse Beratung bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen für relevante Produkt- und Dienstleistungsgruppen Schauen Sie vorbei: Dienstleistungen

19 © ICLEI 2010 Vernetzung und Erfahrungsaustausch Durchgeführt von: In Kooperation mit: Gefördert durch: Abschlussveranstaltung Kosten senken und die Umwelt schützen – ein deutschlandweiter Erfahrungsaustausch Donnerstag, 18. November 2010, Bremen Tauschen Sie sich mit öffentlichen Beschaffern zu den Herausforderungen nachhaltiger Beschaffung aus! Besuchen Sie unseren Marktplatz und diskutieren Sie mit unseren Referenten zum Thema Rechtssprechung und Lebenszykluskosten Anmeldung offen unter eventswww.iclei-europe.org

20 © ICLEI 2010 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weiterführende Informationen: Philipp Tepper philipp.tepper(at)iclei.org


Herunterladen ppt "Philipp Tepper – Team Nachhaltige Beschaffung ICLEI Europasekretariat N21Kongress, Nürnberg, 11.10.2010 Europa kauf ökologisch und sozial Die Procura +"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen