Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

E-Strat Autorensystem www.Vernetzt-Denken.de Quelle: A. Neubert, TU Chemnitz Komplexe Lehr- und Lernarrangements Konzeption, Architektur und Design von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "E-Strat Autorensystem www.Vernetzt-Denken.de Quelle: A. Neubert, TU Chemnitz Komplexe Lehr- und Lernarrangements Konzeption, Architektur und Design von."—  Präsentation transkript:

1 E-Strat Autorensystem Quelle: A. Neubert, TU Chemnitz Komplexe Lehr- und Lernarrangements Konzeption, Architektur und Design von Planspielen und Strategiesimulationen Dipl.-Math. Dieter Ballin KHS Know How Systems GmbH

2 E-Strat Autorensystem Typische Benutzeroberfläche eines multimedialen, computerunterstützten Planspiels Beispiel: Wirkungsnetz Handel - Basis der Planspielentwicklung - Beispiel: Kundenspezifische Spieloberfläche Alle Modelle sind falsch – nur manche sind nützlich. - A. Einstein

3 E-Strat Autorensystem Grundkreislauf von Entwicklungs- und Änderungsprozessen - Change Management - System (Realitätsausschnitt) Mentales Modell 1 Mentales Modell 2 Mentales Modell 3 Gemeinsames Mentales Modell Wirkungsnetze sind geeignet, mentale Modelle zu kommunizieren, zu präsentieren, zu dokumentieren und zu simulieren. Sie sind die Sprache der Systemdenker. Abstraktion Perspektiven Mustererkennung Kommunikation, Führung, Bildung - Ziele, Leitbilder - Werte, Normen - Relevanz, Erfahrung Umsetzung (Konkretisierung)

4 E-Strat Autorensystem 1. Ziele (Systemabgrenzung) 2. Wirkungsnetz (Systemkonstruktion) 3. Elementzustände (Systembewertung) 4. Beziehungsanalyse (Systemdynamik) 5. Aktionspunkte (Systemressourcen) 6. Ereignisszenarien (Systemumfeld) 7. Interventionen (Systemeingriffe) 8. Entscheidungskriterien (Systemveränderung) Planspieldesign mit der 8-Schritt-Methode Heraklit Zwischen den Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten – A. Einstein Zwischen den Möglichkeiten liegen die Schwierigkeiten – D. Ballin

5 E-Strat Autorensystem Wertschöpfungskreislauf und Ziele als Basis der Planspielentwicklung Qualität Kunden Mitarbeiter Finanzen Wettbewerb Liquidität, Rentabilität, Rating Innovation, Kompetenz, Motivation Prozess-Effizienz, Zuverlässigkeit, Logistik Nutzen, Preis-, Leistungs- verhältnis

6 E-Strat Autorensystem Architektur Management & Business Intelligence Games Modelldatei (Wirkungsnetz) Ziel- system Einfluss- faktoren Beziehun- gen Zustands- daten Ereignisse Interventionen Szenariendateien Web, Lernmodule Anwendungen Links Import, Export Auswertungen Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur in ihr orientieren können. – A. Einstein Ton, Bild, Video Auslöser Medien Statisch Dynamisch Excel, Datenbanken Simulationsstand Bausteine des Autorensystems

7 E-Strat Autorensystem Abspielen der Modell- und Szenariendateien über den HERAKLIT-Planspielplayer 1. Laden der Modell- und Szenariendatei 2. Analysieren des Wirkungsnetzes 3. Aktionen auswählen 4. Starten der nächsten Simulationsrunde 5. Analysieren der Auswirkungen im Management-Cockpit 6. Entscheiden über Handlungsstrategien 7. Sichern des Lernertrags im Reportwriter

8 E-Strat Autorensystem Das magische Dreieck Planspielphänomen Handlungs- kompetenz Arbeiten LernenSpielen Verhalten Strategien Strukturen Planspiele heben die Trennung der Arbeits-, Lern- und Spielwelten auf. Attraktive Planspiele umfassen Arbeits- inhalte, Lernerträge und Spielattraktion.

9 E-Strat Autorensystem Wirkungsnetze als Basis für Planspiele und Strategiesimulationen in zukunftsorientierten Unternehmen Bestandteil der Management- Grundausbildung StratSim Banking: Trainee- Programm für Filialleiter Vorbereitung des Vertriebs auf die EU-Erweiterungen, Assessment-Center Budgetoptimierung zum Ausbau der Marktwirtschaft in der VR China Entscheiden in komplexen Situationen für mobile Sozialstationen (Pflegedienst) Corporate-Player VerSimBi für die Qualifizierung von Versicherungsberatern Modell- und Szenarienentwick- lung für Handelsunternehmen zur FK-Nachwuchsqualifizierung Führen in vernetzten Systemen – Unternehmerische Kompetenz für High-Potentials (mit Workshop) … Existenzgründung, Projektmanagement, Change Management, Kommunalentwicklung, Organisations- entwicklung, Gesundheitsmanagement, Risikosysteme, … Performance Simulator zu Erarbeitung effizienter und effektiver Vertriebs- und Führungsstrategien ALP – Fokussierung von Multiplikatoraktivitäten (engl.) Performance Improvement and Resource Optimization for Group IT

10 E-Strat Autorensystem Modellversuch Lehr- und Lernarrangements Vernetztes Denken Im Auftrag des BIBB Zusammenarbeit mit Prof. Vester, dann Prof. Gomez (HSG St. Gallen) 16 Verbundpartner u. a. DASA, AUDI, DEKRA, Pflegeheim Marthashofen,... Ergebnisse: Software für Wirkungsnetze Videofilm Unterrichtsmaterialien Schwerpunkt: Denken in Zusammenhängen Durch- Denken Routinesituation: Checklisten Reihenfolge Einfache Probleme Mit- Denken Alltagssituation: Nutzwertanalyse Zielkonflikte Komplizierte Probleme Vernetzt Denken Problemsituation: Wirkungsnetz Zusammenhänge Komplexe Probleme


Herunterladen ppt "E-Strat Autorensystem www.Vernetzt-Denken.de Quelle: A. Neubert, TU Chemnitz Komplexe Lehr- und Lernarrangements Konzeption, Architektur und Design von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen