Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KMU & Online B2B Handel Chancen – Probleme - Fehleinschätzungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KMU & Online B2B Handel Chancen – Probleme - Fehleinschätzungen."—  Präsentation transkript:

1 KMU & Online B2B Handel Chancen – Probleme - Fehleinschätzungen

2 Vorstellung: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

3 Stefan Grimm Mitbegründer der Großhandelsplattform RESTPOSTEN.de
Geschäftsführer Vertrieb & Produktmanagement fast 25 Jahre Erfahrung mit Konsumgütern und Handelswaren Mission: Optimierung von Handelsprozessen KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

4 Über RESTPOSTEN.de B2B-Handelsplattform für sofort verfügbare Lagerwaren über gewerbliche Marktteilnehmer Mitglieder aus 93 Ländern, Einkäufer und Verkäufer jeder Unternehmensgröße ca. 70% aus D / A / CH Z.B. Hersteller, Versandhäuser, Filialisten, Online-Händler Beschaffungsämter, soziale Einrichtungen, Hilfsorganisationen seit 1997 einer der Marktführer der Branche monatlich bis zu 1 Million Besucher ca – aktive Produktangebote KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

5 Handelsprinzipien: Handel findet direkt zwischen den Marktteilnehmern statt: keine Provisionen oder Transaktionsgebühren | direkte, effiziente Kommunikationswege KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

6 Die Fragen: Was wird von Marktteilnehmern unterschätzt?
Welche Mechanismen und Gesetze des Netzes müssen beachtet werden? Welche Chancen bietet das Netz? KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

7 Meine These: „Erfolg im B2B-E-Commerce ist vor allem das Ergebnis einer Geisteshaltung der Entscheider!“ E-Commerce wirkt wie ein Katalysator des Handels - Entwicklungen werden beschleunigt … Die Gewinner gewinnen mehr, die Verlierer verlieren schneller.“ KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

8 Zitate: „Den schöpferischen Unternehmer treibt auf seiner Suche nach neuen Aktionsfeldern der Prozess der schöpferischen Zerstörung an.“ (Joseph Schumpeter, Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, 1911) „Und wer ein Schöpfer sein muß im Guten und Bösen: wahrlich, der muß ein Vernichter erst sein und Werte zerbrechen. Also gehört das höchste Böse zur höchsten Güte: diese aber ist die schöpferische“ (Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra) „Denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht.“ (Goethe´s Faust) KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

9 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
1. Fehlende Expertise der Entscheider Das Problem der fehlenden Expertise wird gerade bei kleineren Unterneh- men häufig nicht als Problem wahr- genommen! Fehlendes Wissen um die Komplexität von Zusammenhängen verführt zur Selbstüberschätzung. KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

10 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
2. Falsche Annahmen Weitreichende strategische Entscheidungen werden auf Grundlage fehlerhafter Annahmen getroffen. KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

11 1 Es existiert kein separates B2B-Internet des E-Commerce Erkenntnis!
Jeder Entscheider ist auch Konsument Erkenntnis! des E-Commerce 1 Eine fundamentale Wahrheit wird nicht berücksichtigt KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

12 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
Entscheider sind es gewohnt beruflich zu fliegen, aber privat mit dem Auto zu fahren. Übertragen auf den Status Quo im E-Commerce: Entscheider nutzen privat Raketen, aber müssen geschäftlich auf die Kutsche warten. Hören Sie auf in Kanälen zu denken, denn es gibt nur eine Wirklichkeit! Die schlimmsten Fehler im E-Commerce werden in der Konzeption begangen! Es fehlt der Mut für: Geschwindigkeit + Reichweite + Transparenz = Effizienz! KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

13 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
3. Fehlende Innovationskraft des technisch machbaren. Nur wenn Sie das technisch Mögliche auf Ihren Unternehmensbereich projizieren, werden Sie innovative Lösungen für Ihre Kunden entwickeln und implementieren können. „Wir planen bereits einen geschlossenen Online-Shop, damit unsere Kunden ihre Bestellungen selbst eingeben können.“ Inhaber eines renommierten Textilgroßhandels im Februar 2013 KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

14 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
4. Wir können Innovationen nicht gegen interne Widerstände oder den Willen unserer Kunden einführen. Doch, denn Ihr Kunde ist Ihnen nur so lange treu, bis er einen besseren gefunden hat, der mehr bietet, billiger ist oder vielleicht auch nur besser erreichbar ist / mehr Parkplätze hat. – Oder sogar ne App…? - „Darum soll sich am besten mein Nachfolger kümmern.“ KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

15 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
5. Die Vereinbarkeit Ihrer Ziele mit der Funktion des Internets! Selektiver Vertrieb Reichweite im Netz geheime Preisstrukturen Transparenz Vergleichbarkeit Preisabsprachen & UVPs freier Wettbewerb KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

16 Die Top-5 Fehleinschätzungen im B2B –E-Commerce
Das Internet ist nicht für den Großhandel gemacht, sondern für alle! Selektion und Aussperrung widersprechen den Gesetzen des Netzes. Zieldefinitionen schließen sich gegenseitig aus. Wir wollen Reichweite –aber keine Informationen zur freien Verfügung. Wir wollen Traffic. Aber keine Gefahr von Streuverlusten oder Konsumenten im Shop. Es gibt eine Alternative! Bleiben Sie offline und sparen ihr Geld für später. Sie werden es noch dringend brauchen! KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

17 Beispiele aus dem echten Leben:
KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

18 Beispiele aus dem echten Leben:
Navigation? Konzept? Plan? Quelle: Quelle: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

19 Sie sollten Angst vor der Zukunft haben!
Regionale Großhandlungen für Elektroartikel, Installationsmaterial Badezimmer & Sanitär – Hersteller - Großhandel – Handwerker schützen sich gegenseitig – die Zeche zahlt der Konsument! Was passiert… Wenn europäische Handwerker mit anderen Bezugsquellen arbeiten? Was passiert… Wenn die Konsumenten Bezugsquellen finden und das Handwerk nur noch handwerkt und keine 300% mehr auf Standardware kalkulieren darf? Wenn ein Hersteller aus der Allianz ausbricht, weil neue auf den Markt kommen? Was ist mit Amazon, liefern die auch an Hausbesitzer? Ja ! Quelle: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

20 Märkte in Bewegung! Quelle: www.Baywa.de Quelle: www.hybris.com
KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

21 Märkte in Bewegung - Vertikalisierung!
Quelle: W&V 2013 Quelle: IWB Quelle: Manager Magazin KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

22 Märkte in Bewegung! Modegroßhandel
NuOrder USA 7 Monate nach dem Start: 200 Anbieter & Einkäufer! Wachstum: neue Kunden pro Quartal! neue Kunden in den letzten 3 Monaten! Quelle: Quelle: Quelle: https://jooraccess.com Quelle: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

23 Märkte in Bewegung! Modegroßhandel
Quelle: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

24 Märkte in Bewegung! Neue Optionen:
Quelle: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

25 Märkte in Bewegung: Neue Möglichkeiten
!! Vor Einführung: Stimmen Sie Systemprozesse mit Ihrem gültigen Rechtssystem ab !!! Active Seller Tools für Marktplätze: In einem solchen System könnte der Anbieter der hypothetische Jeansmarke "Blue Religion" allen Shops, die Levis oder H.I.S führen, ein attraktives Angebot direkt in den Account spielen Der B2B Großhandel bzw. B2B-Shop könnte in einem solchen Systeme als echter Partner die Hersteller bzw. Marken unterstützen, aber natürlich auch für echten und schnellen Wettbewerb sorgen. Denn attraktive Angebote können mit 1 Klick zum Auftrag werden! KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

26 Märkte in Bewegung: Eigenwerbung!
Quelle: go live: KMU & Online-B2B-Handel | | © GKS Handelssysteme GmbH

27 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Stefan Grimm www.restposten.de
Telefon (0800) twitter.com/RESTPOSTEN.de Facebook.de/RESTPOSTEN.de


Herunterladen ppt "KMU & Online B2B Handel Chancen – Probleme - Fehleinschätzungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen