Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IBK – Industriemontagen. 0171 - 54 27 181 Zertrennen einer Drehbank zur Entsorgung. Das verrippte Bett.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IBK – Industriemontagen. 0171 - 54 27 181 Zertrennen einer Drehbank zur Entsorgung. Das verrippte Bett."—  Präsentation transkript:

1 IBK – Industriemontagen Zertrennen einer Drehbank zur Entsorgung. Das verrippte Bett aus Grauguss (für Autogenbrenner ein Problem) oder die Stahlspindeln stellen überhaupt kein Hindernis dar. Kürzen und ausmeisseln einer Eisenbahnschiene. Mit der Sauerstofflanze kann sehr punktuell, feinfühlig, sicher und extrem schnell gearbeitet werden. Stahl fließt genau so schnell, wie Butter unter einem heißen Messer. I B K Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C

2 I B K Eine lange Zeit fast unlösbare Aufgabe! Ein komplizierter Gussbehälter aus V4A -Stahl, stark verrippt, mit Wandstärken bis 400mm wurde in einem stillgelegten Atomkraftwerk von nur 2 Mann in kürzester Zeit mit dieser kleinen Sauerstofflanze in handliche, transportable Teile zerlegt. Eine beeindruckende Demonstration dieser excellenten und sehr umweltfreundlichen Trenntechnik. Auch für den Einsatz unter Wasser steht ein spezielles Gerät zur Verfügung. Beispiele: Durchbohren einer 100 mm dicken Stahlplatte in weniger als 6 Sek. Durchtrennen einer Stahlwelle von 120 mm Durchmesser in ca. 30 Sek. Durchbohren einer Bodenplatte aus 30 mm Waschbeton ca. 2 Min. Ein 300 mm tiefes Loch in gewachsenen Fels oder Beton bohren in weniger als 5 Minuten IBK – Industriemontagen

3 Zertrennen einer Eisenbahnschiene I B K Start und Schneidbeginn nach 20 Sekunden ist die Schiene schon zu einem Drittel durchtrennt Das Foto rechts zeigt sehr deutlich, wie dicht am Objekt gearbeitet werden kann. (Leichtfertig wird hier mit nur einem Handschuh gearbeitet) IBK – Industriemontagen

4 Zertrennen einer Eisenbahnschiene I B K nach 75 Sekunden ist der Trennvorgang schon fast abgeschlossen Das Umfeld wird nur sehr wenig durch Spritzer gefährdet. Trotzdem sollten Grundsätzlich beide Hände durch Handschuhe geschützt werden. Das Materialgefüge im Schnittbereich wird nur geringfügig verändert. Es tritt keine Versprödung ein IBK – Industriemontagen

5 Zertrennen einer Eisenbahnschiene I B K Nach 90 Sekunden ist die Schiene vollständig durchtrennt Geringe Wärmeausdehnung! Unmittelbar nach dem Trennvorgang war die Schiene ca. 3 cm neben der Schnittstelle nur handwarm. 5 Minuten nach dem Trennvorgang konnte die Schiene ca. 10 cm neben der Schnittstelle mit der ungeschützten Hand berührt werden. Danach konnte keine weitere Wärmeausdehnung festgestellt werden. Beim Scheiden bildet sich eine Schutzschicht. Selbst nach 30 Tagen Lagerung im freien kann deshalb auf der Schnittstelle noch kein Rost festgestellt werden IBK – Industriemontagen

6 Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C I B K Einsatzkoffer für die Mobilvariante Sauerstofflanze Dieses Schneidgerät trennt und bearbeitet Materialien10 mal schneller als Autogenbrenner ! Verpackt in einem handlichen Koffer von nur 25x50x40cm ist das Gerät stets Griff- und einsatzbereit. In diesem Thermischen Schneidgerät kommt das Prinzip der bekannten Sauerstofflanze (Verbrennen von Material in einer Sauerstoffathmosphäre) zur Anwendung, jedoch in einer sehr verfeinerten und gesteigerten Leistung. Einfache Funktion Die bekannte Sauerstofflanze besteht im wesentlichen aus einem langen Metallrohr durch welches Sauerstoff (oder auch ein Gasgemisch) geblasen wird. An der Spitze verbrennt nun das Metallrohr in der Sauerstoffatmosphäre bei etwa 3.000°C, wobei das Metallrohr immer kürzer wird. IBK – Industriemontagen

7 Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C I B K Die Brennstäbe bestehen aus einem Metallrohr in welchem eine Anzahl spezieller Brenndrähte aus unterschiedlichen Materialien eingebracht und dort befestigt sind. Erst die Kombination dieser Drähte ermöglicht eine derart hohe Brenntemperatur. Von einer Sauerstoffflasche wird über eine Schlauchleitung Sauerstoff durch den Brennstab geblasen. Die Durchflussmenge wird über den Dosierhebel manuell nach Bedarf geregelt. Der Arbeitsdruck liegt zwischen 1 und 5 bar. Der Brennstab wird mit Hilfe einer 12V Batterie beliebig oft elektrisch gezündet. Für den Noteinsatz oder für bewegliche Kommandounternehmen, ist auch eine Batterieunabhängige Zündvorrichtung erhältlich. Halter für die Brennstäbe Bei dem beschriebenen Gerät wird in einem Handgriff mit Dosierhebel ein spezieller, Brennstab unterschiedlicher Länge oder Durchmesser befestigt. Gehalten werden die Brennstäbe mit einer Spannzange, welche mit einer schnell von Hand zu öffnenden Überwurfmutter gespannt werden. IBK – Industriemontagen

8 Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C I B K Der brennende Prozess der patentierten ultrathermischen Brennstäbe verflüssigt jedes bekannte Material in seinem Schmelzpunkt und benutzt dann dieses verflüssigte Material selbst als Sekundärbrennstoff. Die Brennstäbe schneiden oder schmelzen schnell und sicher durch jedes bekannte Material wie z.B. Gusseisen, Stahl, Edelstahl, Nickel, Titan, Aluminium, Keramik usw. auch Beton oder Granit sind letztlich kein unüberwindliches Hindernis. Selbst die hitzebeständigen Platten und die exotischen Metalle des amerikanischen SPACE SHUTTLES werden mit diesen Brennstäben geschnitten. Durch die extrem hohe Schneidtemperatur ist der Schneidvorgang rasch abgeschlossen. Der Wärmeaufbau im Umgebungsmaterial ist wegen der kurzen Bearbeitungszeit minimal. Das Gefüge des Materials bleibt im Bereich der Schnittstelle fast unverändert. Nach spektakulären Unfällen auf Straße oder Schiene (z.B. Eschede) stehen die Einsatzkräfte immer wieder vor dem selben Problem: Wie kommt man auf die schnellste Weise an die von Unmengen verbogenen Stahls und sonstiger unterschiedlichster Materialien eingeschlossenen Verletzten heran um diese notdürftig zu versorgen oder zu bergen? Fast immer steht bei solchen Unfällen der Einsatz von thermischen Trennverfahren an oberster Stelle. Die Verwendung von Flex und hydraulischen Rettungsscheren und weiterer geeigneter Rettungsgeräte kommen eben so häufig, wenn auch zu späterem Zeitpunkt, zum Einsatz. Dem Einsatz thermischer Schneidverfahren, hier insbesondere dem Autogenschneiden stehen heute aber sehr oft Materialien entgegen, welche sich mit Autogenbrennern (Acetylen/ Sauerstoff) oder auch Plasma Schneidge-räten nicht oder nur sehr aufwendig trennen lassen. Auch das dann eingesetzte Trennverfahren mittels Flex kann man nicht als sehr effektiv oder Zeitsparend bezeichnen.. Sind auch Personen zu Schaden gekommen und müssen befreit werden, ist höchste Eile angesagt. Hier ist also immer das Verfahren angezeigt, welches den schnellsten Erfolg verspricht. der Einsatz von Schneidbrenner oder Trennscheibe im unmittelbaren Bereich des verunfallten ist ohnehin sehr problematisch und deshalb gegenangezeigt. Ein sehr handliches, tragbares Schneidgerät, eine tragbare, mobile Sauerstofflanze, kann hier auf unkomplizierte Weise rasch und schnell Abhilfe schaffen. IBK – Industriemontagen

9 Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C I B K Mobiler Einsatz. Soll mobil oder an schwer zugänglichen Stellen schnell gearbeitet werden, kann der benötigte Sauerstoff in Stahlflaschen mittels eines Rückentragegestell (ähnlich eines Atemgerätes) am Mann getragen werden. Diese idealen Voraussetzungen in Kombination sind es, welche die tragbare Sauerstofflanze zu einem exzellenten Arbeits- und Rettungsgerät machen. Wenn es um rasche Einsatzbereitschaft Schnelligkeit, Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität bei Arbeiten oder in Notfällen geht, gibt es derzeit überhaupt keine vergleichbare Alternative. Die tragbare Sauerstofflanze ist die erste Wahl. Sicherheit und Schutz! Die tragbare Sauerstofflanze ist sicherer als andere Brenn-, Schneid- oder Trenngeräte. Es werden weder hohe Amperezahlen, keine gefährlichen Acetylene noch sonstige zusätzliche Brennstoffe benötigt. Für den persönlichen Schutz sind Schweißbrille, Helm und Schweißer Handschuhe obligatorisch. Eine Besondere Schutzbekleidung, die über kräftige Arbeitskleidung hinaus geht, ist nicht gefordert. Bei längeren, umfangreichen Arbeiten ist leichte Lederbekleidung (Hose, Jacke) vorteilhaft. IBK – Industriemontagen

10 Tragbare Trenntechnik mit über 5.500°C I B K Die Arbeitsbedingungen im Umgang mit dieser Sauerstofflanze sind gegenüber normalen Brenn- oder Schneidgeräten optimaler, weil beim Betrieb der Sauerstofflanze nur sehr wenig Lärm, Rauch oder schädliche Gase entstehen. Wegen der einfachen und sicheren Handhabung können auch ungeübte Kräfte, nach kurzer Einweisung vor Ort, mit diesem Schneidgerät rasch und effektiv arbeiten. Weitere Einsatzzwecke So werden beispielsweise auf Panzern der US Streitkräfte bisher vorhandene Autogengeräte nach und nach gegen dieses Schneidsystem ausgetauscht. Auch Feuerwehren und Rettungsfahrzeuge wurden bereits ab Fabrik mit diesen Geräten ausgerüstet. Selbst bei den zurückliegenden Demonstrationen, in Zusammenhang mit den umstrittenen Bahntransporten von Castoren, wurde für die begleitenden Polizeikräfte dieses Sauerstoffschneidgerät angeschafft. Das beseitigen von Motoradschlössern, Panzerketten, Stahlseile oder mit was sonst Demonstranten sich wo auch immer festzurren: für die Sauerstofflanze kein Problem. Stahlbaufirmen, Schlossereien, Bagger- und Tiefbauunternehmen, Recyclingfirmen, Abbruchunternehmen, Autowerkstätten usw. setzen dieses thermische Schneidsystem zunehmend ein. IBK – Industriemontagen


Herunterladen ppt "IBK – Industriemontagen. 0171 - 54 27 181 Zertrennen einer Drehbank zur Entsorgung. Das verrippte Bett."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen