Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrerinformation zum Experiment - Untersuchen von kristallinen Stoffen - Lehrziele: Die Schüler sollen durch das Untersuchen der Eigenschaften zweier.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrerinformation zum Experiment - Untersuchen von kristallinen Stoffen - Lehrziele: Die Schüler sollen durch das Untersuchen der Eigenschaften zweier."—  Präsentation transkript:

1 Lehrerinformation zum Experiment - Untersuchen von kristallinen Stoffen - Lehrziele: Die Schüler sollen durch das Untersuchen der Eigenschaften zweier Reinstoffe und eines Gemisches aus den beiden Reinstoffen erkennen, dass nur von Reinstoffen Eigenschaften genau identifiziert und beschrieben werden können. Des weiteren sollen die Schüler grundlegende Handgriffe des Chemikers erlernen. Sie erfahren durch diesen Versuch Routine im Umgang mit dem Mikroskop, der Kerze und auch dem Spatel. Auch das genaue Beobachten von Experimenten wird hier trainiert. Vorkenntnisse: Die Schüler sollten bereits über den sicheren Umgang mit einer Kerze belehrt worden sein und im Rahmen dessen auch den Gebrauch und die Benutzung von Streichhölzern und Feuerzeugen kennen. Des weiteren muss der richtige Umgang mit dem Mikroskop geübt worden sein. Einsatz im Chemieunterricht: Dieser Versuch kann vielfältig zur Einführung in die Analytik, die Säure-/Base-Theorie (bei Verwendung von Citronensäure oder anderen Genusssäuren), die Organische Chemie oder auch zur Allgemeinen Sicherheitsbelehrung im Umgang mit Chemikalien und Geräten genutzt werden. Die Experimente können je nach Belieben der Schüler in Einzelarbeit oder auch in Partnerarbeit durchgeführt werden. Im Lehrplan ist die einfach Form dem Punkt Ch 8.2 Stoffe, Experimente: ein erster Blick in die Chemie, Reinstoffe und Gemische einzuordnen. Besondere Hinweise: Ein 3:1-Gemisch von Zucker:Salz eignet sich besonders gut, da in diesem Fall der Geschmack sehr schwer beschrieben werden kann. Dieser Versuch kann anstatt mit Salz und Zucker in der einfachen Form auch mit Citronensäure und Salz oder mit Zucker und Citronensäure durchgeführt werden. Der Einsatz von Citronensäure ist besonders gut für eine Überleitung zum Thema Säuren geeignet. Möglich ist auch eine Erweiterung mit allen drei Stoffen und den daraus resultierenden Gemischen. i i i i

2 i ExperimentUntersuchen von kristallinen Stoffen Zeitbedarf30 Minuten AufgabeAb heute bist du Chemiker. Deshalb gehört es auch zu deinen Aufgaben, die Eigenschaften von Stoffen zu untersuchen. Beginne mit den Stoffen in den Dosen 1-3! Hinweis: Heute darfst du ausnahmsweise auch probieren! Material 3 Rollrandgläser mit Deckel Spatel 3 Uhrgläser Kerze (Teelicht) Feuerzeug Aluminiumfolie Lupe (10fache Vergrößerung einer Fadenzähllupe oder mindestens 3fache Vergrößerung einer handelsüblichen Leselupe) zur Verfügung sollte den Schülern außerdem ein Mikroskop stehen Chemikalien Kristallzucker (Dose 1) Salz (Dose 2); am besten eignet sich die Marke Sonnen Salz 3:1-Gemisch von Zucker:Salz (Dose 3) Durchführung Farbe und Geruch sollten neben dem Geschmack charakterisiert werden, sind in der Anleitung der Schüler aber nicht genau gefordert. Die Kristallformen der verschiedenen Stoffe sollten mit der Lupe (etwa 10fache Vergrößerung) betrachtet und beschrieben werden. Liefert die Untersuchung mit der Lupe keine zufriedenstellenden Ergebnisse, steht den Schülern ein Mikroskop zur Verfügung. Die Stoffe werden anschließend auf einer Alu-Rinne über einer Kerzenflamme auf ihr Verhalten beim Erhitzen untersucht. BeobachtungDose 1: schmeckt süß – riecht neutral – farblos – kastenförmige Kristalle, zersetzt sich beim Erhitzen und wird braun; Karamell- geruch Dose 2: schmeckt salzig – riecht neutral – farblos – quadratische Kristalle, zerspringt beim Erhitzen und bleibt farblos Dose 3: schmeckt süß und salzig – riecht neutral – farblos – quadratische und kastenförmige Kristalle, zersetzt sich beim Erhitzen, wird braun aber manche Kristalle zerspringen InterpretationDie Stoffe in den Dosen 1 und 2 lassen sich leicht in ihren Eigenschaften beschreiben. Es handelt sich um Reinstoffe. Der Stoff in Dose 3 lässt sich schwer in seinen Eigenschaften beschreiben. Es handelt sich um ein Gemisch zweier Reinstoffe. Daraus folgt, dass nur Reinstoffe genau in ihren Eigenschaften beschrieben werden können und Gemische nicht. EntsorgungEin Mülleimer und ein Wertstoffbehälter müssen bereit stehen, zur Entsorgung der Stoffe und der Aluminiumfolie. i i


Herunterladen ppt "Lehrerinformation zum Experiment - Untersuchen von kristallinen Stoffen - Lehrziele: Die Schüler sollen durch das Untersuchen der Eigenschaften zweier."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen