Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorteile der Stoisser Absperrautomatik Einfache Montage: Klappe mit Stellmotor 3poligs Standard Kabel und Display Simple Anwendung – nur 2 Bedienungsknöpfe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorteile der Stoisser Absperrautomatik Einfache Montage: Klappe mit Stellmotor 3poligs Standard Kabel und Display Simple Anwendung – nur 2 Bedienungsknöpfe."—  Präsentation transkript:

1

2 Vorteile der Stoisser Absperrautomatik Einfache Montage: Klappe mit Stellmotor 3poligs Standard Kabel und Display Simple Anwendung – nur 2 Bedienungsknöpfe (Teil - u. Volllast) Strom unabhängig – 4 Stk. AA Batterien für ca. 300 Abbrände Keine Verschleißteile wie Fühler oder Türkontaktschalter Anwender kann mit ein wenig Geschicklichkeit alle Teile selbst tauschen (Kreuzschraubenzieher) Ausgereifte Elektronik beginnt (nach der halben voreingestellten Zeit) die Klappe langsam zu schließen Blinkendes Kontroll-Licht zeigt Zustand des Abbrandes Bei entleerten Batterien oder Defekt auch händische Bedienung möglich 4 Klappen in den Größen von 12,5 cm, 15 cm, 18 cm und 20 cm erhältlich Flexrohr in Gußschamotte vergossen, zum einfachen Einbau als Option Vorteile der Stoisser Absperrautomatik Einfache Montage: Klappe mit Stellmotor 3poligs Standard Kabel und Display Simple Anwendung – nur 2 Bedienungsknöpfe (Teil - u. Volllast) Strom unabhängig – 4 Stk. AA Batterien für ca. 300 Abbrände Keine Verschleißteile wie Fühler oder Türkontaktschalter Anwender kann mit ein wenig Geschicklichkeit alle Teile selbst tauschen (Kreuzschraubenzieher) Ausgereifte Elektronik beginnt (nach der halben voreingestellten Zeit) die Klappe langsam zu schließen Blinkendes Kontroll-Licht zeigt Zustand des Abbrandes Bei entleerten Batterien oder Defekt auch händische Bedienung möglich 4 Klappen in den Größen von 12,5 cm, 15 cm, 18 cm und 20 cm erhältlich Flexrohr in Gußschamotte vergossen, zum einfachen Einbau als Option

3

4

5

6

7

8

9

10

11 Diese Absperrautomatik steuert nach Aktivierung, die Luftzufuhr für den Brennvorgang des Kachelofens. Die Luftzufuhr wird entsprechend einer Abbrand Kennlinie gesteuert, sodass der Kachelofen immer mit der notwendigen Luft für die Verbrennung versorgt wird. Je nachdem wie viel Holz für einen Brennvorgang (1x Einheizen des Kachelofens) verwendet wird, können 2 mögliche Abbrand Kennlinien aktiviert werden. Durch eine Kontrollleuchte wird der Betrieb der Absperrautomatik angezeigt. Die Elektronik wird mit 4 Stk. AA Batterien versorgt. Taster wenig Holz: Übergangszeit - Teillast Wenn wenig Holz für den Einheizvorgang in den Kachelofen eingelegt wurde, wird der Taster für wenig Holz betätigt. Nun steuert die Absperrautomatik die Luftzufuhr zeitgesteuert entsprechend einer Abbrand Kennlinie das Schließen der Luftklappe. Taster viel Holz: Hauptheizzeit - Volllast Wenn viel Holz für den Einheizvorgang in den Kachelofen eingelegt wurde, wird der Taster für viel Holz betätigt. Nun steuert die Absperrautomatik die Luftzufuhr zeitgesteuert entsprechend einer Abbrand Kennlinie das Schließen der Luftklappe. Die Einstellungen zur Abbrand Dauer ist entsprechend der Größe ihres Kachelofens einzustellen.

12 Hand-Stellhebel Manuelles Abschalten (manuelles Schließen der Luftklappe) Durch gleichzeitige Betätigung beider Taster für ~1 sec wird die Luftklappe wieder geschlossen und die Automatik abgeschaltet. Durch erneutes Betätigen der Taster wenig Holz oder viel Holz kann die Absperrautomatik wieder für den nächsten Einheizvorgang aktiviert werden. Sollten Probleme mit der Elektronik oder dem Stellmotor an der Luftklappe vorliegen, kann per Hand, direkt an der Luftklappe über den dargestellten Hebel die Klappe geschlossen oder auch geöffnet werden. Aus Sicherheitsgründen sollte die Klappe bei Vorliegen von Problemen der Absperrautomatik geöffnet werden.

13 Nach Betätigung eines der beiden Taster für viel oder wenig Holz blinkt die Kontrollleuchte 3x langsam. Auf diese Blinkfolge muss geachtet werden, damit auch sichergestellt ist, dass die Absperrautomatik aktiviert wurde und die Luftklappe für den Einheizvorgang geöffnet hat. Gegebenenfalls, je nach Einbauort der Luftklappe, auch auf das Öffnungsgeräusch der Luftklappe achten! Nach dem die Luftklappe geschlossen hat blinkt die Kontrollleuchte ebenfalls 3x langsam. Bei manueller Öffnung der Luftklappe über die beiden Taster blinkt die Kontrollleuchte 5x. Batterie leer: Wenn die Versorgungsbatterien leer sind, blinkt die Kontrollleuchte permanent und die Luftklappe wird geöffnet. Erst nach Austausch der Batterien ist ein weiterer Betrieb möglich. Kontroll – Licht - Funktionen

14 Spannungsversorgung: Die Elektronik darf ausschließlich mit 4 Stk. AA Batterien betrieben werden. Verwendung von anderen Versorgungen kann zur Zerstörung der Elektronik führen! Spannungsbereich: 4V…6,5V Abbrand Kennlinie: Die Luftklappensteuerung wird nach folgender Kennlinie durchgeführt. Dies dient der idealen Luftzufuhr des Abbrandes und der optimalen Wärmespeicherung im Kachelofen. Einstellung der Einschaltzeiten (für den Hafnermeister) Generell können pro Taster 2 Zeiten zugewiesen werden. Diese können einfach mit einem Jumper auf der Elektronik eingestellt werden. Der Aufkleber auf der Rückseite der Abdeckplatte dient ebenfalls zur Hilfestellung der zu wählenden Einschaltzeiten. Teillast: einstellbar 50 oder 70 min Volllast: einstellbar 100 oder 120 min Für den Taster wenig Holz können die Zeiten T1 und T2 zugewiesen werden und für den Taster viel Holz können die Zeiten T3 und T4 zugewiesen werden. Der Steckplatz für den Jumper T1 und T2 liegt genau über den Taster für wenig Holz und der Steckplatz für den Jumper T3 und T4 liegt genau über den Taster für viel Holz. Die möglichen zu wählenden Zeiten sind auf dem Aufkleber ersichtlich. Ebenfalls die Jumperposition (blau) am Steckplatz für die möglichen Zeiten (T1 / T2 und T3 / T4) sind auf dem Aufkleber dargestellt.

15 Anschluss Elektronik an Stellmotor Auf der Anschlussklemmleiste an der Elektronik sind die Signale mit Farben gekennzeichnet. (siehe Darstellung) Plus (+) rot, Minus (-) schwarz, Signal gelb. Diese Farben entsprechen den Leitungsfarben des Stellmotors. Unbedingt auf die richtige Polung bei der Verwendung der Verbindungsleitung von der Elektronik bis zum Stellmotor achten! Als Leitung kann ein 3 adriges Kabel mit einem Querschnitt von jeweils 0,5 mm² bis 0,75 mm² verwendet werden. Spezifikationen: Querschnitt der Verbindungsleitung: 3 Litzen 0,5 mm² oder 3x 0,75 mm² Max. Leitungslänge: 5 m Spannungsversorgung:4 Stk. AA Batterien Spannungsbereich:4V …. 6,5V

16 Umfang Einbausatz Zeitgesteuerte Absperrautomatik: Luftklappe mit aufgebautem Stellmotor und integriertem Hebel für Handbetätigung Einputzdose Batteriefach (für 4 Stk. AA) 4 Stk. Batterien gravierte und Pulverbeschichtete Edelstahlabdeckplatte (Display) mit aufgebauter Elektronik, Kontrolllicht und Betätigungstaster Edelstahl Befestigungsschrauben (3 poliges Standard E - Kabel 0,5 bis 0,75 mm Bauseits ) Einheizvorgang: Holz in den Kachelofen einlegen. Aktivierung der Absperrautomatik, in dem der entsprechende Taster für viel oder wenig Holz gedrückt wird. Auf die Blinkfolge achten, damit auch sichergestellt ist, dass die Automatik aktiviert wurde. Anzünden des eingelegten Holzes. Kontrolle ob der Anheiz-Vorgang erfolgreich war. Infohotline: Walter Stoisser

17 Kurzbeschreibung: Taster wenig Holz: Dieser Taster wird gedrückt, wenn wenig Holz in den Kachelofen eingelegt wird. (Teillastbetrieb) Taster viel Holz: Dieser Taster wird gedrückt, wenn viel Holz in den Kachelofen eingelegt wird. (Volllastbetrieb) Manuelles Abschalten: Beide Taster für ~1sec drücken, dann schließt die Luftklappe Betätigung per Hand: Mit dem Hebel am Stellmotor kann die Luftklappe per Hand geöffnet oder geschlossen werden. Kontrollleuchte: 3x langsames Blinken: Nach Betätigung eines der beiden Taster (Luftklappe öffnet) und nach dem Schließen der Luftklappe alle 15 sec 1 maliges kurzes Blinken: Absperrautomatik ist in Betrieb. 5x kurzes Blinken: Bei manueller Abschaltung Permanentes blinken (Dauerblinken): Batterie leer. Achtung: Die Blinkfolge nach Betätigung eines der beiden Tasters beachten (3 x langsames Blinken), damit auch sichergestellt ist, dass die Elektronik aktiviert und die Luftklappe offen ist.


Herunterladen ppt "Vorteile der Stoisser Absperrautomatik Einfache Montage: Klappe mit Stellmotor 3poligs Standard Kabel und Display Simple Anwendung – nur 2 Bedienungsknöpfe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen