Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bericht der AG Prinzipien. Aufgabe Das Kapitel „Prinzipien“ ist das Kernstück des Pastoralkonzepts. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, die Prinzipien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bericht der AG Prinzipien. Aufgabe Das Kapitel „Prinzipien“ ist das Kernstück des Pastoralkonzepts. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, die Prinzipien."—  Präsentation transkript:

1 Bericht der AG Prinzipien

2 Aufgabe Das Kapitel „Prinzipien“ ist das Kernstück des Pastoralkonzepts. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, die Prinzipien aufgrund der Rückmeldungen zu präzisieren. Sie erarbeitet Vorschläge zur Implementierung des Konzeptes. Mitglieder Domkapitular Franz Vogelgesang (Leiter), Ordinariatsrat Michael Schmitt, Christine Lambrich, Dr. Thomas Kiefer, Susanne Laun, Dr. Peter Hundertmark, Christoph Fuhrbach, Markus Herr, Dr. Andreas Braun

3 Bisher fanden fünf Sitzungen statt. Ergebnisse: 1. Adressat des Papiers „GP 2015“ und Nomenklatur Adressaten des Papiers sind die Hauptamtlichen und engagierte Ehrenamtliche Das Wort „Prinzip“ wird ersetzt durch das Wort „leitende Perspektive“ und in seinen Zuordnungen zu den Grundvollzügen und Grunddiensten in Kapitel 2 von „Gemeindepastoral 2015“ erläutert.

4 2. Ökumene Ökumene wird als „durchlaufende Perspektive“ (Arbeitstitel) gesehen. Eine eigene AG Ökumene wird gebildet, die sich aus Mitgliedern der protestantischen Landeskirche und folgenden Personen aus der Diözese Speyer zusammensetzt: Franz Vogelgesang, Susanne Laun, Michael Schmitt, Axel Brecht

5 3. Anwaltschaft und Weltkirche Für diese beiden leitenden Perspektiven sind neue Begriffe zu finden, wenn nähere inhaltliche Aussagen formuliert sind. Zur Anwaltschaft gehören unter anderem auch Themen wie Bewahrung der Schöpfung und Schutz des Lebens.

6 4. Neufassung des 2. Kapitels von „Gemeindepastoral 2015“ Wir sind unterwegs zu einem Entwurf einer theologischen Grundlage, der bis jetzt folgende Gliederung aufweist: Elemente eines Leitbildes für die Seelsorge im Bistum Speyer 2.1. Grundlegendes Kirche auf dem Weg durch die Zeit Kirche für die Menschen in der Spur Jesu Kirche als Sakrament (Zeichen und Werkzeug) des Heils Kirche als Communio Kirche von der Eucharistie als Leib Christi Kirche unter dem Wort Gottes Kirche aufgebaut im Heiligen Geist (Charismen, gemeinsames Priestertum) Kirche in ökumenischer Gemeinschaft

7 2.2. Grundvollzüge und leitende Perspektiven Grundvollzüge und Grunddienste Martyria, Liturgia und Diakonia - sind bleibende Wesens – oder Grundvollzüge der Kirche - sie bilden sich ab in den Grunddiensten ( vgl. Pastoralplan 1993) Leitende Perspektiven 1. Funktion der vier leitenden Perspektiven - sie fragen quer zu allem, was in der Pastoral vor Ort, in der Diözese geschieht - sie helfen, die Qualität der Praxis überprüfen - sie werden zum kritischen Maßstab für das ganze Bistum - sie werden so zu Orientierungshilfen für das pastorale Handeln - sie eröffnen neue Handlungsfelder 2. Beschreibung der einzelnen leitenden Perspektiven Spiritualität Evangelisierung Anwaltschaft Weltkirche

8 5. weitere Aufgaben und nächste Schritte aus der Steuerungsgruppe - Neufassung des Kapitels 1 (unter anderem mit den Themen: Geschichte als Heilsgeschichte, Deuten der Zeichen der Zeit) - Neufassung des Kapitels 4 (mit AG Standards zusammen) nächste Schritte - Brainstorming zu den leitenden Perspektiven und Neufassung des Textes - Dialog und Kommunikation mit unterschiedlichen Gesprächspartnern (z.B. diözesane Räte) - redaktionelle Überarbeitung des Gesamttextes mit didaktischen Lesehilfen - Neufassung von Kapitel 1 und 4 (mit AG Standards zusammen) - „Implementierungskonzept“ mit Leitfaden wird erarbeitet

9 Wir laden Sie ein zum Brainstorming zu den leitenden Perspektiven Spiritualität Evangelisierung Anwaltschaft Weltkirche


Herunterladen ppt "Bericht der AG Prinzipien. Aufgabe Das Kapitel „Prinzipien“ ist das Kernstück des Pastoralkonzepts. Die Arbeitsgruppe hat den Auftrag, die Prinzipien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen