Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Netzwerk EOS - Statusbericht Topic 3: Globaler Wandel und Prozesse der Landoberfläche 21. EOS-Lenkungsausschuss-Sitzung, Hamburg, 28.05.2009 Dr. Tanja.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Netzwerk EOS - Statusbericht Topic 3: Globaler Wandel und Prozesse der Landoberfläche 21. EOS-Lenkungsausschuss-Sitzung, Hamburg, 28.05.2009 Dr. Tanja."—  Präsentation transkript:

1 Netzwerk EOS - Statusbericht Topic 3: Globaler Wandel und Prozesse der Landoberfläche 21. EOS-Lenkungsausschuss-Sitzung, Hamburg, Dr. Tanja Kraus (DLR)

2 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 2 Überblick Erfassung, Parametrisierung und Analyse relevanter Veränderungen und Prozesse der Erdoberfläche in semiariden Regionen Schwerpunkte Ableitung quantitativer und qualitativer Parameter der Landoberfläche in semiariden Ökosystemen Prof. H. Kaufmann (GFZ), Prof. S. Dech, Dr. K. Günther, Dr. Michael Schmidt, A. Müller (DLR) Integration von In-Situ- und Fernerkundungsdaten zur Optimierung von Bewässerungslandwirtschaft in semiariden Regionen Prof. H. Vereecken (FZJ), PD Hedi Oberhänsli (GFZ), Prof. S. Dech (DLR) Desertifikation Landdegradation Wasserknappheit Verlust von Biomasse

3 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 3 Status DLR-DFD Themen Quantitative und robuste Ableitung von Bodenparametern aus Hyperspektraldaten GFZ Automatisierte Klassifikation der Landbedeckung semiarider Räume GFZ Modellierung biologischer Kohlenstoffquellen und -senken in semiariden Gebieten unter Verwendung satellitenbasierter Messungen GFZ Konzeption fernerkundlicher Algorithmen zur Erfassung von Wassernutzungseffizienz GFZ, FZJ Doktoranden drei Doktoranden eingestellt (Beginn der Arbeiten im Jan/Feb/April 2009) ein weiterer Doktorand beginnt im Juli 2009 Unterstützung durch Diplomarbeit (Bodenproben)

4 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 4 Status GFZ Themen Detection of variable landscape relevant properties due to climate changes based on active contours DLR Untersuchung der Grundwasserdynamik und Grundwasser- Oberflächenwasser-Interaktion im Zusammenhang mit Bewässerungslandwirtschaft im Aralsee-Becken DLR, FZJ Doktoranden ein Doktorand eingestellt (Beginn der Arbeiten März 2009) Ausschreibung des zweiten Themas: 16 Bewerber, davon ein geeigneter, neue Gespräche ab kommender Woche

5 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 5 Status FZJ Thema Transport in unsaturated heterogeneous porous media under upward flow conditions DLR, FZJ Doktorand Doktorand eingestellt, thematische Ausrichtung an EOS angepasst ab 01/01/2009

6 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 6 Zusammenfassung sechs von sieben Doktoranden haben ihre (fast) Arbeiten begonnen ein Doktorand werden noch gesucht regelmäßige interne (DLR-DFD) Abstimmung der EOS-Doktoranden Ausweitung der Treffen auf externe Doktoranden, sobald möglich

7 Institut für Methodik der Fernerkundung bzw. Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum Folie 7 Dok 1 Dok 2 Dok 3 Dok 4 Struktur EOS-II Topic 3 Modellierung der ober- irdischen Biomasse (DLR) Ableitung geo- und biochemikalischer Parameter (DLR, GFZ) Performance-Indikatoren für das Bewässerungsmanagement Automatisierte Klassifikation der Landbedeckung semiarider Räume Hyperspektraldaten (ARES, simuliert EnMAP) Multispektrale räumlich und zeitlich hoch aufgelöste Daten (Rapid Eye) Zeitlich hoch aufgelöste Multispektraldaten (MERIS, MODIS) Kohlenstoffbilanzierung Modellierung des Degradationszustands In-Situ Observation der Grundwasserstände (bodennahes Grundwasser und Tiefenbohrungen) Modellierung der Grundwasserdynamik (GFZ, FZJ)


Herunterladen ppt "Netzwerk EOS - Statusbericht Topic 3: Globaler Wandel und Prozesse der Landoberfläche 21. EOS-Lenkungsausschuss-Sitzung, Hamburg, 28.05.2009 Dr. Tanja."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen