Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gender Perspektiven im Städtebau – Auswirkung von Abwanderung aus Ostdeutschland und Handlungsmöglichkeiten für Kommunen Dr. Angela Jain Nexus Institut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gender Perspektiven im Städtebau – Auswirkung von Abwanderung aus Ostdeutschland und Handlungsmöglichkeiten für Kommunen Dr. Angela Jain Nexus Institut."—  Präsentation transkript:

1 Gender Perspektiven im Städtebau – Auswirkung von Abwanderung aus Ostdeutschland und Handlungsmöglichkeiten für Kommunen Dr. Angela Jain Nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, Berlin

2 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Gliederung des Vortrags 1.Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland 2.Ergebnisse der Zukunftsstudie Sachsen-Anhalt (2004) 3.Handlungsmöglichkeiten für Kommunen 4.Modellvorhaben Rückwanderung als dynamischer Faktor für ostdeutsche Städte

3 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Bevölkerungsentwicklung in Ostdeutschland

4 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Bevölkerungsentwicklung Quelle: Bertelsmann Stiftung Wegweiser Demographie

5 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Bevölkerungsentwicklung Typ 4 = Schrumpfende und alternde Städte und Gemeinden mit hoher Abwanderung Quelle: Bertelsmann Stiftung Wegweiser Demographie

6 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Besonders die jungen Frauen verlassen Ostdeutschland: Wanderungssalden der Jährigen nach Geschlecht Abwanderung

7 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Ergebnisse der Zukunftsstudie Sachsen-Anhalt (2004) Durchführung: Prof. Dr. Christiane Dienel, Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Ziel: Das Wie und Warum von Abwanderung verstehen

8 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Beispiel Sachsen-Anhalt Quelle: Stat. Landesamt Sachsen-Anhalt

9 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Ausbildung/ Studium arbeitslos Abitur In ST berufstätig Keine berufl. Gründe Was sind die Motive für Abwanderung?

10 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Qualifikationsniveau der Abgewanderten im Vergleich zum Bevölkerungsdurchschnitt

11 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Persönliche Gründe für den Fortzug

12 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Warum wandern mehr Frauen als Männer ab? Frühere Selbständigkeit erleichtert die Wegzugsentscheidung Höheres Bildungskapital ermöglicht erfolgreiche Bewerbung außerhalb der Heimat Diskriminierung erschwert die berufliche Integration in der Heimatregion Dominanz rechter Jugendkulturen in ländlichen Regionen bietet für bildungsorientierte Mädchen keine attraktiven Rollenmodelle

13 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Warum wandern mehr Frauen als Männer ab? Partnermarkt spielt – bewusst oder unbewusst – eine entscheidende Rolle In der Lebensplanung junger Frauen spielen familiäre und berufliche Pläne eine gleichgewichtige Rolle –Bildungsferne Mädchen entscheiden sich (mangels beruflicher Perspektiven) häufig für frühe Mutterschaft –Bildungsorientierte Mädchen stellen trotz Kinderwunsch Familienpläne hinten an

14 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Handlungsmöglichkeiten für Kommunen

15 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Beurteilung der Infrastrukturangebote

16 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Maßnahmen: Studium und Ausbildung Förderung des Zuzugs durch Angebote ausgezeichneter Hochschul- und beruflicher Bildung (über den Landesbedarf hinaus) Ausweitung von Ausbildungs- und Studienangeboten, die besonders von Frauen nachgefragt werden Einführung eines Konzepts Familienfreundliche Hochschule Besondere Förderung für die Berufseinmündung junger Frauen mit Hochschulabschluss

17 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Maßnahmen: Familienfreundliche Kommunal- und Unternehmenspolitik Entwicklung von Modellen für die Vereinbarkeit von Berufsausbildung und Elternschaft Erleichterung des beruflichen (Wieder-) Einstiegs nach der Babypause Unterstützung der Betriebe bei der Entwicklung einer betrieblichen Familienförderung –Förderung von Leuchtturmprojekten: betriebl. Kita, Frauen mit Familie in Führungspositionen, Männer in Teilzeit etc.

18 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Maßnahmen: Zuwanderung erleichtern Erleichterung der Zuwanderung qualifizierter nichtdeutscher Frauen, Kampf gegen Diskriminierung nichtdeutscher Mädchen in Ostdeutschland Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in geschlechtergerechter Perspektive (Förderung nur für Vereine mit 50% Frauenanteil bei Mitgliedern und Leitung)

19 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Für weitere Informationen: Aufbereitung der Ergebnisse Kurz- und Langfassung von Abschlussbericht und Maßnahmenempfehlungen (pdf) sachsen-anhalt.de

20 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Modellvorhaben Rückwanderung als dynamischer Faktor für ostdeutsche Städte

21 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Kooperationspartner: Nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Forschungsförderung: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Forschungsprogramm Aufbau Ost Laufzeit: September 2005 – Oktober 2006

22 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Stand der Forschung Über Binnenwanderung (West-Ost) wenig bekannt –Motive –Geschlechtsspezifik Große Rückkehr- bereitschaft der Abgewanderten (Sachsen-Anhalt Studie 2004)

23 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Ausgangsthesen Rückwanderung (quantitativ) unterschätzt Rückwanderung findet entlang von Netzwerken statt Rückkehrbereitschaft lässt sich gesellschaftlich und politisch unterstützen

24 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Beispiel: Rückwanderung nach Magdeburg

25 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Beispiel: Rückwanderung nach Magdeburg

26 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Beispiel: Rückwanderung nach Magdeburg

27 Dr. Angela Jain, nexus Institut Berlin ( ) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Mehr Informationen:


Herunterladen ppt "Gender Perspektiven im Städtebau – Auswirkung von Abwanderung aus Ostdeutschland und Handlungsmöglichkeiten für Kommunen Dr. Angela Jain Nexus Institut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen