Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fortbildungskampagne Vorkurse Deutsch 240 Einheit 1 Ziele und Evaluation der Kampagne.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fortbildungskampagne Vorkurse Deutsch 240 Einheit 1 Ziele und Evaluation der Kampagne."—  Präsentation transkript:

1 Fortbildungskampagne Vorkurse Deutsch 240 Einheit 1 Ziele und Evaluation der Kampagne

2 2 Inhalt 1.Kompetenzprofil für Fach- und Lehrkräfte, die Vorkurse durchführen 2.Darauf aufbauende Ziele der Fortbildungskampagne 3.Evaluation der Kampagne Projektteam im IFP & ISB: Fachliche Koordination: Fachliche Koordination: Christa Kieferle (IFP), Dr. Vassilia Triarchi- Herrmann (ISB) & Eva Reichert-Garschhammer (IFP) Evaluation: Evaluation: Dr. Sigrid Lorenz & Prof. Dr. Bernhard Kalicki (IFP)

3 1. Kompetenzprofil für Fach- und Lehrkräfte, die Vorkurse durchführen

4 4 Kompetenzprofil A. Fachkompetenz B. Methodenkompetenz C. Sozialkompetenz Fach- und Lehrkräfte, die Vorkurse durchführen

5 5 Kompetenzprofil - Fachkompetenz A. Fachkompetenz Sprachtheoretische Kompetenz Interkulturelle Kompetenz Pädagogische Kompetenz Sprachtheoretische Kompetenz (Zweitspracherwerb/Mehrsprachigkeit - Literacy - Sprachauffälligkeiten/ Sprachstörungen) Interkulturelle Kompetenz (Erkennen kultureller Gemeinsamkeiten und Unterschiede - Identitätsentwicklung bei Mehrsprachigkeit) Pädagogische Kompetenz (Lernprozesse mit Kindern ko-konstruktiv, handlungsorientiert und ganzheitlich gestalten)

6 6 Kompetenzprofil - Methodenkompetenz B. Methodenkompetenz Sprachanregende Interaktionstechniken (aktives Zuhören, Fragetechnik/offene Fragen, Modelieren, korrektives Feedback …) Ressourcenorientiert (sprachlich und kulturell) Orientierung am individuellen Spracherwerbsverlauf Partizipation Ko-Konstruktion Ganzheitlich und handlungsorientiert

7 7 Kompetenzprofil - Sozialkompetenz Sozialkompetenz Tandempartner Eltern Kind Kindergruppe

8 2. Darauf aufbauende Ziele der Fortbildungskampagne

9 9 Ziele der Kampagne 1) Die TeilnehmerInnen haben ein fundiertes Wissen über: Lernen im Kindesalter und motivationale Faktoren Sprachkompetenz Zweitspracherwerb - Erkennen von Sprachauffälligkeiten und - störungen beim Zweitspracherwerb Literacy-Kompetenz Umgang mit Mehrsprachigkeit - Identitätsentwicklung bei Mehrsprachigkeit Diversität - Umgang mit kulturellen Unterschieden

10 10 Ziele der Kampagne 2) Die TeilnehmerInnen kennen zentrale Elemente von Partizipation & Ko-Konstruktion sowie von ganzheitlicher, handlungs- & ressourcenorientierter Pädagogik verschiedene Möglichkeiten zur sprachlichen Bildung und Schaffung einer literacyanregenden Umgebung (z.B. Dialogkultur, Literacy- Center, dialogisches Vorlesen, Theaterspiel) verschiedene sprachanregende Interaktionstechniken (z.B. Modellieren, Umgang mit Fehlern durch korrektives Feedback, Wortschatzerweiterung, Fragetechniken) Qualitätskriterien für Vorkurskonzepte & Modelle funktionierender Vorkursorganisation Unterschiede zwischen Elternarbeit & Bildungspartnerschaft mit Eltern

11 11 Ziele der Kampagne 3) Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, ihre eigenen Vorkurskonzepte & Modelle der Vorkursorgani- sation – auf der Grundlage des BayBEP und DaZ-Lehrplans sowie der neu gewonnenen Erkenntnisse – mit ihrem Tandempartner gemeinsam zu reflektieren & weiterzuentwickeln

12 3. Evaluation der Fortbildungskampagne

13 13 Evaluation der Kampagne Herbst 2010Frühjahr 2011Herbst (?) T1 VOR-Befragung Gründe für Fortbildungsteilnahme Ist-Stand Vorkurse Rahmenbedingungen T3 ABSCHLUSS-Befragung Wirkungskontrolle T2_2 NACH-Befragung T2 NACH-Befragung Beurteilung der Fortbildung (direkt danach) T1_2 VOR-Befragung …


Herunterladen ppt "Fortbildungskampagne Vorkurse Deutsch 240 Einheit 1 Ziele und Evaluation der Kampagne."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen