Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationen zur Realschulabschlussprüfung 2005 Gesamtschule Obere Aar Taunusstein-Hahn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationen zur Realschulabschlussprüfung 2005 Gesamtschule Obere Aar Taunusstein-Hahn."—  Präsentation transkript:

1 Informationen zur Realschulabschlussprüfung 2005 Gesamtschule Obere Aar Taunusstein-Hahn

2 Die Realschulabschlussprüfung 1. Halbjahr2. Halbjahr oder 2. Halbjahr Schriftliche Prüfungen: Deutsch Mathematik Englisch Schriftliche Hausarbeit mit Präsentation Mündliche Prüfung

3 Schriftliche Prüfungen Montag, Deutsch (135 min.) Mittwoch, Englisch (90 min.) Freitag, Mathematik (90 min.) Beginn jeweils 9.00 Uhr An den beiden Tagen Dienstag und Donnerstag findet Unterricht nach Plan statt.

4 Notwendige bzw. erlaubte Hilfsmittel Deutsch:Rechtschreibwörterbuch Englisch:Zweisprachiges Wörterbuch Mathematik:Geodreieck, Parabelschablone, Taschenrechner Formelsammlung

5 Erkrankung 1.Schule telefonisch bis 8.00 Uhr benachrichtigen 2.Innerhalb von 3 Tagen ärztliches Attest vorlegen Täuschungsversuch Ausschluss von der Prüfung – Prüfungsleistung 6 Mobiltelefone müssen vorher abgegeben werden Schriftliche Mitteilung aller Prüfungsergebnisse an die Eltern bis zum Weitere Punkte

6 Zeugnisnote (Halbjahresnote) 2-fach Prüfungsleistung 1-fach Endnote Bewertung der schriftlichen Prüfungsleistung in der Endnote

7 Prüfungsnote Halb- jahres- note ,31,622,32,6 21,622,32,633,3 32,32,633,33,64 433,33,644,34,6 53,644,34,655,3 64,34,655,35,66 Auswirkung der Prüfungsnote auf die Endnote

8 Mündliche Prüfungen am 20. und 21.Juni 2005 Prüfung bezieht sich überwiegend auf das angegebene Schwerpunktthema Dauer der Prüfung ca.15 Minuten Prüfungsausschuss: prüfender Fachlehrer, Protokoll- führer und Schulleitungsmitglied 20 Minuten Vorbereitungszeit; Aufgabenstellung vom Fachlehrer; Notizen können in der Prüfung verwendet werden (Papier mit Schulstempel) Im Anschluss an die Prüfung: Prüfungsausschuss stellt das Ergebnis der mündlichen Prüfung fest.

9 Berechnung der Gesamtleistung Realschulabschluss DEMAEN Fach der mündl. Prüf. / Präsent. 2-fach Alle anderen Fächer 1-fach Gesamtnote

10 Bedingungen für die Zuerkennung der mittleren Reife Die Zuerkennung der mittleren Reife kann erfolgen, wenn in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen erbracht werden oder nicht ausreichende Leistungen nach dem folgenden Schema ausgeglichen werden können: Hauptfächer DE EN MA GL Nebenfächer PH CH BI KU MU SP WP Ausgleich der Note 5 durch 1 x 2 oder 2 x 3 Ausgleich der Note 5 durch 1 x 2 oder 2 x 3 Ausgleich der Note 6 durch 1 x 1 oder 2 x 2 oder 3 x 3

11 Nicht hinreichende Leistungen in zwei der Fächer DE, MA, EN oder GL, in einem der Fächer DE, MA, EN oder GL die Note 6, Note 5 in DE, MA, EN oder GL und Note 6 in einem anderen Fach, nicht hinreichende Leistungen in mehr als 2 Fächern Kein Ausgleich ist möglich in den folgenden Fällen:

12 Und nach bestandenem Realschulabschluss: Die Abschlussfeier am Samstag, den 16. Juli 2005 !!!


Herunterladen ppt "Informationen zur Realschulabschlussprüfung 2005 Gesamtschule Obere Aar Taunusstein-Hahn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen