Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Aktie von Melanie Obriejetan. Inhaltsverzeichnis Die Aktie Die Aktie Grundbegriffe Grundbegriffe Arten von Aktien Arten von Aktien Index Index Aktienähnliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Aktie von Melanie Obriejetan. Inhaltsverzeichnis Die Aktie Die Aktie Grundbegriffe Grundbegriffe Arten von Aktien Arten von Aktien Index Index Aktienähnliche."—  Präsentation transkript:

1 Die Aktie von Melanie Obriejetan

2 Inhaltsverzeichnis Die Aktie Die Aktie Grundbegriffe Grundbegriffe Arten von Aktien Arten von Aktien Index Index Aktienähnliche Wertpapiere Aktienähnliche Wertpapiere Rückzahlung Rückzahlung Risiken Risiken Spekulationsfrist – Abgeltungssteuer Spekulationsfrist – Abgeltungssteuer

3 Die Aktie (1) Anlage in Wertpapieren Anlage in Wertpapieren RISIKO hoch RENDITE hoch gering Anleihe Aktie Derivate

4 Die Aktie (2) Aktie = Anteilspapier Aktie = Anteilspapier Aktienkapital Aktienkapital Summe der Nennwerte = Grundkapital Summe der Nennwerte = Grundkapital Ausgabe Aktien  Nennwert Ausgabe Aktien  Nennwert Betrag, der über Nennwert hinausgeht  Agio Betrag, der über Nennwert hinausgeht  Agio Beteiligung an Grundstücken… Beteiligung an Grundstücken…

5 Grundbegriffe (1) Kurs aktueller Preis einer Aktie Börse Handel von Aktien Handel von Aktien „reale“ oder Computerbörse „reale“ oder Computerbörse mehr Käufer als Verkäufer  Kurs steigt mehr Käufer als Verkäufer  Kurs steigt

6 Grundbegriffe (2) Rendite bei Sparbuch  Zinsen bei Sparbuch  Zinsen bei Aktien  Dividende bei Aktien  Dividende Rückzahlung zum aktuellen Kurs Rückzahlung zum aktuellen Kurs abhängig vom Kurs zum Zeitpunkt des Erwerbes abhängig vom Kurs zum Zeitpunkt des Erwerbes

7 Grundbegriffe (3) Dividende laufender Gewinnanteil  Ausschüttung des Anteils laufender Gewinnanteil  Ausschüttung des Anteils abhängig von abhängig von -Höhe des erwirtschafteten Gewinnes -Ausschüttungspolitik steuerpflichtig steuerpflichtig

8 Grundbegriffe (4) Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) Gewinn je Aktie im aktuellen Kurs  Verhältnis von Gewinn und Kurs Gewinn je Aktie im aktuellen Kurs  Verhältnis von Gewinn und Kurs je höher – desto teurer je höher – desto teurer niederes KGV  gute Zeit für Kauf niederes KGV  gute Zeit für KaufEmittent Ausgeber von Aktien Ausgeber von Aktien international bekanntes Unternehmen international bekanntes Unternehmen Aktien  „blue chips“ Aktien  „blue chips“ gute Bonität des Unternehmens  über Ratings eingeschätzt (zB Basel II) gute Bonität des Unternehmens  über Ratings eingeschätzt (zB Basel II)

9 Arten von Aktien (1) Übertragbarkeit Inhaberaktien Inhaberaktien Namensaktien NamensaktienRechte Stammaktien („Stämme“)  alle Rechte Stammaktien („Stämme“)  alle Rechte Vorzugsaktien („Vorzüge“)  höhere Dividende Vorzugsaktien („Vorzüge“)  höhere Dividende

10 Arten von Aktien (2) Belegschaftsaktien Mitarbeiter Mitarbeiter günstiger Preis günstiger Preis

11 Index Überblick über Kursentwicklung Überblick über Kursentwicklung viele verschiedene Indexe weltweit viele verschiedene Indexe weltweit -ATX -DAX -Dow Jones -Euro Stoxx -Tecdax -Nasdaq -neu ab März 2008: BTX

12 Aktienähnliche Wertpapiere Partizipationsschein an Banken und Versicherungen an Banken und Versicherungen gewinn- und liquidationserlösbeteiligt gewinn- und liquidationserlösbeteiligtGenussschein bei Sanierungen und befristeten Eigenmittelzufuhren bei Sanierungen und befristeten Eigenmittelzufuhren nur prozentuell gewinn- und liquidationserlösbeteiligt nur prozentuell gewinn- und liquidationserlösbeteiligt

13 Rückzahlung Aktionär  Miteigentümer Aktionär  Miteigentümer Aktien, die an der Börse gehandelt werden, können immer verkauft werden. Aktien, die an der Börse gehandelt werden, können immer verkauft werden. Börse kann in Einzelfällen geschlossen werden. Börse kann in Einzelfällen geschlossen werden in China -11. September 2001

14 Risiken Marktrisiko  wirtschaftliches Umfeld Marktrisiko  wirtschaftliches Umfeld Industrie- / Sektorrisiko  neue Technologien Industrie- / Sektorrisiko  neue Technologien Unternehmensrisiko  gute Leistung? Unternehmensrisiko  gute Leistung?

15 Spekulationsfrist wird abgeschafft neu: Abgeltungssteuer Wenn man bisher Aktien oder Investmentfonds 1 Jahr im Depot hatte, waren die Gewinne aus dieser Anlage steuerfrei. Im Jahr 2009 wird diese Spekulationsfrist abgeschafft und es wird eine einheitliche Abgeltungssteuer von 25 Prozent eingeführt auf Zinsen, Veräußerungsgewinne und Dividenden. Die Dividenden wurden bisher nach dem Halbeinkünfteverfahren besteuert, auch dies fällt dann unter die Abgeltungssteuer. Inzwischen wird bei vielen Fondsgesellschaften an so genannten steueroptimierten Anlagen gearbeitet, welche dann den Anlegern andere Möglichkeiten aufzeigen werden. Aber es sollte nicht voreilig gehandelt werden, denn auch im Jahr 2008 können noch Investmentfonds und Aktien gekauft werden, die nach einer Haltefrist von einem Jahr steuerfrei sind. Erst Käufe ab 2009 fallen dann unter die Abgeltungssteuer. Bei der Einführung der Abgeltungssteuer gibt es außer dem Finanzminister wenig Gewinner.

16 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Die Aktie von Melanie Obriejetan. Inhaltsverzeichnis Die Aktie Die Aktie Grundbegriffe Grundbegriffe Arten von Aktien Arten von Aktien Index Index Aktienähnliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen